Jump to content

Grand Theft Auto


 Share

Recommended Posts

Leute wisst ihr schon, das wenn man kaum noch Leben hat und in den Stripclub geht wieder alles heile ist?!^^

[sIGPIC][/sIGPIC]

Do or Die walk a mile in my shoes

and you'd be crazy too

with nothing to lose

 

Link to comment
Share on other sites

 Share

  • Posts

    • bezüglich Serien klar House of the Dragon, als jemand der die Vorlage kennt und sich genau auf diese Story gefreut hat (und weis wie sie ausgeht hihi) war ich richtig angetan davon, endlich wieder GoT wie ich es kenne. Gaming-Technisch zum einen Elden Ring, denn Spiele ohne dramatische Story haben es bei mir extrem schwer, aber das Spielprinzip von Elden Ring hat mich komplett in den Bann gezogen, gepaart mit dem genialen Kampfsystem ein Hochgenuss! Zum anderen wäre da GoW ragnarök, ich gehöre wahrscheinlich zur Minderheit die den ersten Teil nicht so gut fand, die Story war sehr dünn und es ist kaum was passiert und das Spiel war für seine erzählte Story einfach viel zu lang und gestreckt, nicht so Ragnarök, es ist einfach soo viel mehr passiert in diesem Spiel und es macht für mich einfach alles besser als Teil 1, mega zufrieden rausgegangen nach dem Gänsehaut-Ende! Der größte Hammer für mich und eine der besten Entscheidungen in meinem gamerleben war es, Final Fantasy 14 dieses Jahr nachgeholt zu haben, also die Mainquest, wegen dem Online Aspekt und der nachlassenden erzählerischen Qualität der Serie im allgemeinen hab ichs Jahrelang links liegen lassen bis ich überredet wurde es anzufangen, und meine Güte, vorallem die letzten beiden Erweiterungen sind nicht nur völlig überraschend sogar besser als die alten Teile, vorallem die Dialogwriting und Voice Acting Qualität, sondern pusten mit ihrer Lore, Dramatik, Emotionen und Musik für mich jede Fantasyserie weg, auch HoTD, wenn auch nicht inszenatorisch wegen MMORPG aufmachung natürlich.
    • Mir ist ein bisschen die Lust vergangen aufgrund des trophy listen Bugs.. hatte ich in meinen ganzen Leben noch nie so eine Rotz..  
    • Alles noch harmlos.   Heute auf einer Baustelle hat eine knapp 50 Jährige Bauleiterin gefragt ob es approved wurde den Alarm einer emergency exit Tür dauerhaft auszuschalten weil sie zu lazy ist, ständig den langen Weg zu nehmen.  Finde es besonders peinlich wenn es ältere Personen tun. Bei jungen Menschen kann ich das noch irgendwie verzeihen, viele arbeiten an ihrem Auftreten und glauben es wäre schlau so zu sprechen. Habe jetzt öfters mal solche Personen darauf angesprochen und sie darum gebeten sich für eine Sprache zu entscheiden, komischerweise will keiner dauerhaft auf Englisch kommunizieren.
×
×
  • Create New...