Vorschau 2012: Diese Rollenspiele kommen für PS3

Kommentare (68)

Das Jahr 2011 endete für Rollenspieler mit einem großen Knall. Nämlich mit „The Elder Scrolls V: Skyrim“. Vielfach als Spiel des Jahres ausgezeichnet thront „Skyrim“ herrschaftlich über dem Genre. 2012 werden es die Entwickler schwer haben, an dem neuen Platzhirsch vorbei zu ziehen.

Welche Rollenspiele und Action-RPGs überhaupt erscheinen und über welche nur hinter verschlossenen Türen gesprochen wird, verraten wir euch in unserem Rollenspiel-Überblick.

me3-rpg-banner

Erscheint: 06. März 2012
Entwickler: Bioware
Publisher: Electronic Arts
Hintergrundinfo: Am Soundtrack zu „Mass Effect 3“ arbeiten u.a. Clint Mansell („Black Swan“, „The Wrestler“) und Cris Velasco („God of War“) mit.

Und um was geht’s in „Mass Effect 3“? Mit „Mass Effect 3“ soll die erfolgreiche RPG-Serie ihren Abschluss finden. Ein wieder eingestellter Colonel John Shephard muss im Finale der SciFi-RPG-Trilogie eine Armee zusammenstellen, um den Reapern endgültig den Garaus zu machen. „Mass Effect 3“ konzentriert sich mehr auf seine Actionanteile. Rollenspielriese BioWare verspricht zudem flottere Kämpfe und bessere Interaktivität mit der Umgebung.
00000
Das RPG-System wurde entschlackt und zugleich um neue Fähigkeiten erweitert. Dennoch wird wieder viel geredet und ihr müsst wichtige Entscheidungen treffen, die das Spiel maßgeblich beeinflussen.

Der „Galaxy at War“-Multiplayer-Modus verknüpft zudem den Singleplayer mit den Online-Optionen. Weiterhin habt ihr in den Mehrspielerfunktionen erstmals die Möglichkeit, auch Außerirdische zu steuern. In Puncto purer Spielbarkeit konnte uns der „Galaxy at War“-Modus beim EA Showcase 2011 nicht überzeugen. Hier erfahrt ihr mehr!

httpv://www.youtube.com/watch?v=glXIFcvqWic

armalur-rpg-banner

Erscheint: 09. Februar 2012
Entwickler: Big Huge Games
Publisher: Electronic Arts
Hintergrundinfo: Ken Rolston, Producer von „Reckoning“, arbeitete bereits an „The Elder Scrolls IV: Oblivion“ mit. Dieser Einfluss ist u.a. in nahezu identischen Schlösser-knacken-Mini-Games in „Reckoning“ spürbar. Außerdem wirkt Todd McFarlane am Spiel mit, er ist der Schöpfer der „Spawn“-Comicserie.

Und um was geht’s in „Kingdoms of Amalur: Reckoning“? In einer zerrütteten Welt, in der alle Bewohner durch ein festes Schicksal getrieben sind, wird euer Held zur letzten Hoffnung. Dabei bricht „Reckoning“ mit vielen Genre-Konventionen. So gibt es keine Klasseneinteilung. Auch das auf zwei Waffen und zusätzlichen Zaubersprüchen basierende Kampfsystem ist frei.

Ihr könnt eure Ausrüstung frei wählen und im Gefecht mühelos wechseln. Überhaupt spielt sich „Reckoning gerade auf dem Schlachtfeld sehr rasant und actionlastig, überzeugt aber dennoch mit RPG-Elementen wie einer offenen Spielwelt, Haupt- und Nebenquests und gleich drei Talentbäumen in den Bereich Might (Kraft), Finesse und Sorcerey (Zauberer).

Unsere umfangreichen letzten Eindrücke von „Kingdoms of Amalur: Reckoning“ könnt ihr in unserer Vorschau nachlesen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=ZVRZiJ7tttQ

ffxiii-2-rpg-banner

Erscheint: 3. Februar 2012
Entwickler: Square Enix / tri-Ace
Publisher: Square Enix
Hintergrundinfo: „Final Fantasy XIII-“ wurde erst im Januar 2011 offiziell angekündigt, allerdings mehrten sich bereits im Vorfeld Gerüchte über ein mögliches Sequel. Denn Fans und Entwickler wollten gleichermaßen den Plot von Hauptcharakter Lightning weiterführen.

