Samurai Warriors Spirit of Sanada: Ab Ende Mai auch in Europa für die PlayStation 4 erhältlich – Trailer

Kommentare (0)

Koei Tecmo und Omega Force haben nun bekanntgegeben, dass man das historische Taktikspiel "Samurai Warriors: Spirit of Sanada" in Europe veröffentlichen wird. Demnach soll das Spiel bereits Ende Mai für die PlayStation 4 erscheinen.

Nun haben die Mannen von Koei Tecmo auf dem offiziellen PlayStation Blog bekanntgegeben, dass man das historische Taktikspiel „Samurai Warriors: Spirit of Sanada“ am 26. Mai 2017 in Europa für die PlayStation 4 veröffentlichen wird.

Mit dem neuen Spiel wird man die Spieler in die Sengoku-Ära schicken. In der Zeit der Samurai, die im konfliktreichen 16. Jahrhundert Japans angesiedelt ist, wird man die Geschichte aus der Sicht des Sanada-Clans erzählen. Diesbezüglich haben sich die Verantwortlichen auch zu Wort gemeldet. So heißt es: „Normalerweise beleuchten wir historische Ereignisse immer aus allen Blickwinkeln, zeigen möglichst viele Charaktere und wie deren Leben den Ausgang des Krieges und Bildung des größten Shogunats der japanischen Geschichte beeinflussen. Aber diesmal gehen wir die Sache ganz anders an! Zum ersten Mal konzentrieren wir uns ganz allein auf den legendären Sanada-Clan und dessen Geschichte.“

Koei Tecmo und Omega Force wollten unbedingt den Sanada-Clan in den Mittelpunkt stellen, da dieser nie den Selbstmord als Ausweg gewählt hatte. Stattdessen war das Motto des Clans, dass man bis zum bitteren Ende kämpft, auch wenn man sich am Rande einer Niederlage befindet. Selbst das Clanbanner, das sechs Goldmünzen auf rotem Untergrund zeigt, spiegelt die Hingabe der Sanadas wider. Dieser Mut hatte die Entwickler letztendlich dazu inspiriert Yukimura Sanadas Leben nachzuerzählen.

Im Übrigen werden alle Vorbesteller von „Samurai Warriors: Spirit of Sanada“ eine Auswahl an Kostümen erhalten. Diese umfassen das Sanada Colour Costume (Sanada-Farbkostüm) „Kunoichi“, „Inahime“, „Kaihime“, „Chacha“ und das Spezialkostüm „Kunoichi“.

Weitere Meldungen zu .
Top-News
mehr laden

Kommentieren

Reviews