Titanfall 2: Auf der PS4 Pro mit besserer Performance als auf der Xbox One X

Kommentare (23)

Passend zum heutigen Release der Xbox One X wurde auch "Titanfall 2" mit einem entsprechenden Update bedacht. Wie sich einer aktuellen Performance-Analyse entnehmen lässt, wird auf der PlayStation 4 Pro weiterhin die bessere Performance geboten.

Nachdem die PlayStation 4 Pro-Besitzer bereits vor einer ganzen Weile mit einem entsprechenden Update bedacht wurden, das den Shooter „Titanfall 2“ auf die technischen Möglichkeiten der Konsole zuschneidet, waren heute auch Xbox One X-Spieler an der Reihe.

Passend zur Veröffentlichung des Xbox One X-Updates zu „Titanfall 2“ nahmen sich die Redakteure von Digital Foundry den beiden Versionen an und fanden heraus, dass auf der PlayStation 4 Pro weiterhin die beste Performance geboten wird.

Titanfall 2: Performance auf der PS4 Pro besser als auf der Xbox One X

Demnach wird die Xbox One X-Version von „Titanfall 2“ zwischenzeitlich mit mehr als 4K gerendert, hat in besonders intensiven Momenten jedoch das Nachsehen. Als Beispiel werden Szenen genannt, in denen die Auflösung von „Titanfall 2“ auf der PlayStation 4 pro auf 1080p absinkt. In solchen Fällen werden auf der Xbox One X gerade einmal 842p bis 864p geboten.

Darüber hinaus ist das Bild von „Titanfall 2“ in Szenen, die auf der Xbox One X in 1360p bis 1440p dargestellt werden, verwaschener als auf der PlayStation 4 Pro. Hinzukommen gelegentlich Probleme mit der Anisotropen-Filterung. Die Entwickler von Respawn Entertainment weisen auf Nachfrage darauf hin, dass man sich das Xbox One X-Update noch einmal anschauen wird.

Ob mit einem weiteren Update zu rechnen ist, bleibt aber abzuwarten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Hustanfall sagt:

    Das nennt sich also Biest.. es gibt gerade 2-3 Titel die in 4k laufen und der Rest ist Indiecrap. Das Teil wird so floppen.
    Quantum Break in 1440p und 30fps die Ruckeln wurde noch gar nicht erwähnt. Und dabei sieht das Spiel nur mittelmäßig aus. Horizon Zero Dawn ist in 1800p bei 30fps. Open World, toller Artstyle und sieht im allgemeinen besser aus. Traurig für die Xbox one X.

  2. Ifil sagt:

    Wird sicher nicht das letzte Spiel sein, welches auf der PS4 Pro die besser Performance abliefert 😉

    MS hat gegen die Power Konsole PS4 pro so gut wie keine Chance, von den exclusive Titel brauchen wir erst gar nicht reden, da hatte MS nie eine Chance gegen Sony, das wird in der Zukunft auch nicht anders sein.

  3. jackpotrk sagt:

    Ifil is back <3

  4. Wosnleicht sagt:

    Naja, die Performanceprobleme liegen aber nicht an der One X, das sollte jedem klar sein.

    Grundsätzlich ist die X ein geiles Stück Hardware.
    Jedoch ist sie mit angezogener Handbremse (XboxOne) unterwegs.
    Somit verpufft die Power.

    Die Xbox Idioten auf Gamepro haben noch immer nicht geschnallt das MS sich aus dem Konsolengeschäft im Klassischen Sinn zurückziehen.
    Microsoft wird zukünftig vermehrt als Publisher auftretten und alle paar Jahre einen Wohnzimmer-PC rausbringen.

  5. The Truth sagt:

    Wer zuhören kann ist klar im Vorteil! Leadbetter spricht von einem Beta-Code für die X...also nix finales.

  6. xTwoFace619x sagt:

    Microschrott das ist ehrlich gesagt peinlich xD aber nichts anderes von dem saftladen erwartet, nice boys 😀

  7. Obi-Wan Nikobi sagt:

    Xbox One Lutschlappe

  8. skywalker1980 sagt:

    Keine Ahnung warum, aber meine erste Reaktion war doch eine gewisse Schadenfreude...
    Here it is: HAHAAA!

  9. Buzz1991 sagt:

    @The Truth:

    Nochmal genauer hinhören und er sagt "es erinnert ihn an eine Art Beta-Code". Das ist der Day 1 Patch fürs Spiel.

    Es ist aber wahrscheinlich, dass Respawn diesen Bug ohnehin behebt.
    Die Xbox One X-Version bietet zudem bessere Geometrie/Tesselation.
    AO gibt es in keiner Konsolenversion.

  10. mulder74 sagt:

    Der Patch zeigt wie wenig Lust Respawn hatte die X zu unterstützen. Titanfall 2 ist gut ein Jahr alt, war alles andere als ein Hit, und soll nun für eine Konsole angepasst werden die sich nur ein kleiner Bruchteil der Spieler kauft. Das ist das größte der Problem der X, es gibt für Entwickler gar keinen finanziellen Anreiz viel Energie in Patches zu stecken weil die X im Vergleich zur PS4 Pro noch weniger verkauft wird, und für die Pro wirken viele Patches sehr lieblos.