Und um was geht’s in „Final Fantasy XIII-2“? Das Japano-RPG spielt rund drei Jahre nach den Geschehnissen von „Final Fantasy XIII“. Die Welt, wie wir sie kannten, ist zerstört. Hauptcharakter Lightning ist verschwunden und ihre Schwester Serah will dies ändern.

An dem eigentlichen Spielprinzip hinter „Final Fantasy XIII“ tut Square Enix laut eigener Aussage nichts. Warum auch? Das Rollenspiel war gerade in Japan ein echter Verkaufsschlager. Neu ist lediglich die Möglichkeit, besiegte Gegner einzufangen und dann für sich kämpfen zu lassen, um sie so aufzuleveln. „Pokémon“ lässt grüßen!

httpv://www.youtube.com/watch?v=w3W3jz7rGHQ

game-of-thrones-rpg-banner

Erscheint: 2012
Entwickler: Cyanide Studio
Publisher: Focus Home
Hintergrundinfo: Die auf dem amerikanischen Fernsehsender HBO erschienene Fernsehserie „Game of Thrones“ basiert auf den Romanen „Das Lied von Feuer und Eis“ von George R. R. Martin.

Und um was geht’s in „Game of Thrones“? Die Geschichte hinter dem Videospiel entstammt weder der Serie noch den bekannten Büchern. George R. R. Martin schreibt eine eigene Story in Zusammenarbeit mit Cyanide Studio („Blood Bowl“).

„Game of Thrones“ ist in der mittelalterlichen Fantasy-Welt Westeros angesiedelt, die ihr mit gleich mehren Helden auf parallelen Wegen erkunden dürft. Laut aktuellen Informationen bedroht eine bislang noch unbekannte Macht das Königreich.

Aufgrund der Thematik und der hohen Qualität der Serie hoffen wir auf eine ordentliche Umsetzung von „Game of Thrones“ und nicht bloß auf müden Lizenzmüll. Das PC-Game schnitt nicht sonderlich gut ab. Die Vorzeichen stehen auf Mittelmaß…

httpv://www.youtube.com/watch?v=deGQ5ByJHfE&feature=fvsr

risen-2-dark-waters-rpg-banner

Erscheint: 27. März 2012
Entwickler: Piranha Bytes
Publisher: Deep Silver
Hintergrundinfo: Nach dem „Gothic“-Zerwürfnis mit dem inzwischen insolventen Publisher JoWood riefen Piranha Bytes „Risen“ anno 2009 ins Leben. Die PC-Fassung hatte Erfolg, die Xbox 360-Umsetzung gilt dagegen aufgrund ihrer Bug-Dichte als riesengroße Enttäuschung.

Und um was geht’s in „Risen 2: Dark Waters“? „Risen 2“ beginnt traditionell mit einem ahnungs- und namenlosen Helden. Dieser schlägt sich diesmal durch ein riesengroßes und deutlich bunteres Piratenszenario. Der Umgangston ist angenehm rau, die Freibeuter humorig gezeichnet.

In „Risen 2“ regieren mehrere Fraktion wie etwa die machthungrige Inquisition oder eben die Piraten. Konflikte werden bevorzugt mit dem Säbel und schmutzigen Spezialfähigkeiten wie dem Werfen von Sand ausgetragen.

Und damit es euch nicht zu langweilig wird, habt ihr in „Risen 2“ auch die Möglichkeit, zwecks Quest-Bewältigung zwischen gleich mehreren Inseln hin und her zu schippern. Unseren Vor-Ort-Bericht zu „Risen 2“ inklusive Video-Interview findet ihr HIER .

httpv://www.youtube.com/watch?v=2-a7UzDaIy0

of-orcs-and-men-rpg-banner

Erscheint: 1. Quartal 2012
Entwickler: Cyanide Studio / Spiders
Publisher: Focus Home
Hintergrundinfo: „Of Orcs and Men“ ist eine Koproduktion. Cyanide Studio sind u.a. durch „Blood Bowl“ bekannt, Spiders dagegen durch das PC-RPG „Faery: Legends of Avalon“.

Und um was geht’s in „Of Orcs and Men“? Orks-Metzeln ist spätestens seit „Der Herr der Ringe“ groß in Mode. In „Of Orcs and Men“ erlebt ihr die Kehrseite der Medaille. Ihr spielt einen der letzten echten Orkkrieger, der gemeinsam mit einem Goblin den König der Menschen erledigen soll.

