Jump to content

Daytona 500 (von Soul_Survivor_0)


couchracer
 Share

Recommended Posts

DAYTONA BEACH (USA) - Mit erst 20 Jahren macht sich Trevor Bayne unsterblich. Der NASCAR-Pilot siegt als Jüngster aller Zeiten in Daytona und das bei seinem ersten Rennen auf diesem Oval.

 

Mit Trevor Bayne hat sich ein Rookie gleich in den Olymp des US-Motorsports katapultiert. Am Samstag feierte er erst seinen 20. Geburtstag, am Sonntag gewinnt Bayne mit dem Daytona 500 gleich das prestigeträchtigste Rennen der Nascar-Serie – die Super Bowl des Motorsports.

 

Der Youngster aus Tennessee zeigte im Oval von Daytona vor 182000 Fans ein starkes Rennen, war immer in den vordersten Plätzen mit dabei. Das Daytona 500 über 208 Runden hatte alles, was ein packendes Nascar-Rennen haben muss. 74 Führungswechsel, drei Massenkarambolagen und etliche Favoritenausfälle.

Link to comment
Share on other sites

«Diesen Moment werde ich ganz sicher nie vergessen. Das ist ein unbeschreibliches Gefühl», sagte Bayne nach dem Rennen. Vom ersten Sieg in Daytona könne man als junger Rennfahrer eigentlich nur träumen: «Das haben andere und sehr viel etabliertere Fahrer als ich in ihrer ganzen Karriere nicht geschafft.»

 

Neben Bayne, der auf einem Ford Fusion gewann, zählt auch sein Team zu den ganz grossen Siegern. «Wood Brothers Racing», ein Nascar-Traditionsteam, konnte zuletzt vor zehn Jahren ein Rennen für sich entscheiden. In Daytona gabs den letzten Triumph sogar 1976.

Link to comment
Share on other sites

Für den Sieg kassiert Trevor Bayne ein Preisgeld von 1,5 Millionen Dollar und sein Wagen wird ein Jahr lang im lokalen Motorsportmuseum ausgestellt. Er bekommt übrigens für seinen Sieg aber keine Meisterschaftspunkte. Bayne hatte sich vor der Saison für die Nationwide-Serie entschieden hatte und nicht für den Sprint-Cup. (rib)

 

1 Trevor Bayne (Wood) Ford

2 Carl Edwards (Roush) Ford

3 David Gilliland (Front) Ford

4 Bobby Labonte (JTG) Toyota

5 Kurt Busch (Penske) Dodge

6 Juan Pablo Montoya (EGR) Chevrolet

7 Regan Smith (Furniture Row) Chevrolet

8 Kyle Busch (Gibbs) Toyota

9 Paul Menard (Childress) Chevrolet

10 Mark Martin (Hendrick) Chevrolet

Link to comment
Share on other sites

 Share

×
×
  • Create New...