UK-Charts: Injustice 2 prügelt sich an die Spitze, gefolgt vom VR-Shooter Farpoint

Kommentare (9)

Gleich vier Neueinsteiger haben in Großbritannien in der vergangen Woche die Top-Ten der Verkaufscharts erreicht. Auf dem ersten Platz steht der Prügler "Injustice 2" gefolgt vom VR-Shooter "Farpoint" auf dem zweiten Platz.

UK-Charts: Injustice 2 prügelt sich an die Spitze, gefolgt vom VR-Shooter Farpoint

Die wöchentlichen britischen Verkaufscharts wurden von den Verantwortlichen von Elspa und Chart-Track enthüllt. Somit haben wir nun erfahren, welche Videospiele zwischen dem 15. und 20. Mai 2017 besonders erfolgreich im britischen Einzelhandel verkauft wurden. Dabei hat man wie üblich die Downloadverkäufe nicht berücksichtigt.

„Injustice 2“ hat es seinem Vorgänger nachgemacht und schafft in der ersten Verkaufswoche den Sprung an die Spitze der britischen Verkaufscharts. Es ist seit „Mortal Kombat X“ das erste Prügelspiel auf dem ersten Platz der Charts. NetherRealm und Warner wissen offenbar, was sie tun. Auf dem zweiten Platz folgt Sonys VR-Shooter „Farpoint“. Es handelt sich um den besten Markt-Einstieg für einen VR-Titel.

Mit Nintendos 3DS-Titel „Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia“ finden wir einen dritten Neueinsteiger auf dem fünften Platz der Verkaufscharts. Als vierten Neueinsteiger steht das Action-Rollenspiel „The Surge“ auf dem zehnten Platz. Die weiteren Platzierungen könnt ihr der folgenden Übersicht entnehmen:

Die Verkaufscharts (plattformübergreifend)

  1. (NEU) Injustice 2 (multi)(REVIEW)
  2. (NEU) Farpoint (PSVR)(REVIEW)
  3. (2) GTA V (multi)
  4. (1) Prey (multi)(REVIEW)
  5. (NEU) Fire Emblem Echoes: Shadows of Valentia (3DS)
  6. (3) Mario Kart 8 Deluxe (Switch)
  7. (4) FIFA 17 (multi)
  8. (8) Tom Clancy’s Ghost Recon: Wildlands (multi)(REVIEW)
  9. (5) Rocket League (multi)
  10. (NEU) The Surge (multi)(REVIEW)

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Dmx5656 sagt:

    Krass, das farpoint so einsteigt....ich finds hammer ^^!

  2. Cat_McAllister sagt:

    Dito 😀 Für einen reinen VR-Titel ganz grosses Kino, aber auch durchaus verdient. Besonders in Kombination mitm Aim Controller.

  3. President Evil sagt:

    Ich liebe Farpoint!!
    Unglaublich, was dieses olle Plastikteil nochmal ausmacht. Hätt ich in diesem Ausmass nicht gedacht...

  4. xTwoFace619x sagt:

    Wenn der preis fällt dann bin ich auch dabei, 100€ ist für nen schnäppchenjäger ein dorn im auge xD

  5. LDK-Boy sagt:

    Bestes prügel spiel bis jetzt.

  6. 16bitCupcake sagt:

    MK 9 ist noch immer die Referenz.

  7. Arthur-Spooner sagt:

    @Randi
    Du hast street fighter falsch geschrieben 😉

  8. dojodom sagt:

    Ich hab Farpoint auch mit Aim Controller und es ist einfach ein tolles Gefühl

  9. Nelphi sagt:

    Farpoint ist der absolute Hammer und heute wird dann mal der Koop-Modus gespielt.
    Hier sieht man wirklich wozu VR in der Lage ist, ein Spiel wirklich zu verändern. Ähnlich toll ist das Spielgefühl ebend bei Cockpitshootern wie EVE Valkyrie. Ich hätte aber nicht gedacht, dass sich das dann wirklich sooo glaubwürdig anfühlt, da man ja nicht selber läuft sondern ebend doch wie mit einem normalen Gamepad. Man vergisst dies aber tatsächlich. Echt irre. Ich epfehle es auch wirklich im stehen zu spielen, im sitzen hat es sich bei weitem nicht so angefühlt!
    Gerade Stellen die eine Höhenangst auslösen sollen, an einem Vorsprung. Gerade an solchen stellen wirkt sitzen nicht gleich!

    Wer PSVR hat, Leute ihr müsst Farpoint zocken! Mit Aim Controller!

    Heut Abend gehts in den MP-Koop.

    Ich bin gespannt ob ARizona Sunshine nur halb so gut umgesetzt ist.

Kommentieren

Reviews