Spyro Reignited Trilogy: Weiterhin Day-One-Download nötig, Verschiebung kam dem Feinschliff zugute

Kommentare (6)

Für die  Diskversion der "Spyro Reignited Trilogy" ist weiterhin ein Day-One-Download nötig, um alle Inhalte der Teile zwei und drei spielen zu können, wie die Entwickler von Toys for Bob in einem aktuellen Interview bestätigt haben.

Spyro Reignited Trilogy: Weiterhin Day-One-Download nötig, Verschiebung kam dem Feinschliff zugute

Nach der Verschiebung der „Spyro Reignited Trilogy“ kam schnell die Vermutung auf , dass der spätere Veröffentlichungstermin gewählt wurde, um die Diskversion des Titels umzustrukturieren. Ursprünglich war geplant, dass nur der erste Titel komplett auf der Disk ist und die zwei weiteren Titel der Trilogie als Download heruntergeladen werden müssen.

Offenbar war die Verschiebung aber nicht unbedingt nur dazu gedacht, alle drei Titel auf die Disk zu verlagern. Zwar gab es durchaus einige Veränderungen auf der Disk, aber es ist weiterhin so, dass nicht alle drei Titel vollständig auf der Disk enthalten sind.

Um die Teile zwei und drei in vollem Umfang spielen zu können, ist ein zusätzlicher Download erforderlich, wie die Entwickler bestätigt haben. Der Speicherplatz der Disk hat demnach nicht ausgereicht, um alle Teile der Remaster-Sammlung aufzunehmen.

Zum Thema: Spyro Reignited Trilogy: Verschiebung um alle drei Spiele auf die Disk zu bringen?

Die zusätzlichen sechs Wochen wurden auch für den Feinschliff der Titel genutzt, wie die Entwickler im Interview mit Achievement Hunter deutlich machten. Den Teil des Interviews, in dem es um die Verschiebung geht, findet ihr im eingebundenen Video bei der Zeitmarke 24:00.  Wie groß der Day-One-Download für „Spyro Reignited Trilogy“ sein soll, haben die Entwickler noch nicht verraten.

Die „Spyro Reignited Trilogy“ beinhaltet die verbesserten Versionen von „Spyro the Dragon“, „Spyro 2: Gateway to Glimmer“ und „Spyro: Year of the Dragon“. Die Veröffentlichung ist für den 13. November 2018 geplant.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. VincentV sagt:

    Ist halt schon ein Unterschied ob ich 2 komplette Games laden muss oder ein Day1 Update für ein paar Level.
    Fast jedes Game hat heute Patches mit Content der hinzugefügt wird (Witcher 3 z.B). Also müsste man da dann auch boykottieren. Ohne Internet geht halt heute halt nix mehr.

    (melden...)

  2. MaxSchmerz sagt:

    @VincentV: Was für ein Schwachsinnsvergleich. Hat bei The Witcher 3 ohne Day One Patch etwa ein Teil der Welt gefehlt? Nein, es wurden Bugs behoben. Es ist ein großer Unterschied, ob durch einen Day One Patch lediglich Bugs behoben werden oder erst das Spiel vervollständigt wird.

    (melden...)

  3. VincentV sagt:

    Es fehlte kein Teil der Welt nein. Bin aber ziemlich sicher das ohne die Patches seitdem einige Quests verbuggt sind..was fehlendem Inhalt gleich kommt. Aber es gibt auch genug andere Spiele wo der D1 Patch sachen hinzufügt die ohne ihn dann im Game fehlen. Da gabs auch nie Shitstorms. Wer heute ohne Internet an der Konsole spielt hat entweder Bugs, fehlende Inhalte oder kann sachen sogar nicht starten (Online Modi z.B). Oder DLCs/Erweiterungen. Alles Dinge die nach Launch kommen. Ohne Internet geht eben nix mehr. Wer das Internet hat sich darüber zu beschweren hat auch Internet um es runterzuladen. 😀

    Mir solls aber egal sein. Ich kaufs mir. Einfach weil das Studio dahinter viel Arbeit und Herz reingesteckt hat.

    (melden...)

  4. Subject 0 sagt:

    Das die größe der Disc nicht ausreicht glaub Ich nicht.
    Bei Crash sind auch alle Teile auf Disc. Außerdem hätte man die Spiele auf 2 Disc pressen können. Ich persönlich glaube weil Crash erfolgreich war, kann Activision jetzt machen was Sie wollen.

    (melden...)

  5. CBandicoot sagt:

    Kann gut sein das die Spiele nicht drauf gepasst haben, Spyro ist um einiges "größer" als Crash, zumindest die Welten und Level. Glaub schon dass, das mehr Speierplatz benötigt.
    Aber man kanns ja bei Release auf der Konsole anschauen wieviel Speicherplatz es letztendlich benötigt.
    Egal, kann es nun kaum erwarten, aber derweil gibts genug in RDR2 zu tun 😉

    (melden...)

  6. VincentV sagt:

    Köönte sein. Muss aber nicht. Ist letztendlich Activisions Entscheidung. Ob gut oder schlecht muss jeder selbst sehen. Ich für meinen Teil will Toys for Bob unterstützen die da was schönes abgeliefert haben.

    (melden...)

Kommentieren

Reviews