Monster Hunter World: Iceborne – Große Erweiterung für Herbst 2019 angekündigt – Gratis-Testversion und mehr

Kommentare (5)

Capcom hat heute einige Neuigkeiten für die Spieler von "Monster Hunter World" angekündigt". So wird im Herbst 2019 die große Spielerweiterung "Monster Hunter World: Iceborne" erscheinen. Außerdem wurden eine Gratis-Testversion und weitere Events angekündigt.

Monster Hunter World: Iceborne – Große Erweiterung für Herbst 2019 angekündigt – Gratis-Testversion und mehr

Capcom hat mit „Monster Hunter World: Iceborne“ heute eine große Erweiterung für das beliebte Action-Rollenspiel „Monster Hunter: World“ angekündigt. Die Veröffentlichung des neuen Spielinhalts soll im Herbst 2019 auf PS4 und Xbox One sowie etwas später für PC erfolgen. Im kommenden Jahr wird außerdem eine Crossover-Eventreihe auf Basis von „The Witcher 3“ erscheinen.

„Monster Hunter World: Iceborne“ wird neue Questränge, Orte, Monster, Moves und Ausrüstung in Verbindung mit einer  Story-Fortsetzung in das Spiel bringen.  Bevor im Frühjahr 2019 genauere Details zur Erweiterung enthüllt werden, hat Capcom einen ersten Teaser-Trailer veröffentlicht, den ihr weiter unten im Artikel ansehen könnt. Auch einige Screenshots geben einen Vorgeschmack.

Event-Quest Kulve Taroth-Eroberung und mehr

Am 20. Dezember können die Spieler zuvor an der Kulve Taroth-Eroberung  teilnehmen. Diese spezielle Event-Quest, erlaubt es bis zu 16 Spielern in Vierergruppen,  für ein gemeinsames Ziel zusammenzuarbeiten. Capcom verspricht für dieses Event eine noch kräftigere, kampfgehärtete Version dieses kolossalen Monsters. Teilnehmer können wertvollerer Belohnungen erwarten.

Zum Thema: Monster Hunter World: Gastauftritt von Geralt von Riva aus The Witcher 3 Wild Hunt angekündigt

Zum Jubiläum der Spielveröffentlichung im Januar 2019 wird Capcom außerdem das „Appreciation Fest“ starten und damit eine neu dekorierte Versammlungshalle sowie neue Spezialausrüstung einführen, die in neuen Quests verdient werden kann. Eine Reihe von Jubiläumsquests für alle Spieler wird ebenfalls geboten.

Gratis-Testversion

Für Spieler, die „Monster Hunter: World“ bisher noch nicht ausprobiert haben, wird ab dem 12. Dezember, 00:00 Uhr UTC, eine kostenlose Probeversion des Hauptspiels auf PS4 und Xbox One angeboten. Interessierte Spieler sollten sich aber nicht zu viel Zeit lassen, da die Probeversion nur bis 17. Dezember, 23:59 Uhr UTC erhältlich ist.

Die Probeversion bietet eine Möglichkeit, Quests bis zum 3-Sterne-Level und Online-Multiplayer-Inhalte bis Jägerrang 4 zu erleben. Falls ihr euch zum Kauf entscheidet, kann der gespeicherte Fortschritt ins Hauptspiel übernommen werden.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ResiEvil90 sagt:

    Ich freue mich gerade wie ein kleines Kind zu Weihanchten ^^
    auch wenn Ice Born erst im Herbst 2019 kommt so ist die Freude über die kommenden Inhalte riesig! Es kommt genau das was ich mir gewünscht habe 🙂
    Stellt sich nur noch die Frage welche neuen Monster so dazustoßen.
    Barrioth oder Gammoth wären einer meiner Favoriten und würde auch ins Setting passen!

  2. Ace-of-Bornheim sagt:

    Die Testversion probiere ich mal.

  3. -KEI- sagt:

    Also die funkelnden augen am ende deuten auf Narugacuga hin. Also kann gut sein dass du dein Barrioth bekommst.

    Vielleicht kommt noch Khezu hinzu.

    Ist zwar lang bis dahin (und AT Nerg soll das letzte update werden) aber freu mich trotzdem.

  4. Crysis sagt:

    Ich hoffe auf viele neue Monster und viele Drachenälteste. Da es erst Ende 2019 erscheinen wird denke ich wird es sehr Umfangreich ausfallen. Bei 10 Million verkauften Spielen müssen die Entwickler aber auch echt viel Liefern.

  5. Zischrot sagt:

    Hoffentlich kommen mehr 4rer Encounter wie der Behemoth, der war einfach Bombe. Hat mich an gute alte WoW Classic Zeiten erinnert. \m/

Kommentieren