Nioh 2: Screenshots zeigen Charakter-Anpassung und Locations

Kommentare (4)

Zu "Nioh 2", das im kommenden Jahr für die PS4 auf den Markt kommen wird, sind weitere Screenshots eingetroffen. Sie lassen euch einen Blick auf verschiedene Umgebungen werfen. Auch die Charakteranpassung ist zu sehen.

Nioh 2: Screenshots zeigen Charakter-Anpassung und Locations

Während „Nioh 2“ noch einige Monate auf sich warten lässt, kann ein Blick auf neue Screenshots geworfen werden. Unter anderem sind auf den Bildern einige der Settings zu sehen. Damit ist es offenbar möglich, euren Charakter individuell anzupassen.

Auf weiteren Screenshots seht ihr ein paar der Landschaften und Umgebungen von „Nioh 2“, darunter steinige Wege, heruntergekommene Siedlungen, ein scheinbar idyllischer Blick in den Nachthimmel und religiöse Gebäude. Anschauen könnt ihr euch das neue Bildmaterial unterhalb dieser Zeilen.

Die offene Beta naht

Die Vollversion von „Nioh 2“ soll Anfang 2020 exklusiv für die PS4 auf den Markt kommen. Im Vorfeld könnt ihr euch anhand einer offenen Beta von den Vorzügen des Titels überzeugen. Der Termin wurde erst kürzlich verraten. Die Testphase startet demnach am 1. November 2019 und endet am 10. November 2019. Weitere Details sollen zu gegebener Zeit enthüllt werden.

In „Nioh 2“ schlüpft ihr in die Rolle eines Samurai-Kriegers, der halb Mensch und halb übernatürlicher Yokai-Krieger ist. Einmal mehr erwartet euch nach dem Launch ein recht knackiger Schwierigkeitsgrad, was zuletzt die TGS-Demo unter Beweis stellen konnte. Sie wurde lediglich von 175 Spielern oder umgerechnet etwa fünf Prozent der Nutzer abgeschlossen. Im heimischen Wohnzimmer dürftet ihr das Spiel etwas konzentrierter als auf der Messe angehen.

+++ Nioh 2: Release für Anfang 2020 bestätigt, TGS-Trailer und Gameplay +++

Erst kürzlich wurden die Absatzzahlen des ersten Teils enthüllt. In einem Tweet verwies der Senior Analyst Daniel Ahmad von Niko Partners auf mittlerweile 2,75 Millionen Auslieferungen. Im Februar dieses Jahres war von 2,5 Millionen ausgelieferten Kopien die Rede. Die Fortsetzung befindet sich laut Entwickler in einer fortgeschrittenen Phase. Nachfolgend seht ihr das anfangs erwähnte Bildmaterial mit Szenen aus „Nioh 2“:

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. daywalker2609 sagt:

    Bezüglich der Locations : Gab es die nicht genauso auch im Vorgänger? Grade die Tempelanlage und das Dorf erinnern mich sehr stark an die Levels aus Nioh

  2. SemperFI187 sagt:

    Der erste Teil war verdammt gut, ich freu mich auf den zweiten. Die Locations sehen aber wirklich gleich aus irgendwie

  3. merjeta77 sagt:

    Auf Nioh 2 freue ich mich am meisten.
    Ich kann kaum noch erwarten.

  4. Twisted M_fan sagt:

    Ja die Umgebungen sehen sich sehr ähnlich aber ich denke vom umfang her wird es sicher wieder Punkten.Nioh 1 ist ein fantastisches Spiel da wird der 2 Teil blind gekauft.

Kommentieren

Reviews