Watch Dogs: Enthüllung auf der E3 2012 kam möglicherweise zu früh, so Ubisoft

Kommentare (26)

Wie Creative Director Jonathan Morin in einem aktuellen Interview enthüllt, sollte der potentielle Open World-Kracher „Watch Dogs“ ursprünglich nicht auf der E3 2012 präsentiert werden.

Doch während die Entwickler der Meinung waren, dass die Ankündigung im Sommer 2012 zu früh käme, drängte Ubisoft-CEO Yves Guillemot auf die Enthüllung im Rahmen der E3 2012. Das Problem an der Sache: Seinerzeit wussten die Entwickler von Ubisoft Montreal zwar schon, dass „Watch Dogs“ auch für die beiden Next-Generation-Konsolen erscheinen wird, wie diese genau aussehen werden, war aber noch unklar.

„Sie haben uns zur E3 2012 gedrängt. Wir wussten noch gar nicht, wie die neuen Konsolen aussehen würden. Also hat Watch Dogs vom Start weg auf den Konsolen der siebten Generation funktioniert“, heißt es dazu. Auch wenn es noch den einen oder anderen Unsicherheitsfaktor gab, arbeiteten die Mannen von Ubisoft Montreal weiter an verschiedenen Ideen und Konzepten, von denen man glaubte, dass so die Zukunft der Videospiele aussehen wird.

„Yves war es, der wollte, dass wir zur E3 kommen. Auch wenn ich damals der Meinung war, dass das ein wenig zu früh war, denke ich letztendlich, dass er damit richtig lag“, so Morin weiter.

„Watch Dogs“ wird am 27. Mai unter anderem für die PlayStation 3 und die PlayStation 4 veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Feulas sagt:

    erklärt wohl auch warum die Grafik besser als heute war.

  2. attitude2011 sagt:

    Das ist doch Playstation typisch... erinnere mich noch gut an die ersten angeblichen Gameplay Videos von Motorstorm für PS3... und wie danach die Grafik aussah weiss jeder... Leider will man immer mehr zeigen als anfangs möglich ist um Kunden zu locken

  3. xbox go home sagt:

    mittlerweile sollten die doch gelernt haben das man die trailer nicht so übertreiben sollte.

  4. Badman1975 sagt:

    Erst fett angeben und dann einen flopp daraus machen..... ss ubisoft !!!

  5. Red_One sagt:

    sie tun sich damit doch selbst keinen gefallen wenn man dem kunden zuerst das blaue vom himmel verspricht und dann nur etwas sehr durschnittliches abliefert, ist doch klar das viele kunden dann entäuscht sind vorallem zu beginn einer neuen gen wo alle eine deutliche steigerung zur last gen erwarten

  6. nonConform sagt:

    "Möglicherweise" ist gut 😀

  7. Ballerlocke sagt:

    Was heißt hier playstation typisch du nase. Das ist ein multi Titel und damit hat sony nichts zu tun. Absolut dummer kommentar alter.

  8. boddy sagt:

    Tja Ubisoft wieder was gelernt, mit einem ungefähren Grundkonzept, einem CGI-Trailer und einem fertig programmierten Menü kündigt man noch kein Spiel an 😉

  9. attitude2011 sagt:

    Ich erwarte von dem Spiel schon eine next Gen Grafik & Gameplay... nicht das es dann wieder nur eine aufgehübschte PS3 Grafik ist wie bei AC Black Flag

  10. Dragon_Ninja86 sagt:

    Black.flag.sah.sogar besser aus

  11. Feulas sagt:

    watchdogs wurde keinem downgrade unterzogen, aber der trailer damals einer verschönerungskur.

  12. SGE-F sagt:

    Also Watch Dogs hol ich mir erstmal nicht. Hab zwar tierisch Bock auf das Spiel, aber 1.sehen die aktuellen Videos nicht wirklich gut aus und 2. hab ich die Befürchtung das es sehr an AC ran kommt vom Gameplay. Deswegen wird erstmal gewartet.

  13. Pinkman sagt:

    Bin mir sicher, dass wir Next-Gen-Grafik bekommen.

    Das hier soll PS4-Material sein:

    http://www.youtube.com/watch?v=kPYgXvgS6Ww&feature=youtu.be

  14. Pinkman sagt:

    @SGE-F: Schau dir mein o.g. Video an und sag nochmal, dass Watch_Dogs nicht gut aussieht. 😉

  15. Pinkman sagt:

    Mein Link wartet auf Freischaltung. Schaut euch einfach den Trailer der E3 2013 an - das soll PS4-Grafik sein.

  16. casey sagt:

    Omg Amazon kann watch dogs behalten

  17. MikeD sagt:

    Wie sie wieder alle den Gra"fick" brauchen. Das Spiel kann trotzdem gut sein! Also wartet erst mal ab, bevor hier vom Leder gezogen wird.

  18. Maria sagt:

    Das wird der Überflop des Jahrhunderts. ich lach die Watchdogs Fanboys jetzt schon aus 😀

  19. xbox go home sagt:

    @MikeD
    ja die meisten erwarten halt was von der ps4. das gameplay kann schon gut sein aber auch die Grafik sollte gut sein und nicht wieder ein aufgehübschter last gen port.

  20. Rass sagt:

    Die Äußerungen der Videospiele Industrie erinnert mich zunehmend mehr an im nachhinein kommentierte Fussballspiele oder Formel 1 Rennen, genauso sinnlos und überflüssig.

  21. vangus sagt:

    Das Spiel wird viel schärfer aussehen in 1080p, ihr habt doch bisher nur wieder Youtube-Videos geguckt. Das funktioniert nicht mehr in dieser Gen. Entweder unkomprimiertes Material zuhause auf dem TV anschauen oder man hält die Klappe.
    Trotzdem sieht mir die Umgebung zu detailarm aus, Liberty City ist da immernoch die Referenz, und ich finde, in dieser Gen sollte man das wenigstens übertrumpfen.

  22. Buzz1991 sagt:

    @Vangus:

    Ja, es ist die Lebendigkeit, die irgendwie fehlt.
    Da müssten viel mehr Passanten sein und mehr Details.
    In so mancher Kleinstadt sieht man mehr Leute als in Watch Dogs, was immerhin Chicago bietet.

  23. Check008 sagt:

    Ach jetzt ist die frühe Ankündigung schuld. So kann man sich auch rausreden.

  24. K1LLSH8DY sagt:

    möglicherweise?

  25. xjohndoex86 sagt:

    Watch_Dogs wirkt wie DAS Armutszeugnis für die "Next Gen". Das was bei der E3 2012(!) präsentiert wurde, ist das was ich von den neuen Konsolen erwarte, wenn wir von der nächsten Stufe sprechen und das was anhand des Leistungsschubs auch einfach zu erwarten ist. Mindestens aber das, was letztes Jahr gezeigt wurde.

    Zum Glück zeigt das aktuelle Infamous, dass es doch anders geht. Sonst würde ich langsam vom Glauben abfallen.

    Tzz... "Möglicherweise"

  26. Yolo sagt:

    Die Grafik von damals ist besser weil es die PC-Version war und der aktuelle Trailer nur PS4. Laut Ubisoft hat sich die Grafik seit damals sogar noch gesteigert... aber da ist ja wie gesagt vom PC die Rede.
    Das verschweigt Play3 natürlich. Auch das entsprechende Interview welches gegeben wurde wird weder erwähnt, noch eine News dazu veröffentlicht.

    bit.ly/1nSQjON
    bit.ly/1ftqpdT
    bit.ly/1gn9RsD