PS4: Sony enthüllt neue Verkaufszahlen und erhöht Prognose

Kommentare (9)

Sony hat bereits mehr als 82 Millionen PS4-Konsolen in den weltweiten Handel ausgeliefert, wie das Unternehmen mit dem aktuellen Quartalsbericht bekannt gibt. Die Prognose für das laufende Jahr wurde angehoben.

PS4: Sony enthüllt neue Verkaufszahlen und erhöht Prognose

Update: Inzwischen hat Sony auch die genauen Verkaufszahlen nachgereicht. Mit Stichtag 22. Juli wurden laut der aktuellen Meldung 81,2 Millionen PS4 weltweit an den Endkunden verkauft. Die Gesamtzahl aller weltweit verkauften PlayStation-Systeme seit der Markteinführung im Dezember 1994 beläuft sich aktuell auf 525,3 Millionen.

Zum Thema: PS4 Pro als 500 Million Limited Edition zum neuen Verkaufsmeilenstein vorgestellt

Ursprüngliche Meldung vom 31. Juli 2018: Sony hat die Geschäftszahlen für das erste Quartal des Finanzjahres 2018 enthüllt. Damit wurde auch bekannt gegeben, wie viele PS4-Konsolen in dem betreffenden Zeitraum vom 1. April bis zum 30. Juni 2018 ausgeliefert wurden.

Wie Sony mit dem aktuellen Bericht bekannt gibt, wurden 3,2 Millionen PS4-Konsolen weltweit an den Handel ausgeliefert. Die gesamte Auslieferungszahl bis Ende Juni 2018 beläuft sich damit auf 82,2 Millionen Exemplare. Ende März dieses Jahres waren es 79 Millionen ausgelieferte PS4.

Im Vergleich zum Vorjahreszeitraum ging die Auslieferungszahl aber um 100.000 Stück zurück, was aufgrund des inzwischen recht hohen Alters der Plattform aber nicht verwunderlich sein sollte.  Sony erhöht jedoch die Absatzprognose für das aktuelle Geschäftsjahr. Während man bisher noch mit 16 Millionen ausgelieferten PS4-Konsolen rechnetet, geht man laut dem jüngsten Quartalsbericht von 17 Millionen ausgelieferten Plattformen aus. Insgesamt hofft Sony bis zum Ende des Finanzjahres also 96 Millionen PS4 an den Handel ausgeliefert zu haben.

Mehr: Beyond Two Souls: Neue Verkaufszahl enthüllt

Umsatz und Gewinn konnten im Vergleich zum Vorjahr deutlich gesteigert werden, was auf die zunehmenden Digital-Verkäufe von PS4-Software zurückzuführen ist. Gleichzeitig stiegen die gesamten Software-Verkaufszahlen.

„Der Umsatz wird voraussichtlich deutlich über der Prognose vom April liegen, hauptsächlich aufgrund der unerwartet hohen PlayStation 4-Softwareverkäufe, einschließlich der Verkäufe über das Netzwerk, der Auswirkungen von Wechselkursen sowie eines erwarteten Anstiegs der Verkaufszahlen PS4 Hardware-Einheiten. Die Prognose für das Betriebsergebnis wird vor allem aufgrund der oben genannten Umsatzsteigerung voraussichtlich deutlich über der Prognose vom April liegen“, heißt es im Quartalsbericht.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. heretoread sagt:

    hab mir auch vor einem Monat erst meine PS4Pro geholt. Von der Hardware her wäre mir eine XBox One X zwar lieber gewesen, aber alleine Shadow of the Colossus war es wert, eine PS zu nehmen.

    (melden...)

  2. Crysis sagt:

    Die Exklusivspiele die Sony bis jetzt anzubieten hat sind den kauf einer PS aufjedenfall wert und viele Perlen wie Horizon Zero Dawn, Uncharted 4, Ratched and Clank gibts schon unter 20 Euro.

    (melden...)

  3. Illuminati6.6.6 sagt:

    @heretoread:
    Richtige entscheidung!
    Was nützt einem schon gute Technik ohne Vorzeigetitel?

    (melden...)

  4. bausi sagt:

    Und die Technik der pro ist auch nicht gerade von schlechten Eltern..

