Beyond Good and Evil 2: Von Sklaven und Piraten - Neue Details zur Spielwelt

Ergänzend zum gestrigen Livestream wurden frische Details zu "Beyond Good and Evil 2" genannt. Diese drehen sich um die Spielwelt und ihre Bewohner.

Beyond Good and Evil 2: Von Sklaven und Piraten – Neue Details zur Spielwelt

Im Laufe des gestrigen Tages wurde „Beyond Good and Evil 2“ nicht nur im Rahmen eines offiziellen Livestreams thematisiert. Darüber hinaus erreichten uns auch frische Konzeptgrafiken.

Ergänzend dazu gingen die kreativen Köpfe hinter dem Abenteuer auf die Spielwelt von „Beyond Good and Evil 2“ ein und verloren ein paar Worte über das Universum, in das es euch verfrachten wird. In System 3 ist demnach jeder ein Klon, wobei Hybriden durch die Kreuzung von menschlicher und tierischer DNA entstehen. Eine Gruppe von Klonen sind hybride Affen, deren Aufgabe darin besteht, ein wertvolles Mineral namens Diwalite abzubauen und zu sammeln.

Sklaven werden als Kanonenfutter verwendet

Das Sammeln dieser wertvollen Ressource ist laut Entwicklerangaben jedoch äußerst gefährlich, da sie entsteht, wenn Meteoriten mit Schwefelfeldern auf einen Planeten prallen. Hinzukommt die Tatsache, dass das Material extrem flüchtig ist und nur etwa 15 Sekunden hält, sofern es nicht gesammelt und aufbewahrt wird.

Zum Thema: Beyond Good & Evil 2: Ubisoft ergriff die Initiative und ging auf Ancel zu

Die Sklavenhybriden werden als „Kanonenfutter“ verwendet, um die Ressource mit kaum vorhandenen Schutzmaßnahmen für die Chimera Corporation zu sammeln. Wenn die Sklaven ihre Quote nicht einhalten, werden sie nicht in ihr sicheres Schiff zurückgebracht und stattdessen zum Sterben zurückgelassen. Mit etwas Glück werden sie von Weltraumpiraten gerettet und anschließend ein Teil ihrer Crew.

Die Spieler können in „Beyond Good and Evil 2“ wählen, ob sie als Mensch oder Mischling spielen möchten. Zudem wird ihnen die Möglichkeit geboten, ihre ganz eigene Geschichte zu erzählen. Bis zur nächsten Präsentation des Titels wird es aber wohl noch ein wenig dauern. Wie kürzlich bestätigt wurde, wird „Beyond Good & Evil 2“ nämlich nicht auf der diesjährigen E3 zu sehen sein.

Quelle: IGN

Weitere Meldungen zu .

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

PS Plus

Jahresmitgliedschaft für 39,99 Euro im Angebot - Nur noch heute!

Resident Evil - Welcome to Raccoon City

Pressestimmen und Fan-Meinungen zum Kinostart

Fanatec

Gran Turismo DD PRO vorgestellt - Rennlenkrad für GT7

PS Plus Dezember 2021

Liste mit Spielen für PS5 und PS4 geleakt

Mass Effect

Deal kurz vor dem Abschluss? Offenbar Serie für Amazon Prime geplant

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

OldMcDubel

OldMcDubel

06. Juni 2019 um 16:28 Uhr
King Azrael

King Azrael

06. Juni 2019 um 17:12 Uhr