FIFA 20: Neuer Patch verbessert den Karriere-Modus und behebt diverse Fehler – Changelog

Kommentare (5)

Mit dem Changelog verrät Electronic Arts, was die Spieler mit dem neuen Patch für "FIFA 20" erwarten können. Unter anderem gibt es viele Verbesserungen für den Karriere-Modus und noch mehr Fehlerbehebungen. Der Changelog verrät die weiteren Details.

FIFA 20: Neuer Patch verbessert den Karriere-Modus und behebt diverse Fehler – Changelog

EA Sports hat Details zu einem neuen Patch für die Fußball-Simulation „FIFA 20“ enthüllt.  Die neue Aktualisierung bringt diverse Verbesserungen für den Karriere-Modus mit sich und behebt darüber hinaus diverse Fehler im Spiel. Der umfassende Changelog verrät die genaueren Einzelheiten.

Details zum neuen FIFA 20-Patch

Für die PC-Version von „FIFA 20“ wurde der neue Patch bereits veröffentlicht. Für die Konsolen-Spieler auf PS4 und Xbox One soll der Patch in Kürze nachgereicht werden. Mit den allgemein gültigen Patchnotes, die auf der offiziellen Seite geteilt wurden, erfahren wir die Details.

Unter anderem wird ein Problem behoben, welches dazu führte, dass KI-gesteuerte Teams in den falschen Situationen mit einem schwächeren Team angetreten sind. Auch diversen schwerwiegenderen Fehlern, die zum Spielabsturz führen konnten, ging es an den Kragen.

Nach dem Patch soll es nicht mehr dazu kommen, dass Manager gefeuert werden, wenn sie sehr gute Ergebnisse erzielen. Weitere Probleme wurden bei den Pressekonferenzen behoben. Beim Carabao Cup geht es im Halbfinale nun korrekterweise ins Elfmeterschießen anstatt in die Verlängerung.

Auch die Anzeige, welches Team vom Spieler gesteuert wird, sollte nach dem Patch überall korrekt angezeigt werden. Diverse Fehler bei den Transfers und unter anderem den entsprechenden News-Meldungen sollen der Vergangenheit angehören.

Zum Thema: FIFA 20: EA feiert 10 Millionen Spieler – Weitere Statistiken und Belohnung für die Spieler

Weitere Anpassungen gibt es für FIFA Ultimate Team, dem legendären Schwierigkeitsgrad und unter anderem dem Fitness-Glitch. Auch beim Gameplay gibt es Verbesserungen. Und zwar hat man sich die Skill-Moves, die Animationen und Torhüter vorgenommen. Alle Details erfahrt ihr mit dem offiziellen Changelog, den ihr auf der offiziellen Seite von EA Sports findet.

Der umfassende Patch macht deutlich, dass die frühen Spieler der Fußball-Simulation offenbar als freiwillige Tester herhalten mussten. „FIFA 20“ ist für PS4, Xbox One und PC erhältlich. Weitere Details zum Spiel findet ihr in der passenden Themenübersicht. Dort findet ihr auch unseren „FIFA 20“-Test, der mehr über die Stärken und Schwächen verrät.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Lebewesen sagt:

    Haben die FIFA 20 so extrem vermurkst oder was?
    Nach so vielen FIFA games immer noch soviel nachbessern zu müssen ist schon bedenklich.^^

  2. alexwiele sagt:

    Naja....Die Bugs sind unerfreulich aber kein großes Ding. Wurde nachgepatcht und gut.
    Done is better than perfect.

  3. Sturmreiter sagt:

    Nein.
    Fifa 20 ist eine Katastrophe.
    Das erste Fifa seit 2005 dass ich mir nicht geholt habe, die Bugs zerstören den kompletten Spielspaß.
    Es ist mal gut 1 Jahr auszusetzen.
    Jedes Jahr die gleichen Fehler und wie man sieht kommen neue noch dazu.
    Mal sehen wie Fifa 21 wird.

  4. Ren_55 sagt:

    FIFA 20 ist ein reiner Witz und macht einfach keinen Spaß !!!
    PES 2020 ist um Längen besser !!!

  5. Backi1970 sagt:

    ich habe beide und keines ist der wahre Jakob!

Kommentieren

Reviews