UK-Charts: Driver und Madden NFL bringen Abwechslung

Kommentare (6)

Elspa und ChartTrack haben die britischen Spiele-Verkaufscharts der vergangenen Woche veröffentlicht. “Deus Ex: Human Revolution“ (TEST) verteidigte den ersten Platz, während „Driver: San Francisco“ auf dem Zweiten neu in die Top-Ten einstieg. Auch „Madden NFL 12“ konnte sich in der Debut-Woche einen Platz unter den besten zehn Titeln sichern.

Die Top 10 (plattformübergreifend):

  1. (1) Deus Ex: Human Revolution (multi)
  2. (_) Driver: San Francisco (multi)
  3. (2) Zumba Fitness (multi)
  4. (3) Rugby World Cup 2011 (multi)
  5. (4) Lego Pirates of the Caribbean (multi)
  6. (_) Madden NFL 12 (multi)
  7. (5) Call of Duty: Black Ops (multi)
  8. (6) Cars 2 (multi)
  9. (7) FIFA 11 (multi)
  10. (12) The Sims 3 (multi)

Weitere Charts:

driver-san-francisco top grafik

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. big ron sagt:

    Jaaa, die Briten wurden bezwungen.

  2. Strykey sagt:

    Ich überlege immer noch, ob ich nicht jetzt inne Stadt fahren sollte und mir NFL 2012 hole! ... Nur 69.99 Euro (Und das für Box und Playse) sind arg Teuer ... da is bei unserem Saturn Deus-Ex für 45.99 verlockender .. mhh 🙁

  3. Ace-of-Bornheim sagt:

    Sag mal,das is ja echt unheimlich mit Black Ops. Wie machen die sowas?

  4. Carl Johnsen sagt:

    @Ace-of-Bornheim ist ja auch ein gutes game und viele die sich eine Konsole kaufen
    es bestimmt gleich mit.

  5. Ace-of-Bornheim sagt:

    @ Carl Johnsen
    Aber fast ein Jahr unter den Top Ten?! Das könnten sich Musiker nur wünschen. Unglaublich.

  6. -Rave- sagt:

    haha geil, Driver schlägt auch Zumba... wurd auch mal zeit dass der crap langsam abstürzt.

Kommentieren