Project Awakening: Das Koop-Action-RPG könnte für PS5 erscheinen

Kommentare (7)

Sony und Cygames haben im vergangen Jahr mit "Project Awakening" ein vielversprechendes Fantasy-Action-Rollenspiel angekündigt. In einem aktuellen Interview hat der Producer weitere Details verraten. Demnach ist ein Next-Gen-Release nicht ausgeschlossen.

Project Awakening: Das Koop-Action-RPG könnte für PS5 erscheinen

Im Rahmen der Tokyo Game Show 2018 haben Sony Interactive Entertainment und Cygames das neue Action-Rollenspiel „Project Awakening“ mit einem ersten Trailer angekündigt. Seither war es jedoch sehr still um das Projekt. Das Spiel befindet sich aber weiter in Entwicklung, wie der Producer Kenichiro Takaki in einem aktuellen Interview betonte.

Bei dieser Gelegenheit hat der Producer auch gleich ein paar weitere Details zum Spiel verraten. Es handelt sich demnach um das erste Konsolenspiel von Cygames, mit dem man den Durchbruch auf dem internationalen Gaming-Markt schaffen möchte. Bei dem Titel „Project Awakening“ handelt es sich übrigens um einen Platzhalter, der später durch einen anderen Namen ersetzt wird.

Zum Thema: Project Awakening: Enthüllungstrailer und erste Bilder zur TGS 2018 zeigen das neue Action-RPG von Cygames

In dieser Hinsicht möchte man offenbar sehr viel Liebe in das Projekt legen, das als Open-World Fantasy-Action-RPG beschrieben wird. Die offene und vielschichtige Welt soll zusammen mit anderen Spielern im Koop erkundet werden können. Laut Takaki sollen vier bis maximal 12 Spieler zusammen spielen können. Die genaue Zahl steht derzeit offenbar noch nicht fest.

Trotz Rollenspiel-Elementen soll der Fokus dabei jedoch auf der Action-Komponente liegen. Für die Story lässt man sich von bekannten Fantasy-Marken wie „Der Herr der Ringe“ oder „Game of Thrones“ inspirieren. Viel mehr handfeste Details kann man allerdings noch nicht verraten, da man der Enthüllung nicht vorgreifen möchte.

Neue Ideen für den Charakter-Fortschritt

Wie Takaki im Interview deutlich machte, hat man auch einige interessante Ideen, um den Charakter-Fortschritt etwas aufzufrischen. Laut dem Producer ist der klassische Spielfortschritt, bei dem man Punkte sammelt, um die Stats aufzuwerten recht langweilig.

Stattdessen könnte der Fortschritt mit der verwendeten Ausrüstung verknüpft werden. Nutzt man beispielsweise permanent ein riesiges Schwert, könnte der Charakter muskulösere Arme bekommen und auf diese Weise verbessert werden. Ob diese Idee tatsächlich so umgesetzt wird, hat der Mann allerdings nicht bestätigt.

Möglicherweise ein Next-Gen-Spiel für PS5

Da man sich noch recht früh in der Entwicklung befindet, kann man auch noch nicht genau sagen wann und auf welchen Plattformen „Project Awakening“ veröffentlicht werden soll. Klar ist aber, dass man möglichst viele Spieler auf möglichst neuen Plattformen erreichen möchte.

Sollte eine neue Konsolen-Generation erscheinen, während sich das Spiel noch in Entwicklung befindet, so würde man wahrscheinlich versuchen, diese zu unterstützen. Es scheint also durchaus möglich zu sein, dass „Project Awakening“ als Cross-Generation-Titel auf den Markt gebracht wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Da jeder Fantasy-RPG Fan eine wirklich lange Durststrecke hinter - und wahrscheinlich auch noch vor sich hat, ist das hier mein persönlicher großer Hoffnungsträger. Ich glaube das wird großartig und ich freue mich riesig darauf.

  2. EightySix sagt:

    @BigB - da stimme ich dir leider voll und ganz zu. Es ist echt traurig, dass das klassische Fantasy RPG kaum noch bedient wird.
    Wenn dieses hier auch gut alleine spielbar sein wird, könnte das endlich mal wieder etwas für mich sein, zumindest bis TES VI erscheint 😉

  3. TheSchlonz sagt:

    Ich bin ja jetzt nicht so der Grammatik Experte aber kann es sein, dass in der Überschrift ein oder mehrere Worte fehlen?

  4. Kirby sagt:

    @TheSchlonz

    Das völliger Unsinn...

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    Für die Story lässt man sich von bekannten Fantasy-Marken wie „Der Herr der Ringe“ oder „Game of Thrones“ inspirieren. 

    Nein, danke, könnt ihr für euch behalten. Ich will eigene Ideen sehen und keine Inspirationen. Für hingeklatschte Storys habe ich kein Interesse.

  6. DanteAlexDMC84 sagt:

    Eegal ob es nun auf PS4 oder PS5 kommt. Hauptsache das spiel erscheint. Den ich hab so richtig bock drauf.

  7. Tay_fly sagt:

    Ein sehr interessanter Titel mMn. Würde gerne mehr dazu sehen. Ob es nun die 4er oder 5er ist, ist für mich persönlich nicht ausschlaggebend! Finde die Animationen bis dato sehr gelungen und machen mir Lust auf mehr!

Kommentieren

Reviews