Jump to content

Burnout Elite Lizenz


PS3 G@mer
 Share

Recommended Posts

Du kannst es dir auch einfach machen indem du einfach in die nähe vom "rockridge Dam" fährst und da überall die stunts machst und dann auch gleich in der nähe des "Quirry" oder wie des heißt

 

 

ja man könnte auch direkt zum airfield fahren und dort alles machen problem dabei ist die zeit von 1:30 , wenn man da ankommt ist die zeit rum und pustekuchen :( manche stuntrennen haben ein zu blöde lage auf der karte , an manchen stellen hab ich nicht mal schanzen gefunden oder gleichwertiges zum punkte holen....

 

greetZ

sniggel.png

 

Link to comment
Share on other sites

Create an account or sign in to comment

You need to be a member in order to leave a comment

Create an account

Sign up for a new account in our community. It's easy!

Register a new account

Sign in

Already have an account? Sign in here.

Sign In Now
 Share

  • Posts

    • Haha ok ging an mir vorbei der Bericht? Hast du deine Berichte Archiviert oder wie hast du das so schnell hergezaubert  Ja genau, hoffentlich nehmen die Amis auch eine gute Sende Zeit und nicht wenn gerade NFL läuft da können die Einschaltquoten nur kacke sein.
    • Uhh, das sind Momente wo ich mir Büroarbeit nicht leicht vorstelle. Um nicht einzuschlafen in solchen Momenten muss ich was tun und da hilft es nicht vorm PC zu sitzen. Eventuell hast du gleich Pause und kannst dir irgendwo einen Kaffee holen, ansonsten auf die Zähne beißen, den Tag überstehst du auch noch  
    • Ist es die Serie von Apple TV mit Charlie Hunnam ? Spielt in Indien oder so?! 
    • Wegen Resident Alien: Ja, die zweite Staffel hat viel mehr Tiefe, ist spannender, gab viel Wendungen und Überraschungen und noch so viel mehr. Ich hoffe natürlich auch, das es mehr als 3 Staffeln gibt, aber wie immer liegt das an den Zuschauerzahlen. Die Serie wird ja in den USA im TV ausgestrahlt.     Wegen Animal Kingdom: Oh, dann hast du aber verpeilt wie ich von Animal Kingdom berichtet habe. Ich war sogar der erste der von Animal Kingdom berichtet hat 2017. Hier mein erster Bericht:   Animal Kingdom Staffel 1, Folge 1 (TNT Serie)   Um was geht es :   Joshuas mutter verstirbt auf einmal, von jetzt an lebt er bei seinen verwandten an der südkalifornischen küste. die verwandten kennt er auch gar nicht wirklich. als er dort ankommt, merkt er, das sie sehr wohlhabend sind. der schein trügt aber gewaltig, er bekommt mit, daß das geld/luxus durch kriminelle aktivitäten finanziert wird. die verwandten sind nähmlich sehr kriminell und machen nur mist. Joshua ist noch der normalste von allen, aber das wird sich leider ganz stark ändern, denn ab jetzt wird er immer mehr in die schei.... reingeritten. mitgehangen - mitgefangen........   Trailer :       Wie hat es mir gefallen :   ich habe im vorfeld schon viel gutes über diese serie gehört, das kann ich nur bestätigen. mir gefällt die serie gleich von der ersten minute an. die geschichte ist richtig interessant, spannend, fesselnd, dramatisch, teilweise emotional und noch so vieles mehr.   die location ist richtig klasse, sowie der soundtrack auch. die ganzen darsteller passen da alle richtig gut rein, ich bin sofort mit den warm geworden.   die erste folge hat mir einfach nur klasse gefallen, von mir aus hätte diese folge noch stunden weitergehen können, die verging wie im flug, so interessant war das alles. besonders was jetzt Joshua durchmachen muss und immer tiefer hineingezogen wird. da wären unter anderen, autos klauen, überfälle, mit irgendwelchen leuten anlegen, drogen, und noch so vieles mehr. Joshua war vorher ein ganz normaler typ, doch jetzt wendet sich das blatt.   ich bin so dermaßen gespannt, wie es nächste woche weitergeht. wenn die nächsten folgen so weitergehen, könnte es einer meiner lieblingsserien werden.
    • Was jetzt schon Baaah muss bis Freischaltung im Store warten  
×
×
  • Create New...