PlayStation 3 I PlayStation Network I Playstation Portable I PlayStation 2

EA bestätigt Entlassungen an verschiedenen Standorten

News vom 22. Februar 2013 - 15:17 Uhr von Leschni
Kommentare: (26) | 1,174 Leser

Wie die Verantwortlichen von Electronic Arts auf der offiziellen Website bekannt gaben, bereitet man sich hinter verschlossenen Türen bereits seit einer ganzen Weile auf die kommende Konsolen-Generation vor, die im Laufe der Woche von Sony eingeläutet wurde.

Laut EA-Labelchef Frank Gibeau erwartet der US-Publisher vor allem im technischen Bereich einen großen Sprung nach vorne und schult die eigenen Mitarbeiter dahingehend. Leider ließ sich im Rahmen der internen Umstrukturierung nicht vermeiden, dass einige Stellen an verschiedenen Standorten wie Los Angeles oder Montreal gestrichen werden. Über die genaue Anzahl der entlassenen Mitarbeiter schweigt sich das Unternehmen allerdings aus.

Stattdessen heißt es nur: “Tausende unserer bestehenden Mitarbeiter wurden umgeschult und umgeschichtet, um auf den neuen Plattformen arbeiten zu können. Aber wenn es nicht möglich ist, ein Team umzuschichten, müssen wir schwere Entscheidungen treffen. In dieser Woche wurden einige Leute an Standorten wie Los Angeles, Montreal und kleineren Standorten entlassen.”

Das alles waren gute Leute und wir haben Außenvermittlungshilfen und Abfindungspakete angeboten, um ihren Schritt zu einer neuen Arbeitsstelle zu vereinfachen.”

gibeau-ea

  1. US-Publisher EA hat verschlafen.

    (melden...)

  2. wirtschaftlich sicherlich eine wichtige nachricht, mir als gamer gehts am hintern vorbei da ich eh so gut wie keine EA spiele kaufe.

    (melden...)

  3. Für F2P Spiele braucht man halt nicht so viele leute, dann werden halt mal paar gefeuert. In der Gamesbranche will ich nicht arbeiten, da muss man ständig damit rechnen das man gefeuert werden kann.

    (melden...)

  4. Genau Abfindungen denen glaub ich das bestimmt nicht!
    Heutzutage gibs ne einfache Möglichkeit Abfindungen zu umgehn.
    Nimm den Job in nirgendwo oder kündige selber. Durch die eigene kündigung fällt dann natürlich die Abfindung weg.
    Aber es geht hier nicht da drum ^^

    (melden...)

  5. EA war nicht auf der sony press-con
    Ich wette MS holt EA bei ihrer Präsentation auf die Bühne. Es gab mal Gerüchte dass MS EA kaufen will. Wenn das wirklich der fall sein sollte dann gibt es kein FIFA keine NHL kein NBA kein Need for Speed oder battlefield auf der PS4….. ANGST

    (melden...)

  6. @DarkLord1003

    Keine Angst! Das wird nicht passieren! :) niemals.

    (melden...)

  7. Alle Games die du aufgezählt hast Interessieren mich nicht außer FIFA. Dead space wäre auch noch scheise aber ea an sich geht mir am arsch vorbei. Auf die kann man gut verzichten. Sony wird auch ohne ea die besten Games sowieso haben

    (melden...)

  8. Manche Menschen sind hier nicht mehr ganz dicht. EA ist eine Firma genauso wie jede andere Firma auch. Wenn es Entlassungen geben muss, weil das Unternehmen nicht mehr profitabel ist, muss man die Arbeiter entlassen. Soll EA sie umsonst bezahlen? Wo denkt ihr denn hin! Ich neheme nicht EA in Schutz, aber man muss sagen dass das normal ist für jede Firma!

    (melden...)

  9. @Red-light, ich glaub manchen ist hier nicht klar, das auch EA und jeder “echte” Publisher auch nur Unternehmen, sind die auf Profit aussind. so läuft der Kappitalismuss. Klar sind entlassungen nie was tolles, und auch ich hasse EA, aber das an den Entlassungen festzumachen is quatsch. Wenn man gerechtigkeit will dann… oh gibts ja garnich in dieser Welt :D

    (melden...)

  10. Also neben Rockstar Games finde ich das EA eine der besten Marken ist. Werde euch nie verstehen^^

    (melden...)

  11. @Xcoolplayer49

    Mach dir nichts daraus, du bist wahrscheinlich noch zu jung. ;-)

    (melden...)

  12. Was hat das mit dem Alter zutun?? Hallo??

    (melden...)

  13. @xcoolplayser: weil du dann den Vergleich zu früheren EA Titeln nicht hättest.

    (melden...)

  14. @Xcoolplayer49

    Naja mit dem Alter kommt die Weisheit. Wenn man jung ist interessiert man sich halt nicht so für die Sachen die hinter der Bühne passieren. ;)

    (melden...)

  15. @Xcoolplayer49
    Und das was plava sagt! ;)

    (melden...)

  16. Wieso? Hatte früher oft auf der PS1 spiele wie z.B NFS 4 Brennender Asphalt, Command & Conquer Alarmstufe Rot, NFS Hot Pursuit, usv gespielt.
    Ja, früher waren die EA Spiele besser aber heute sind sie auch (noch) gut!

    (melden...)

  17. Die sollten lieber Gibeau & Moore feuern.
    Ich kann wirklich nur hoffen, dass sich Visceral Games absetzen wird von diesem Affenverein um wieder Spiele zu machen, die auch “Visceral” sind.

    (melden...)

  18. Das wollen auch andere Firmen…

    (melden...)

  19. Nö, man muss sich die aber nicht kaufen.

    (melden...)

  20. Ich bleibe bei meiner meinung und gut ist. Wenn mir ein Spiel spaß macht spiel ich es auch. Da interessiert mich die Marke kein stück eigentlich…

    (melden...)

  21. @Xcoolplayer49

    Dir macht ein EA Spiel Spaß? Welches denn?

    (melden...)

  22. -Need for Speed Most Wanted
    -Medal of Honor Warfighter
    -FIFA 12
    -Battlefield Bad Company
    -Dead Space

    Ihr seit schon welche ;)

    (melden...)

  23. @DarkLord1003
    Die spiele interesieren mich nicht, mich interesiert von EA nur Dragon Effect (Mass Effect und Dragon Age)

    (melden...)

  24. MS hat vielleich bald ea dafür hat sony naughty dog und quantic dreams und nicht zu vergessen die besten der besten guerrillA games und sony hat sie schon und muss keine kohle dafür raus hauen und die ea Games sind wie so immer jedes jahr gleich.Obwohl ein paar ausnahmen wie battelfield und mass effect und nicht zu vergessen dead space.

    (melden...)

Hinterlasse einen Kommentar

Du musst eingeloggt sein um ein Kommentar zu hinterlassen.

Kein Account? Hier kannst du dich registrieren.


Website © 2009 play3.de (33 Abfr. - 0.457 Sek) Blogverzeichnis - Blog Verzeichnis bloggerei.de