  11. Ifil sagt:

    @jackpotrk 😉

  12. Playsimen sagt:

    Native 4K wird es bei der neuen xBox nur selten geben, hier eine Liste (siehe unten) der Bethesda xbox X updates:

    Nur ein Spiel wird mit nativen 4K beschrieben, andere Firmen werden das auch nicht schaffen ihre games alle 4k nativ auf der Box zum laufen zu bringen, der Unterschied auf dem Papier ist die neue MS Konsole schneller aber in der Praxis ist das Marginal, wird auch in ein paar Jahren noch so sein 😉

    Wolfenstein II: The New Colossus

    Unterstützt eine 4K-Auflösung
    Erweiterte Features iinkl. :
    Dynamische Auflösung

    Fallout 4

    Unterstützt eine 4K-Auflösung
    Erweiterte Features iinkl. :
    Dynamische Auflösung
    Erweiterte Darstellungsdistanz für Bäume, Gras, Objekte und NPSc
    Erweiterte God-Ray-Effekte

    Skyrim Special Edition

    Unterstützt eine 4K-Auflösung
    Erweiterte Features iinkl. :
    Dynamische Auflösung

    Dishonored 2 & Dishonored: Der Tod des Outsiders

    Unterstützt eine 4K-Auflösung
    Erweiterte Features iinkl. :
    Dynamische Auflösung
    Verbesserte Framerate-Stabilität
    4K-Texturen
    Verbesserte Geometrie- und Darstellungsdistanz
    Vernbessertes Antialiasing
    Verbesserte Schattenqualität

    The Evil Within 2

    Erweiterte Features iinkl. :
    Erhöhte Auflösung
    Höhere Framerate
    30 FPS-Lock entfernt

    The Elder Scrolls Online

    Unterstützt native 4K-Auflösung und HDR
    Erweiterte Features inkl. :
    Erweiterte Sichtdistanz
    Erweiterte Schatten mit "Screen Space Ambient Occlusion"
    Erweiterte Wasserreflektionen

  13. kuw sagt:

    Das Spiel ist ein Jahr alt wartet mal ab auf 2018 da wir die Lead Plattform die Xbox sein dann gute Nacht PS 4

    Typisch play3kinder

  14. Euer_Liebling sagt:

    @mulder74
    Dann musst du dies auch mit Fakten belegen, dass die kein Bock auf die XBOX hatten. Alles andere doofes Geschwader.

  15. GameDekadance sagt:

    Naja eher ne Sache von schlampiger Optimierung, die X kanns sicherlich viel besser. Werde mir die X zwar nicht kaufen, wünsche mir dennoch, dass alle die sich eine X kaufen in Zukunft das bekommen was Microsoft versprochen hat. Der Hass den die Fanboys versprühen ist einfach nur geisteskrank.

  16. Euer_Liebling sagt:

    @GameDekadance
    Sehe ich auch so!
    Einfach nur ober mega zum fremdschämen kindisch.

  17. LDK-Boy sagt:

    DAS BIEST OHNE POWER..LOL.Bin mal auf die verkaufzahlen gespannt.

  18. mulder74 sagt:

    @Euer Liebling:

    Schau auf Youtube die Analyse von Digital Foundry, stellenweise rutsch die X von 6k auf unter 1440p dank dynamischer Auflösung, während die Pro 1440p mit besserem Filterung hat. Dazu ist die Framerate aktuell auf der Pro konstanter.

    Für mich ist das ein Indiz dass sie flott einen Patch raus gebracht haben, ohne das wirklich auf der X anzupassen.

    @ kuw:

    Warum sollte die X Lead Plattform für alle Spiele werden? Das ergibt gar kein Sinn, da 1. die Konsole mit der größten User Base Lead Plattform ist und 2. auch Marketing Deals eine Rolle spielen. Bei Punkt 1 ist auch nicht die Pro Lead Plattform, sondern die Standard PS4. Deswegen bringen Hersteller wie Bethesda auch nachträglich Patches für die Pro. Die X ist auch keine neue Konsole, welchen Sinn hat somit Dein Argument? Demnach müsste ja jeder Mittelklasse PC Lead Plattform sein, da stärker als jede Konsole.

  19. PSX GIRL sagt:

    @GameDekadance,Euer_Liebling,GameDekadance,kuw! was seid ihr doch für M$ eintagsfliegen ihr schwätzer!(LACH) geht mit eure drecks M$ amibox x heulen ihr M$ opfer!

  20. raveronalkohol sagt:

    Wie sich manche PS4 Kinder direkt nen Ast abfreuen . Ich mein ist schon komisch das Titanfall eins der wenigen Games ist das Probleme scheinbar noch hat alles andere aber butterweich und im höchsten Glanz daher kommt.

    Wird früher oder später also gefixt werden mit einem weiteren Patch auch wenn's manch PS4 Kleinkind hier nicht schmecken wird.

    Man mag von MS halten was man will aber die X ist aktuell das stärkste Konsolen System auf dem Markt. Analysten gehen auch von einem guten Launch Verkauf aus. Wieso auch nicht wer die Thirds jetzt und vor allem.in Zukunft Konsolen Technisch mit der besten Darbietung zocken will kommt um die X nicht Drumm herum.

    Schon peinlich wenn man nicht mal Fakten vollkommen neutral hinnehmen kann ohne daraus wieder diesen kindischen Fanboy WAR entfachen zu lassen. Manche scheinen halt echt aus dem Kindergarten nie raus zu kommen

    Und klar das play3 sich daran aufhängt

  21. Mustang&SaIly sagt:

    Omg ihr seid alle so erbärmlich!! *facepalm*

  22. Bulllit sagt:

    Das liegt nicht an der xbox One X... Sondern an den Entwickler von titanfall 2. Also, wer das nicht gecheckt hat.... *facepalm*

  23. Rotsch sagt:

    Ps4 pro=best

Kommentieren

Reviews