Nioh – Guide: Kampfhaltungen – Wann welche Haltung sinnvoll ist

Kommentare (0)

Um in "Nioh" spontan auf eure Gegner reagieren zu können, solltet ihr die Kampfhaltungen meistern. Dieser Guide erklärt euch die wesentlichen Unterschiede und verrät euch, wie ihr Haltungen optimal im Kampf wechselt.

Eine der Besonderheiten von „Nioh“ ist die Tatsache, dass ihr jede Nahkampfwaffe auf drei Arten halten könnt. Drückt ihr R1 und dazu einen der Face-Buttons wechselt ihr in die entsprechende Haltung. Ihr erkennt eure aktuelle Haltung an der Anzeige rechts unten auf dem Bildschirm.

Nioh – Unterschätzt die Haltung nicht

Je nach Situation sind die Kampfhaltungen in „Nioh“ unterschiedlich sinnvoll. Doch auch der Wechsel an sich kann euch einen Bonus bringen. Ergibt sich nach ein paar schnellen Attacken aus der unteren Haltung eine Gelegenheit für starke Hiebe, wechselt schnell in die obere Haltung. Dabei gewinnt ihr ebenso KI wie durch den gewöhnlichen KI-Impuls.

Nioh_Kampfhaltung-Guide

Nioh – Kampfhaltungen und ihr Nutzen

Grundsätzlich unterscheiden sich die drei Haltungen in „Nioh“ durch ihre Funktion. Die hohe Haltung stärkt den Angriff auf Kosten von Geschwindigkeit. Die mittlere Haltung verstärkt euren Durchbruchschutz und damit eure Verteidigung, ist aber weniger effektiv als die hohe Haltung. Die niedrige Haltung erlaubt euch schnelles Ausweichen, dafür sind eure Attacken hier am schwächsten. Je nach Waffe solltet ihr allerdings nicht so genau auf diese Attribute achten, sondern selbst ausprobieren, welche Haltung zu eurem Spielstil am besten passt. Idealerweise wechselt ihr jederzeit spontan.

Zu Beginn mag der Wechsel zwischen den Haltungen euch etwas kompliziert oder umständlich vorkommen. Versucht dennoch, den Umgang damit zu üben. Früher oder später seid ihr auf schnelles Umdenken angewiesen. Da ihr dank der Haltungen Stärken und Schwächen von Waffen zumindest ein Stück weit ausgleichen könnt, ermöglicht ihr euch eure aktuelle Lieblingswaffe weiterhin in die Schlacht zu führen.

Hier findet ihr alle weiteren Guides, die euch die Kämpfe in „Nioh“ erleichtern:

Weitere Meldungen zu .

Kommentieren

Reviews