    (melden...)

  5. The_Rock2305 sagt:

    Die PS lohnt sich auf jedenfall Wegen den exclusives ich bin nach 8 Jahren auf die one x als hauptkonsole umgestiegen da mir starke Hardware wichtig ist. Und da ich kein PC habe habe ich auch die exclusives der Box. Hauptsächlich forza den so eine gute rennspiel Reihe gibt es und gab es nie auf der PS.
    Aber Perlen wie uncharted, gow, Spiderman, last of us, usw sollte man als gamer nicht verpassen. So bleibt die pro eben für diese Titel alles a der wird auf der one x gespielt. Wer day Geld hat sollte beide holen ansonsten wenn man nicht die forza Spiele spielt sollte man die PS holen. Sollte man aber viel Wert auf die multiplatform Titel legen dann ist die x Pflicht.
    Aber sei es wie es sei, jeder gamer soll das spielen worauf er Lust hat und das egal auf welcher Plattform. Und wer sich von Leuten beeinflussen lässt die sagen PS ist Müll, Xbox ist scheide usw der ist kein gamer.
    Man spielt für sein eigenes Vergnügen und nicht für andere.

    (melden...)

  6. raveronalkohol sagt:

    @Bausi die Technik der Pro ist erlich gesagt eher ein Witz, oder besser gesagt Sony hat mit diesem schnell Schuss schlicht weg eine ziemlich große mogelpackung raus gebracht die Sound technisch dann auch meist noch einem Staubsauger gleicht.

    Es geht nicht dabei um die exklusivs der PS4 die definitv höchste Qualität haben aber die Pro ist einfach nur ein Schlechter Scherz

    (melden...)

  7. bausi sagt:

    Dann begründe doch mal deine Meinung wieso das so ist? Also meine pro ist ziemlich leise. Und grafisch bin ich mega begeistert. Und die Verkaufszahlen sprechen für sich 😉 ich verstehe die Leute nicht die rum heulen wegen der pro mein Gott was sind 400 Euro nach 3 Jahren für ne bessere Hardware. Guckt euch diesen Smartphone Schrott an jedes Jahr mittlerweile über 1000 Euro für ein iPhone etc. wo man effektiv nichts von hat?

    (melden...)

  8. raveronalkohol sagt:

    Fängt schon damit an das sie oft nicht mal echtes 4K schafft sondern irgendwo Abstriche machen muss. Das ist dann zwar immer noch hübscher als in Standart aber eben nicht das was man sich eigentlich erwartet hat .

    Wie schon gesagt , schnell Schuss weil man Angst hatte das Nachsehen zu haben . Dieses hat man allerdings technisch gesehen nahezu bei jedem Spiel aktuell verglichen mit den Versionen der X.

    Insofern war die Pro nichts halbes und nichts ganzes , am ende vermutlich eh nur deswegen auf den Markt geworfen wegen VR .

    Wenn deine Pro leise ist glaube ich dir das erlich gesagt nicht so wirklich . Nahezu jeder Pro Besitzer kann bestätigen können das das Ding gerade wenn es in Anspruch genommen wird rumm röhrt wie es schlimmer nicht mehr geht. Das problem liegt allerdings schon seid Jahren bei Sony auch hier spart man irgendwie am falschen ende. Verglichen mit konkurrierenden Systemen ist auch das eher mangelhaft. Wenn du es nicht hörst oder nicht hören willst liegt es vermutlich daran das du dich daran entweder gewöhnt hast oder aber keinen Vergleich zu anderen systemen ziehen kannst. Das würde auch erklären wieso dich die mogelpackung Grafisch so sehr beeindruckt .

    Keine Frage hässlich ist anders aber mit der Pro hat Sony seine Kunden schon ein wenig verarscht.

    Und von welchen Verkaufszahlen redest du ? Es gibt lediglich handfeste zahlen des Standart Systems, genaue Zahlen zu Pro Verkäufen hat Sony bis dato nicht einmal genannt.

    Und da die Upgrade Konsolen eh nur für Hardcore Fans sind sollte man auch nicht erwarten das diese sonderlich hoch liegen

    (melden...)

Kommentieren

Reviews