Während der Ork eher der Tank-Charakter ist, kann der Goblin stealthen und ist ausgesprochen geschickt. Das Teamplay zwischen den beiden Figuren steht im Fokus dieses etwas anderen Rollenspiel. Einen Koop-Modus wird es allerdings nicht geben.

httpv://www.youtube.com/watch?v=o2dRCyzr_ks

neptunia-rpg-banner

Erscheint: 1. Quartal 2012
Entwickler: Compile Heart
Publisher: Nippon Ichi Software
Hintergrundinfo: Publisher NIS veröffentlicht von „Hyperdimension Neptunia Mk-II“ in Nordamerika auch eine Special-Edition mit Hardcover Artbook, Spielkarten zu den Charakteren und dem Soundtrack des Spiels. Eine offizielle Ankündigung für Deutschland gibt es aber bislang nicht.

Und um was geht’s in „Hyperdimension Neptunia Mk-II“? Das Rollenspiel nimmt sich und Videospiele nicht allzu ernst und da wundert es auch niemanden, dass ihr inmitten von Farben und Formen auf allerlei Anspielungen zu anderen Videospielen trefft.

„Hyperdimension Neptunia Mk-II“ setzt im Kampf auf das so genannte „Lilly System“. Zwei Kämpferinnen – bei einer maximal vierköpfigen Party – bilden dabei eine Einheit – eine steht vorne, die andere dahinter. Die Figuren profitieren davon, wenn sie gut miteinander auskommen und häufig gemeinsam antreten. Und vielleicht machen sie auch noch mehr, als nur gemeinsam zu kämpfen.

httpv://www.youtube.com/watch?v=GsHCbr2gWQ0

atelier-meruru

Erscheint: 2. Quartal 2012 (Europa)
Entwickler: Gust
Publisher: Nippon Ichi Software
Hintergrundinfo: Wenige Wochen nach dem Release in Japan wurde der Verkauf gestoppt. Der Grund: Es gab einen Fehler bei der Altersfreigabe. Das Spiel erhielt ursprünglich ein A („Zulässig für alle Altersgruppen“), bekam aber aufgrund einige anzüglicher Szenen beim Re-Release ein B („ab 12 Jahre“).

Und um was geht’s in „Atelier Meruru: The Apprentice of Arland“? „Atelier Meruru: The Apprentice of Arland“ ist nach „Atelier Rorona: The Alchemist of Arland“ und „Atelier Totori: The Adventurer of Arland“ das dritte Spiel von Gust, welches im Szenario von Arland spielt.

In dem Rollenspiel steuert ihr Meruru, die Prinzessin der Grafschaft Arl. Das Abenteuer beginnt, als sie den Alchemisten Totori kennen lernt. Denn Alchemie und besonders das Crafting von Potions und Gegenständen spielen in „Atelier Meruru: The Apprentice of Arland“ eine besonders große Rolle.

httpv://www.youtube.com/watch?v=n9eSE4FhQkg

south-park-rpg-banner

Erscheint: 3. Quartal 2012
Entwickler: Obsidian Entertainment
Publisher: THQ
Hintergrundinfo: Matt Stone und Trey Parker – die Erfinder von „South Park“ – schreiben das Script und die Dialoge für das Videospiel.

Und um was geht’s in „South Park: The Game“? In dem Spiel zur gleichnamigen Zeichentrick-Serie steuert ihr ein Kind, das neu in die Stadt in Colorado gezogen ist. Eure Aufgabe wird es sein, sich in der „South Park“ zurecht zu finden und euch einen gewissen Ruf aufzubauen.

Das Kampfsystem wurde dabei von „Final Fantasy VII“ inspiriert und greift u.a. das Materie-System für Waffen und Fähigkeiten zurück. In „South Park: The Game“ gibt es fünf Charakterklassen: Paladin, Zauberer, Abenteurer, Schurke und Jude. Das Spiel bleibt also dem politisch unkorrekten Humor der Serie treu. Technisch basiert „South Park“ auf der Game-Engine von „Dungeon Siege 3“.

vorschau2012_southpark_ps3_1

ni-no-kuni

Erscheint: 2. Quartal 2012
Entwickler: Level 5
Publisher: noch nicht bekannt
Hintergrundinfo: Auch wenn „Ni no Kuni: Wrath of the White Witch“ in Europa noch nicht veröffentlicht wurde, so erschien erst kürzlich der DLC „The Red Hot Diva“ in Japan und Nordamerika. In diesem werden in neuen Quests u.a. der „Doton Forest“ vorgestellt.

