Rainbow Six Siege: Operation Burnt Horizon – Es geht nach Australien

Kommentare (1)

Mit "Operation Burnt Horizon" startet Ubisoft in Kürze die erste Season im vierten Jahr des Taktik-Shooters "Rainbow Six Siege". Erste Details vor der umfassenden Enthüllung wurden inzwischen präsentiert.

Rainbow Six Siege: Operation Burnt Horizon – Es geht nach Australien

Ubisoft schickt den Taktik-Shooter „Rainbow Six Siege“ mit „Operation Burnt Horizon“ in Kürze in das vierte Jahr und startet die erste Saison. Vor der offiziellen Enthüllung, verraten die Macher erste Details.

Mit „Operation Burnt Horizon“ werden zwei neue Operator von SASR eingeführt: Eine stoische Angreiferin, die einfach nur den Job erledigen möchte,  und ein schlagfertiger Verteidiger, dem es um Mut und Ehre geht. Sie haben auch ein neues Gerät im Gepäck, welches herumwandernden Verteidigern das Leben schwer machen soll und ein Gerät, welches Angreifer zur Verzweiflung bringt.

Eine neue Karte ist an einer Tankstelle im Nirgendwo angesiedelt. Die Karte mit australischem Flair soll voller Wendungen und Windungen stecken. Zu sehen gibt es unter anderem einen Geschenke-Shop  und einen Fast-Food-Schalter mit  nationalen Spezialitäten.

Enthüllung am 17. Februar

Auf dem offiziellen „Rainbow Six“-Twitch-Kanal wird am 17. Februar die Enthüllung von Operation Burnt Horizon präsentiert.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. OneTwo sagt:

    Einer der interessantesten Shooter wurde quasi kaputt gepatched.
    Ping Anzeigen sind vorhanden, aber es findet keine Selektierung statt.
    Schade...

    (melden...)

Kommentieren

Reviews