PS4 Pro ist für Xbox Scorpio keine Bedrohung, meint Microsoft:

Auch wenn Sony mit der PS4 Pro einen gehörigen zeitlichen Vorsprung zur kommenden Xbox Scorpio haben wird, macht man sich bei Microsoft keine Sorgen um die Konkurrenz, gab der Xbox-Chef Phil Spencer zu verstehen.

PS4 Pro ist für Xbox Scorpio keine Bedrohung, meint Microsoft

Im Verlauf dieses Jahres erreichten uns zunächst sehr detaillierte und zutreffende Gerüchte über die neuen Konsolen Xbox Scorpio und PS4 Pro. Im Rahmen der E3 2016 hat Microsoft dann die neue Xbox-Konsole mit dem Codenamen Scorpio für 2017 angekündigt. Etwas später hat Sony die PS4 Pro enthüllt, die schon im November dieses Jahres in den Handel kommt.

Auch wenn Microsoft abgesehen von einigen Rahmendaten wie der Leistung von sechs Teraflops noch keine genaueren Details zur Konsole genannt hat, sollte man die kommende Konsole nicht auf die bloße Ankündigung reduzieren, sagte Microsofts Xbox-Chef Phil Spencer in einem aktuellen Interview. Spencer erklärte, dass man mit der Konsole den Plan verfolge, ein möglichst ausbalanciertes System auf den Markt zu bringen, bei dem die Leistung durch keine Flaschenhälse ausgebremst wird. Die Entwickler sollen somit das ganze Potenzial der Plattform nutzen können. Offenbar ein Lerneffekt, nachdem sich der superschnelle ESRAM der Xbox One zum Flaschenhals entwickelt hat.

Die mit einigem Vorsprung auf den Markt kommende PS4 Pro bereitet Microsoft aber nur wenig Kopfzerbrechen, so Spencer weiter: „Diesbezüglich mache ich mir überhaupt keine Sorgen. Wir sehen es so, dass die PlayStation 4 Pro den derzeitigen Markt für Spiele im Griff hat. Wir wollen jedoch mehr Zeit damit verbringen, die ‚Ins‘ und ‚Outs‘ dieser neuen Technologie zu verstehen. Dann sind wir in der Lage, ein System zu veröffentlichen, die das wahre Gefühl von 4K-Gaming vermittelt.“

Weiter: „Derzeit konzentrieren wir uns auf unsere aktuelle Situation um die Xbox One S und unsere permanente Weiterentwicklung des 4K-Gamings auf Xbox Scorpio in Bezug auf die Leistung sowie auf das Feedback, das wir von den Entwicklern bezüglich Scorpio bekommen.“ Dazu betonte Spencer nochmals, dass die Xbox Scorpio definitiv 2017 erscheinen soll.

Weitere Meldungen zu , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Monster Hunter Rise

Offiziell mit einem Trailer für PS4 & PS5 angekündigt

The Callisto Protocol im Test

So eklig, dass es schön ist

The Last of Us TV-Serie

11 Serienposter zeigen Schauspieler und ihre Rollen

The Witcher Remake

Erst nach Polaris - Release noch mehrere Jahre entfernt

PS Plus Dezember 2022

Spiele für PS5 und PS4 angekündigt

Marvel’s Midnight Suns im Test

Wie XCOM, nur anders

PlayStation Turniere

Neues Feature ist ab heute für PS5 verfügbar

PlayStation Plus

Essential-Titel für den Dezember 2022 geleakt

Mehr Top-Artikel

Kommentare

Keisulution

Keisulution

17. Oktober 2016 um 11:45 Uhr
ChuckNorriss

ChuckNorriss

17. Oktober 2016 um 11:54 Uhr
Keisulution

Keisulution

17. Oktober 2016 um 12:06 Uhr
TheDarkCarnival

TheDarkCarnival

17. Oktober 2016 um 12:10 Uhr
Ned Schneebly

Ned Schneebly

17. Oktober 2016 um 12:10 Uhr
stiernacken80

stiernacken80

17. Oktober 2016 um 12:23 Uhr
stiernacken80

stiernacken80

17. Oktober 2016 um 12:33 Uhr
daywalker2609

daywalker2609

17. Oktober 2016 um 12:57 Uhr
ChuckNorriss

ChuckNorriss

17. Oktober 2016 um 13:11 Uhr
humantarget86

humantarget86

18. Oktober 2016 um 00:50 Uhr
AtheistArriS

AtheistArriS

19. Oktober 2016 um 11:33 Uhr