Und um was geht’s in „Ni no Kuni: Wrath of the White Witch“? Das Spiel entsteht in Zusammenarbeit zwischen Level 5 („Dark Cloud“, „Professor Layton“) und dem Animationsstudio Ghibli („Prinzessin Mononoke“).

Diese Ansammlung an Talent sieht man dem Spiel auch sofort an. Der Comic-Stil ist unglaublich fein und detailreich. Das Spiel dreht sich um den jungen Oliver, der in einer fantastischen Parallelwelt seine kürzlich verstorbene Mutter sucht.

In den Kämpfen beschwört Oliver immer stärker werdende Kreaturen hervor, die seine Schlachten für ihn schlagen. Magie wird im Battle-System von „Ni no Kuni: Wrath of the White Witch“ groß geschrieben.

httpv://www.youtube.com/watch?v=kXOoruZW8uM

geruchtekuche-vorschau-2012

Gerade im Genre der Rollenspiele wird aktuell viel gemunkelt. Jeder ambitionierte PlayStation 3-Spieler wünscht sich etwa eine Umsetzung des PC-Action-RPGs „Diablo 3“ von Blizzard. Eine offizielle Ankündigung fehlt zwar aktuell noch. Aber Blizzard sucht offenkundig nach neuen Kräften, um die Konsolenumsetzung in trockene Tücher zu bringen. „Diablo“-Game Director Jay Wilson ist zwar noch zurückhaltend, aber zwischen den Zeilen gibt es viel Grund zur Hoffnung auf „Diablo 3“.

diablo3

Auch Genreriese LucasArts arbeitet im Geheimen an einem unbekannten Projekt, bei dem es sich womöglich um ein Open-World-Rollenspiel handeln könnte.

Passend dazu wartet Square Enix gleich mit zwei neuen Titeln auf: Für 2012 kündigten sie unlängst die Beta-Phase für ihr Online-Rollenspiel „Final Fantasy XIV“ an. Außerdem arbeiten die Japaner ebenfalls an einem noch nicht weiter konkretisierten Action-Rollenspiel.

Weiterhin warten Freunde japanischer Rollenspiele schon seit Längerem auf die offizielle Verkündung von „Persona 5. Die Herren von Atlus machen es aber gerne spannend und so wird wohl in Kürze wieder ein ominöser Countdown auf der Produktseite auftauchen.

persona-5

Eine unbekannte Größe ist „Magic the Gathering: Tactics„. Das bereits für Ende 2010 angekündigte Free2Play-Rollenspiel hätte bereits längst erscheinen sollen, aber seit nunmehr über einem halben Jahr gibt es von Sony keinerlei Lebenszeichen mehr zu dem Titel. Ob es kommt oder inzwischen in irgend einer Schublade verschwunden ist, ist bislang nicht bekannt.

Weitere Meldungen zu , , , , , , , , , , , , , , , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Flash_Back87 sagt:

    Of Orcs and Men,Game of Thrones,Riesen2 und Diablo diese spiele werd ich im auge behalten ...... frage mich was leute an mass effec o diesenn ff müll finden.....

  2. Stefan-SRB sagt:

    DIeses jahr wird günstig. Nur Mass Effect 3 spricht mich an.

  3. TROUBLEMAKERXXX sagt:

    na ja mal sehen was lucas arts bringt, spiele derzeit nur the old republic.

  4. Wassillis sagt:

    Dust ist alles worauf ich warte:)

  5. Jesamastik sagt:

    @ Flash_Back87 sag mal gehts noch Maß effect und ff eine der geilsten Spielereihem die es gibt ich glaub eher du weißt nicht was gut is

  6. era1Ne sagt:

    @MODalicious
    3. Januar 2012 um 19:30

    Nehmt mal ME3 raus, das ist kein Rollenspiel mehr!

    -----------------------------------

    Genau jeder hat ME3 schon gespielt und ein RPG zeichnet sich dadurch aus das es 1000000 Skill verbesserungen bietet und einem drecks Kampfysystem.......

    Zumindest behauptet ihr das damit. Ich sehe ME als RPG. Ein Action-RPG. Also ein Genremix. Klar ist es nicht wie Skyrim was ich auch sehr gerne Spiele, aber was zeichnet den ein RPG aus? Was?

