PlayerUnknown’s Battlegrounds: Winterliche Karte Vikendi mit einem Trailer enthüllt

Kommentare (1)

Der Battle Royale-Shooter "PlayerUnknown's Battlegrounds" wird eine winterliche Karte namens "Vikendi" erhalten, die in einem neuen Trailer vorgestellt wurde.

Die zuständigen Entwickler von PUBG Corp. haben eine neue Karte für den Battle Royale-Shooter „PlayerUnknown’s Battlegrounds“ angekündigt. Demnach werden sich die Spieler bald nach Vikendi begeben können.

Bei Vikendi handelt es sich um eine 36 km² große Karte, die die perfekte Mischung zwischen dem Chaos auf einer kleineren Karte und dem langsameren Pacing von Erangel finden möchte. Darüber hinaus werden eine neue Waffe sowie Schneemobile hinzugefügt, damit man sich auch stilgerecht in der frostigen Landschaft fortbewegen kann.

„Vikendi, eine isolierte nördliche Ferieninsel im Schatten des Kreznikbergs, war die Heimat einer Vielzahl von Attraktionen, Geschäften und Dörfern“, heißt es von offizieller Seite. „Schaut vom Startplatz Kosmodrom aus in die Zukunft oder reist zurück in die Vergangenheit und wandert mit den Riesen im prähistorischen Dino Park. Besucht das alternde Schloss oder macht eine Führung durch das Weingut.“

Mehr: PlayerUnknown’s Battlegrounds – Termin, Editionen und Trailer zum Battle Royale-Shooter

Zudem haben die Entwickler bestätigt, dass man die Bewegungen der Gegner mit den Fußabdrücken, die sie im Schnee hinterlassen, verfolgen kann. Allerdings sollte man sich auch auf falsche Fährten und Fallen einstellen.

Auf den PC-Testservern steht Vikendi ab sofort zur Verfügung, ehe sie am 19. Dezember 2018 auf dem Rechenknecht veröffentlicht wird. Konsolenspieler müssen noch bis Januar auf die neue Karte warten. Mit einem ersten Trailer gewährt man uns jedoch schon einmal einen Blick auf Vikendi.

„PlayerUnknown’s Battlegrounds“ ist ab heute für die PlayStation 4 erhältlich.

Weitere Meldungen zu .

Kommentare

  1. Buzz1991 sagt:

    Zum Glück hat der Vogel überlebt. Witziger Trailer 😀

    (melden...)

Kommentieren

Reviews