NiOh: Weltweit mehr als zwei Millionen Verkäufe bestätigt

Kommentare (17)

Mit einem aktuellen Tweet haben die Verantwortlichen von Koei Tecmo und Team Ninja heute bekannt gegeben, dass das Action-Rollenspiel "Nioh" weltweit inzwischen mehr als zwei Millionen Mal verkauft wurde.

NiOh: Weltweit mehr als zwei Millionen Verkäufe bestätigt

Koei Tecmo und Team Ninja haben heute bekannt gegeben, dass sie einen besonderen Meilenstein mit dem Rollenspiel „NiOh“ erreicht haben. Wie die Macher auf dem offiziellen Twitter-Account bestätigt haben, konnten weltweit inzwischen mehr als zwei Millionen Exemplare des Hardcore-Action-Rollenspiels verkauft werden. Den Tweet haben wir nachfolgend eingebunden.

Auch wenn zwei Millionen Verkäufe im Vergleich mit anderen großen Marken recht wenig erscheinen, so handelt es sich bei einer neuen Marke in diesem besonderen Genre doch um einen echten Erfolg. Die Qualität des Spiels und der starke Post-Launch-Support mit Story-DLC und kostenlosen Updates mit neuen Features haben sicherlich zum Erfolg des Titels beigetragen.

„Nioh“ wurde im Februar 2017 für PS4 und im November 2017 für PC veröffentlicht. Mit „Ende des Blutvergießens“ wurde im September 2017 die dritte und letzte Download-Erweiterung für das Action-Rollenspiel veröffentlicht.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. TheSchlonz sagt:

    Ein sehr gutes Spiel, obwohl die nicht zusammen hängende Spielwelt und die immer wiederkehrenden Level in Nebenmissionen einiges an Atmosphäre kaputt gemacht haben.

  2. Neo_SUC sagt:

    Wäre echt nicht schlecht wenn der Entwickler endlich die Complete Edition in den Westen bringt. Dann gehörts endlich mir. Muss einfach hammer Spiel sein und recht schwer was man so hört. Hoffentlich nicht zu schwer 🙂

  3. Kratos_the_God_of_War sagt:

    Sehr schön. Ist ein gutes Spiel, würde mich über eine Fortsetzung freuen.

  4. grayfox sagt:

    das spiel ist noch auf meiner to-do liste

  5. Ryu_blade887 sagt:

    Krass hätte nicht gedacht das Nioh sich nach 1 Jahr immer noch gut verkauft 😉 Auf ein neues Ninja Gaiden bzw remaster hätte ich auch ma wieder lust ^^

  6. Leitwolf01 sagt:

    Hoffentlich wird mal Nioh 2 noch angekündigt...

    Ich hatte in den letzten Jahren kaum ein Spiel länger gespielt als Nioh und schon in die Alpha und Beta hatte ich jeweils 40 Stunden investiert.

  7. Playsimen sagt:

    Sehr gutes Spiel, finde ich besser als Dark Souls Reihe.

  8. Twisted M_fan sagt:

    Hatte eigendlich mit deutlich mehr gerechnet da ja die PC version noch dazu kam.Für mich ist es auch deutlich besser als die Dark Souls reihe,da es ein geniales umfangreiches kampfsystem bietet wo DK mehr als alt aussieht.

  9. Farbod2412 sagt:

    Ich finde nioh besser als Dark souls und bloodbone allein schon das es in Japan gespielt hat und die Story hat mir sehr gefallen:)

  10. President Evil sagt:

    Nioh Ist super! Aber besser als Souls niemals. Da fehlt noch viel an Atmosphäre und Faszination. Zudem kommt das Leveldesign nicht ansatzweise an das grosse Vorbild ran (gut, das gilt eigentlich für alle Games).
    Dennoch, ein super Spiel und die wohl beste Souls Alternative die es gibt.

  11. Royavi sagt:

    Nioh ist ein gutes Game, aber es hat nicht so viele Freiheiten und unkreative Bosse, das stört mich.

    Der Multiplayer ist unnötig begrenzt, als PVP dazu kam war es noch unbalancierter als
    die Gegnersuche bei FIFA UT.

  12. schleckstengel sagt:

    President Evil

    Naja, also ich finde, dass The Surge ein besseres Leveldesign hat.

  13. merjeta77 sagt:

    Gestern habe ich mit meinem Haupt Account 100% Nioh durch. Und gestern gleich mit meinem zweiten Account angefangen Nioh zu zocken dieses mal hole ich nur Platin. Für mich ist Nioh die letzten 5 Jahre das beste spiel macht Mega bock. Der neue God of War kurz angespielt und steht jetzt nur rum kommt nicht ansatzweise ans Nioh ran.

  14. President Evil sagt:

    @schleckstengel

    Besser als z.B. Bloodborne??
    Ich kenne the surge nicht, daher ernst gemeinte Frage...

  15. xjohndoex86 sagt:

    Ich hatte es jetzt endlich mal weiter gespielt und einmal mehr fragte ich mich, warum ich stattdessen nicht ein Souls/Borne zum x-ten mal spiele?^^ Ja, es ist schön mal wieder ein erwachsenes Spiel im feudalen Japan zu erleben und auch sonst macht Nioh einges richtig ABER erreicht niemals den Tiefgang und die erschlagende Faszination eines FromSoft Titels. Zumal das Kampfsystem zwar pfiffig ist, mit seinen unterschiedlichen Haltungen aber nie die Wertigkeit und Feinheit seines Vorbildes erreicht. Und diese Aufteilung in Stages ist auch absolut altbacken. Ich hatte damit meinen Spaß in Abschnitten aber wirklich lange konnte es mich nie bei der Stange halten. In Zukunft gibt es nur noch das Original für mich. 😉

  16. Edelstahl sagt:

    Nioh war mein Spiel des letzten Jahres, hat mir äußerst gut gefallen!
    Die repetitiven Nebenmissionen waren aber altbacken und auch, dass es in keinerlei Hinsicht an die From Software Titel rankommt ist wahr.

  17. feabhra sagt:

    Weiß nicht, was das für ein Spiel sein soll. Genausogut könnte man wohl sagen, "Stumpfsinn 3", jetzt 2 Millionen Verkäufe...…….