Capcom: Das Unternehmen plant weiterhin neue Marken

Kommentare (11)

Auch wenn sich Capcom in der Vergangenheit auf etablierte Serien wie "Monster Hunter", "Resident Evil" oder "Street Fighter" konzentrierte, plant das Unternehmen auch weiterhin neue Marken. Dies bestätigte Managing Corporate Officer Ryozo Tsujimoto in einem Interview.

Capcom: Das Unternehmen plant weiterhin neue Marken

In der Vergangenheit konzentrierte sich der japanische Publisher Capcom vor allem auf etablierte Marken und feierte mit diesen entsprechende Erfolge.

So verkaufte sich „Monster Hunter World“ mittlerweile mehr als elf Millionen Mal. Auch das Remake zu „Resident Evil 2“ oder „Devil May Cry 5“ verkauften sich laut Capcom über den Erwartungen. Trotz dieser Erfolge ist laut dem Unternehmen nicht damit zu rechnen, dass zukünftig nur noch an etablierten beziehungsweise entsprechend erfolgreichen Marken festgehalten wird.

Capcom möchte weiterhin an neuen Marken arbeiten

Stattdessen wies Managing Corporate Officer Ryozo Tsujimoto im Gespräch mit Videogameschronicle darauf hin, dass Capcom durchaus noch an neuen Marken interessiert ist und auf kurz oder lang auch an diesen arbeiten möchte. Wann mit der Ankündigung oder gar der Veröffentlichung weiterer neuer Marken zu rechnen ist, ließ sich Tsuijimoto leider nicht entlocken.

Zum Thema: Capcom: Aktuelle Verkaufszahlen zu Monster Hunter World, Devil May Cry 5 und mehr

„Wir geben die Idee, neue Charaktere und Serien zu kreieren, nicht auf, sondern sind im Moment ganz gut darin, neue und frische Ansätze in unsere bestehenden Serien zu integrieren. Das läuft für uns sehr gut, aber wir werden in Zukunft nie den Blick für die Entwicklung von originalen Spielen verlieren“, so Tsujimoto.

Zu den nächsten großen Veröffentlichungen von Capcom gehört die „Iceborne“-Erweiterung zu „Monster Hunter World“, die ab dem 6. September 2019 für die Xbox One sowie die PlayStation 4 und im Winter für den PC veröffentlicht wird.

Quelle: VGC

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. ras sagt:

    Dino Crisis und Onimusha würden schon reichen. Danke

  2. Lichtenauer sagt:

    Dragon's Dogma 2 würde, sofern man die Ideen des ersten Teils tatsächlich in ihrer Gänze oder auch nur ansatzweise umsetzte, wahrscheinlich nicht minder erfolgreich als ein neues Monster Hunter werden. Der erste Teil ist trotz seiner unverkennbaren Mängel ein ziemlich gelungenes Spiel geworden; das Potential für den Nachfolger ist folglich enorm.

  3. Farbod2412 sagt:

    Ich will endlich ein neues onimusha und kein Hd remaster bitte ich flehe euch an capcom ich glaube für die ps4 kommt kein neues onimusha wenn dann für die ps5 und bitte dann als Start Titel wenn die Konsole rauskommt 😀

  4. Crysis sagt:

    Okami 2 für PS4 und PS5 wäre richtig geil, schade das die IP nur verstaubt bei Capcom.

  5. SchatziSchmatzi sagt:

    @Crysis
    Okami ist in sich abgeschlossen, also auch kein Nachfolger.

    Für euch nochmal kurz zusammenfasst: CAPCOM möchte neue IP's veröffentlichen und nicht bereits bestehende Marken.

  6. ras sagt:

    Ist uns schon klar, deswegen schrieb ich ja "Dino Crisis und Onimusha würden schon reichen. Danke"

    scheiss auf neue IP´s

  7. Farbod2412 sagt:

    Ich verzichte ebenfalls auf neue Marken wozu capcom soll zur alten Stärke zurück kommen ich vermisse die damaligen Spiele 🙁

  8. Crysis sagt:

    Zurzeit macht Capcom den meisten Umsatz mit bestehenden Marken niemand braucht neue IPs wenn das Unternehmen so krasse Marken zu bieten hat alleine ein komplett neues Onimusha wäre ein Traum und würde sich mega gut verkaufen.

  9. SchatziSchmatzi sagt:

    Man sollte nicht immer in der Vergangenheit schwelgen, sondern in die Zukunft blicken und offen für neue Dinge sein.

  10. Analyst Pachter sagt:

    Früher war mehr Lametta!

  11. Magatama sagt:

    Wozu Neues? ONIMUSHA!

Kommentieren

Reviews