Dark Souls – Spezielle Fähigkeiten und extrem scharfes Essen

Kommentare (23)

Game Director Hidetaka Miyazaki sprach kürzlich über einige der spezielleren Fähigkeiten des „Dark Souls“-Spielhelden. Bekanntermaßen soll der „Demon’s Souls“-Nachfolger einen möglichst eigenen freien Spielstil erlauben. So werden auch vielseitige Zauber im Spiel enthalten sein.

Beispielsweise Zauber, die euch in einen Eisenmann verwandeln. Damit seid ihr fast unverwundbar, könnt euch aber kaum bewegen. Ein anderer Zauber verwandelt euch hingegen in eine zerbrechliche Vase. So könnt ihr von Gegnern unentdeckt in einer Reihe von Vasen stehen („Metal Gear Solid 4“ lässt grüßen) und sie dann mit einem Angriff aus dem Hinterhalt überraschen.

Der Game Director Miyazaki verlor außerdem einige Worte über den Schwierigkeitsgrad von „Dark Souls“ und zog einen Vergleich zu scharfem Essen: „Das Ziel ist, das Spiel so scharf wie möglich zu machen, die Spieler es aber trotzdem essen, genießen und schlucken zu lassen. Also ganz bestimmt wird die Schwierigkeit des Spiels genauso hoch oder sogar höher, als bei Demon’s Souls.“

[nggallery id=2029]

(Quelle: vg247)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. David-San sagt:

    Klingt geil. Freu mich schon darauf, mich in eine Vase zu verwandeln. Ob man wohl ein Muster aussuchen kann? =D

  2. Ragna 28 sagt:

    das klingt doch schonmal toll

  3. AHopper sagt:

    In eine Vase verwandeln??
    Ist doch klar, dass man dann im Multiplayer sofort jede Vase in die Luft jagt, die einem vor den Bogen kommt 😉

    Ich wär lieber ein Teppich.

  4. Stromair sagt:

    Das wird geil!

  5. Grim Reaper sagt:

    Ich habe demon souls noch noch net gezockt is
    DS wirklich so schwer alle behaupten ?!

  6. Stevy_o sagt:

    @Grim Reaper

    Nein, nicht wirklich aber ganz einfach ist es natürlich auch nicht. Der Anfang ist/kann schwer (sein), aber eigentlich gehts gut mit Taktik!

  7. maggi sagt:

    demon souls ist schwer aber nicht unfair. es ist einfach nur frustrierend ,das man durch seinen tod das ganze level wieder von vorne zu machen hat. wenn man das spiel aber 1-2 mal durchgezockt und alle rüstungen und zauber hat, und zusätzlich gut aufgelevelt ist, gleicht sich die ungerechtigkeit etwas aus.
    bei einigen miesen stellen war ich schon am verzweifeln und hatte wieder dieses NES Mega Man gefühl und sollte der neue ableger noch schwieriger werden, wird mein controller das spiel nicht überleben. an meinem mega drive controller sind noch die bissspuren von früher zu sehen 🙂

  8. maggi sagt:

    hoppla, meinte nicht "ungerechtigkeit" sondern "überlegenheit" der gegner.

  9. KingDingeIing sagt:

    Ach ihr Mumus habt DS noch nie mitm Barbar angefangen lol ^^ Rüstung ist erstmal nur sein Brusthaar und seine Waffe ein dickerer Zahnstocher xD ach und Mana is auch ganz fatal schwach. Ich sag nur Instant tode beim ersten Blauauge ohne Ende
    DAS is schwer ! ^^
    Die meisten von euch haben doch bestimmt den Royal gespielt gebts zu ! 😀
    Jeder der DS zu schwer findet hat wohl nicht ganz den Sinn des Spiels verstanden:
    Man soll aus seinen Fehlern lernen und es BESSER machen ^^ d.h. du stirbst weil du unvorsichtig oder zu gierig warst oder du hast schlecht gekämpft. Also: ALLES nochmal und diesmal gib dir MEHR mühe sonst sind deine verdammten Seelen alle WEG (Du Versager!)
    Versucht DS mal unter diesem Gesichtspunkt zu spielen und konzentriert euch, dann klappts auch 😀

  10. Ragna-Dracaena sagt:

    Kein Plan wieso es alle für nötig halten so ein Masogame zu spielen...vielleicht tu ich es mir auch mal an...

    Auch wenn ich ständige Lauferei aufgrund abnippelns nervig finde.

    naja nachm Score Modus von BalzBlue bin ich eh abgehärtet

  11. SandStormV2 sagt:

    pflichtkauf wer sich dem casualmarkt noch nicht ergeben hat 😀

    ich liebe scharfes essen ^^

  12. kyle hyde sagt:

    der 1. teil steht bei mir im schrank und wartet darauf dass das semester aus ist und das ich im februar meine klausuren hinter mich bringe 🙂

  13. Blackfire sagt:

    Das mit dem scharfen Essen is ein guter Vergleich.

    Toll wär es wenn man sich in was verwandeln könnte das man nich einfach kaputt haun kann. Denn falls dan ein Fantom in deine Welt kommt und dich abmurxen will, haut es alles zu Kleinholtz und wenn du ne Vase oder was ähnliches bist haste auf gut Deutsch eingesc*issen.

  14. Kleptomaniac sagt:

    Irgendwie fand ich Demons Soul voll einfach. Da MUSS der Nachfolger ja schwieriger werden. 😀

  15. Vroob sagt:

    @AHopper
    "ich wär' lieber ein Teppich"

    Hahahahahahahaha made my day!

  16. Havok sagt:

    der wirkliche Sinn bei DS war es doch einfach nur, für alles eine richtige Pussy-taktik zu entwickeln ^^. Wenn man die gefunden hatte, gab es keine schweren gegner mehr :D. und das fand ich so genial, nicht einfach wie die Axt durch den Walde rennen und alles umhauen ;P

  17. Stromair sagt:

    Bild Nr. 3 macht mir Angst^^

  18. killajoke sagt:

    und das besste ist die wollen diesmal ne offene spiele welt schaffen 😛

  19. Plastik Gitarre sagt:

    Konnte nie mit Mittelalter RPGs was anfangen. Aber nach DS muss ich mich vor den Jap. entwicklern verneigen. Beherscht du nicht dein Schild & Schwert bist du einfach Tot. Und dieses puristische und bedrückende gefühl hat mir einfach gefallen. Ich hoffe Dark Souls wird ein riesen erfolg.

  20. Tosh sagt:

    Tja demons souls fühlte sich immer echter an als alle andere games... Man ist kein Superheld und genau das merkt man auch.Einfach nur Ich muss zugeben, habe auch den royal gespielt, aber damit war es schon an einigen stellen echt hart sich wieder zu motivieren.

  21. Blackfire sagt:

    Sehr informatives Interview.

    Wen man in dem Link mit dem Interview auf eines der Bilder klickt kommt man zu Flicker. Klickt jetz nochmals auf das Bild und wenn es sich im Vollbild geöffnet hat, klickt oben rechts auf alle Größen und danach auf Original. Danach Bild speichen unter... und Ihr habt wenn Ihr das mit allen Bildern macht ein paar schöne Dark Souls Hintergründe. 🙂

  22. Rahzeal sagt:

    was freue ich mich auf das game ich hoffe aber das sie es nicht wieder nur für den asiatischen und us markt herrausbringen und erst wieder zich jahre später nach deutschland ,obwohl wenn dem so sei hole ich mir wieder wie damals bei demon souls die us version 🙂

Kommentieren

Reviews