Rainbow Six Siege: Der Taktik-Shooter hat inzwischen 50 Millionen Spieler erreicht

Kommentare (9)

Ubisoft hat mit dem Taktik-Shooter "Rainbow Six: Siege" einen neuen Meilenstein erreicht. Und zwar haben seit der Veröffentlichung des Shooters inzwischen mehr als 50 Millionen Spieler den Titel zumindest ausprobiert.

Rainbow Six Siege: Der Taktik-Shooter hat inzwischen 50 Millionen Spieler erreicht

Ubisoft hat mit dem Taktik-Shooter „Rainbow Six Siege“ einen neuen Meilenstein erreicht. Auf Twitter hat der Publisher und Entwickler bekannt gegeben, dass inzwischen mehr als 50 Millionen Spieler den Titel auf PS4, Xbox One und PC gespielt haben.

Im aktuellen Tweet heißt es: „Wir haben es schon einmal gesagt und wir werden es noch einmal sagen: Wir sind hier, um zu bleiben.“ Der Entwickler bestätigte auch schon zuvor, dass man den Plan hat, „Rainbow Six Siege“ auch auf die kommenden Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Scarlett zu bringen und mit weiteren Inhalten zu versorgen.

Keine Verkaufszahl genannt

Auch wenn 50 Millionen Spieler bereits sehr beachtlich sind, so lässt diese Zahl keine Rückschlüsse auf die Verkaufszahl des Titels zu. Klar ist, dass die Verkaufszahl deutlich niedriger sein dürfte. Regelmäßig veranstaltet Ubisoftbeispielsweis Gratis-Wochen an, in denen der Titel kostenlos gespielt werden kann. Zudem besteht die Möglichkeit, dass ein gekauftes Exemplar von mehreren Spielern oder mit unterschiedlichen Profilen genutzt wird.

Zum Thema. Rainbow Six Siege: Operation Ember Rise – Neue Operator, Kanal-Überarbeitung, Battle Pass und mehr enthüllt

Seit Dezember 2015 hat „Rainbow Six Siege“ stetig wachsende Spielerzahlen:

  • November 2016. 10 Millionen
  • Februar 2017: 15 Millionen
  • August 2017: 20 Millionen
  • Dezember 2017: 25 Millionen
  • April 2018: 30 Millionen
  • Juni 2018: 35 Millionen
  • November 2018: 40 Millionen
  • März 2019: 45 Millionen
  • September 2019: 50 Millionen

Wie groß der Anteil der aktiven Spieler ist, hat Ubisoft allerdings auch nicht verraten.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. grayfox sagt:

    Beste Spiel

  2. TenaciousD sagt:

    Gestern gab es wieder eine Situation bei Rainbow, die zu gleich herrlich war. Ich spiele übrigens auf der Pro.

    Meine erste Runde, Instant wurde ich gekillt, war erwartet weil Rainbow, wissen wir ja alle, ist Standard! Aber ich blieb in der Lobby, erstens weil sie mich raus haben wollten und keiner Mitgevotet hat, zweitens weil ich wissen wollte ob das weiter geht und drittens ich aß ein Pudding der Vorrang hatte und ich mich nicht durch das Laggymenü kämpfen wollte (übrigens heute immer noch ein Bug!). Nach dem ich wieder mehrmals gekillt worden bin, verloren wir die Runde und ich war trotzdem Dritter obwohl die Teamkiller eigentlich Kills machten, ich musste jedenfalls lachen, dass ich, ohne daß ich was tat, trotzdem irgendwie gut war. Sie luden mich in ihre Party und ich traf auf fünf Vollosmanen, sie so oft "deine Mutter", "dämlicher Naz." und "Opfer" sagten, dass selbst ein Berliner Vollassi-Rapper seinen Hut ziehen würde. Naja, ich dachte mir so "Integration wie immer fehlgeschlagen, danke Merkel!" und warum sie mich Teamkillten lag auf der Hand und zwar, weil ich ein deutscher bin und sie mit deutschen nicht spielen würden. Darüber machte ich mich dann Lustig, tat ein paar Schwarzhumorige Sprüche und ein wenig Geschichtsunterricht und war kurz drauf und dran verfassungsfeindliche Lieder zu singen. Ich besinnte mich, es kehrte Normalität wieder in mir ein.

    Ich knallte den Jungs selbst noch ein paar lustige aber auch böse Sprüche an den Kopf (aber nicht beleidigend, außer gegen ihre Intelligenz), worüber sie selber noch lachten. (Ich "beleidige" sie und sie lachen noch, obwohl ich sie meine...man man man).

    Alles in allem haben wir Rainbow ungefähr genauso wie der Standard ist. Ubisoft beglückwünscht das und findet solches Assishaften sogar noch Hervorragend und dagegen getan wird Nichts, eher dafür.
    Traurig aber wahr.

    Es wurde übrigens verkündet, dass Rainbow jetzt 50.000.000 Millionen Accounts hat registriert keine hat, keine Spieler, Accounts.
    Wann bleibt Ubisoft bei der Wahrheit?
    Es sind 49.823.823 Smurf Accounts und der Rest richtige...

  3. killer-X9 sagt:

    TenaciousD 🙂

  4. Link sagt:

    R6 Siege ist der ausgewogenste und beste Shooter auf dem Markt, wie ich finde.
    Geile Maps und Operator.
    Ich habe es auch erst dieses Jahr für mich entdeckt und finde den Support gut, Lobbies und Spieler gibt es auch ausreichend.
    TenaciousD kann ich aber in soweit zustimmen, dass in den Lobbies echt viel beleidigt wird. Erinnert mich an MW2-Zeiten, ich bin eher belustigt. 😀

  5. Saleen sagt:

    Yo
    Tatsächlich gab eine Zeit, da lernte ich Freaks kennen, wo ich auch Sprachlos werde.

    Ich hab ja schon selbst eine große Fresse und kenne mich bestens mit der Gossensprache aus aber da rennen teilweise Menschen im Chat und Game herum... Weiß nicht was das zu bedeuten hat.

    Aber standardmäßig sind Sprüche wie "Hurensohn, fick deine Mutter und Co." ja schon mittlerweile langweilig geworden ^^

  6. Maiki183 sagt:

    richtig geiles spiel.
    terroristen jagd ist unspielbar, da input-lag des grauens auch nach so langer zeit immernoch nicht gefixt wurde.

    dazu fehlt mir persönlich die abwechslung.
    verschiedene modi sind mangelware.
    das ist schon ziemlich enttäuschend.

  7. RETROBOTER sagt:

    Durchschnitt Shooter und wie immer bei Acti, Ea & Ubi: Meist U 18 Jungs, große Fresse blabla, wenig Spaß. Von 50 Mio. sind locker 40 Mio. Freies Wochenende Trial & Onedayer, die das 1x eingelegt haben. wem's Spaß macht, mir nicht.

  8. Starfish_Prime sagt:

    Leider kann man diese Community echt knicken. Aber oft genug berichtet wie Deutsche, Franzosen und Russen da austicken.Da hat man nach einer Runde schon keine Lust mehr. Schade, denn eigentlich ist das Spiel von der Idee her richtig cool.

  9. Barlow sagt:

    Year 1 war ich noch dabei, danach ging die Luft leer.
    Da die Leute bei mir wieder damit anfangen, gibt es evtl. ja ein Wiedersehen.

Kommentieren