Jump to content

Virtuelle therapiestunde


Fett_M

Recommended Posts

Hi Leute ich hab gerade einen Bericht in der Games aktuell gelesen. In diesem Artikel werden Kids an 2 Unis in grosbritanien mit Videospielen therapiert. An der Universität Hertfordshire werden kinder mit ADHS mit dem Spiel burnout behandelt sie steuern das Spiel mit ihrer Konzentration. Wenn sie nach lassen wird das Auto langsamer. Zu einer kontrollgruppe die ebenfalls ADHS haben hat die Gamer Gruppe ihr verhalten besser unter Kontrolle.

An der Uni von Oxford werden Trauma Patienten mit tetris therapiert. Ergebnisse zeigen das sie ihre Traumata besser und schneller verdrängen und verarbeiten können.

Auch Phobien werden mit Videospiele behandelt und das auch in 3D wie das funktioniert kann sich ja jeder vorstellen sie werden mit ihren Ängsten konfrontiert.

In Tübingen werden Schlaganfall Patienten mit einem moorhuhn ähnlichen Spiel behandelt.

Es gibt auch Computer Therapien für zuhause

Unter http://www.therapiesoftware- Verlag.de findet ihr ein kostenpflichtiges Trainingsprogramm für das hirnorganischen Syndrom die Software heist cogpack.

Unter http://www.playattention.com findet ihr Infos zu dem heilprogramm für ADHS was ich oben schon erklärt habe.

Das Videospiele irgendwann ganz ohne Medikamente solche Krankheiten heilen ist aber sicher genauso unvorstellbar wie das Spiele Killer aus uns machen. Aber ich wurde es cool finden wenn Kinder später kein ritalin mehr schlucken müssten.

Lg M

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
×
×
  • Create New...