    Das können nicht mal die Leute von Bioware etc. beantworten. Und seit wann zeichnet ein Ego Shooter (lange GEspräche, Romanzen, Entscheidungen etc. etc. aus?).

    Manche sollten sich mal Fragen was ein RPG allgemein ist. Und danach schreiben.
    Klar muss es nicht jedem gefallen

  7. broken steel sagt:

    @era1Ne

    Auch an dich nochmal,
    Mass Effect 3 ist inzwischen laut Entwickler KEIN RPG mehr,
    sondern die offizielle Bezeichnung lautet Action-Adventure mit RPG Einlagen!
    Das ist schon etwas anderes als ein reines Action-RPG......Bioware muß es ja schließlich wissen, ne era1Ne. 😉

    Quelle: Bioware Homepage

    Aber wie auch immer, das Game wird geil!

  8. rokk4w3ar sagt:

    Der ME3 Hype ist bei mir schon verflogen...vielleicht kommt der ja wieder wenn das Spiel draußen ist 😛
    Of Orcs and Men find ich noch mit am interessantesten, aber warum gibt es keinen Coop???

    @Burningben
    Fallout ein ego-Shooter mit RPG-Ansätzen???? Wohl eher umgekehrt. Ein RPG mit Shooter-Ansätzen. Man lvlt, sammelt, questet, vergiebt Erfahrungspunkte, baut Beziehungen auf, Open-World und und und. Dein Kommentar ist iwie hinällig -.-*

  9. broken steel sagt:

    "Fallout ein ego-Shooter mit RPG-Ansätzen???? Wohl eher umgekehrt.
    Ein RPG mit Shooter-Ansätzen."

    Na klar, Fallout ein Shooter.....ich lach mich weg! ^^

    Borderlands ist zb ein Shooter RPG!

  10. baum1904 sagt:

    Mass Effect 3 wird der absolute Hammer ( Multiplayerverknüpfung , Story allgemein ).

    Wenn Game of Thrones nur annähernd die Qualität der Bücher erreicht , wird auch dieses Spiel ein Hit . Wird interessant werden die Charaktere aus dem Buch zu treffen ( waren schon im Trailer zu sehen zB der Lord Kommandant der Mauer)

  11. Hansa Forever sagt:

    "...fünf Charakterklassen: Paladin, Zauberer, Abenteurer, Schurke und Jude"
    nur geil^^ das ding wird schon aus prinzip gekauft. der humor toppt alles

  12. Ailtin731 sagt:

    Atelier Meruru und Neptunia mk2. Die sind bei mir schonma in der Tasche. South Park wahrscheinlich auch wenn es die Sorte Gameplay hat, die ich mir im Moment vorstelle.

  13. Denta sagt:

    @Flash_Back87: Dann muss man sich eben mal mit den Spielen beschäftigen. Allein die Story und die Spielwelt von Mass Effect (Spielwelt,Rassen,Raumschiffe und ähnliche) ist unerreichbar.

    Ein Fan von science fiction kommt um ME nicht herum. Einfach Pflicht! ME2 hat nicht umsonst 96% bei Metacritic...

  14. broken steel sagt:

    So ises! @Denta ^^

  15. devilla12 sagt:

    weiß man schon bei "Ni no Kuni " genaueres als "2.Quartal 2012"?

  16. CRUDELITA sagt:

    Naja letztes JAhr gabs bessere.

  17. cherry_coke sagt:

    Das Jahr 2012 wird auf jeden Fall weeesentlich besser als 2011 oder 2010. Mit "Ni No Kuni" erscheint beispielsweise das erste so richtig ausgereifte JRPG (FF war ja eher enttäuschend und die anderen Titel waren nicht wirklich Nextgen). In den anderen Genres sieht es ebenfalls sehr gut aus. Spontan fallen mir da zB. God of War, Metal Gear, Soul Calibur, One Piece, Tomb Raider, ...ein.

    Dieses Jahr wird auf jeden Fall sehr teuer und ab Februar gehts los.^^ Aber neben dem Preis stört mich vor allem, dass soooo viel Zeit drauf gehen wird, die man egtl. nicht hat, darum werde ich viele Titel auslassen müssen. (besonders Rollenspiele sind ja sehr zeitintensiv und ich werde bestimmt noch ca. 70 Stunden an Skyrim knabbern)

  18. XxsnakexX2 sagt:

    Ich nehm jude in south park XD

1 2