PlayStation 4: Weltweit mehr als 102 Millionen Mal ausgeliefert – Nur die PS2 ist erfolgreicher

Kommentare (13)

Wie Sony Interactive Entertainment im aktuellen Geschäftsbericht bestätigte, erreichte die PlayStation 4 kürzlich den nächsten Meilenstein. So wurde das System weltweit mehr als 102 Millionen Mal ausgeliefert und schwingt sich damit zur erfolgreichsten Konsole nach der PlayStation 2 auf.

PlayStation 4: Weltweit mehr als 102 Millionen Mal ausgeliefert – Nur die PS2 ist erfolgreicher

In den vergangenen Monaten und Jahren bedachte uns Sony Interactive Entertainment in regelmäßigen Abständen mit neuen Erfolgsmeldungen rund um die PlayStation 4.

Im Zuge des aktuellen Quartalsberichts legte das japanische Unternehmen noch einmal nach und nannte neue Zahlen zum Erfolg der PlayStation 4. Wie es heißt, wurden im abgelaufenen Quartal (1. Juli 2019 – 30. September 2019) 2,8 Millionen PS4-Konsolen an den weltweiten Handel ausgeliefert.

PlayStation 4 weiter auf Erfolgskurs

Dies entspricht 1,1 Millionen Einheiten weniger als im Vorjahreszeitraum, was allerdings nichts am anhaltenden Erfolg der PlayStation 4 ändert. Wie Sony Interactive Entertainment ausführte, wurde die PlayStation 4 bis zum 30. September 2019 102,8 Millionen Mal an den weltweiten Handel ausgeliefert. Damit übertrifft die PS4 sowohl die originale PlayStation (102,49 Millionen) als auch Nintendos Überraschungshit in Form der Wii (101,63 Millionen).

Zum Thema: PlayStation 4 Pro: Limitiertes Modell im Design von Death Stranding angekündigt – Trailer & Bilder

Der Rekordhalter im Bereich der Heimkonsolen, die PlayStation 2, thront mit 155 Millionen ausgelieferten Einheiten allerdings weiterhin einsam an der Spitze. Des Weiteren lässt sich dem aktuellen Quartalsbericht entnehmen, dass sich Sony Interactive Entertainment dazu entschloss, die Absatzprognosen für das laufende Geschäftsjahr (1. April 2019 bis 31. März 2020) zu senken. Ging das Unternehmen bisher von 15 Millionen ausgelieferten PS4-Systemen in diesem Fiskaljahr aus, ist in der aktuellen Prognose von „nur“ noch 13,5 Millionen Auslieferungen die Rede.

PlayStation Plus legt weiter zu

Doch nicht nur zur PlayStation 4 nannte Sony Interactive Entertainment neue Zahlen. Auch zum PlayStation Plus-Service verlor der japanische Konzern ein paar Worte und gab bekannt, dass dieser weiterhin zulegt. Demnach blicken die Verantwortlichen aktuell auf 36,9 Millionen PlayStation Plus-Abonnenten. Im Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum entspricht dies einem Plus von 2,6 Millionen Abonnenten.

Zum Thema: PlayStation 4: Wie oft verkaufte sich die Konsole eigentlich in Deutschland?

Rückläufig waren hingegen die Verkäufe von PS4-Spielen. Laut Sony Interactive Entertainment wurden im abgelaufenen Quartal 61,3 Millionen PS4-Spiele verkauft. Im direkten Vergleich mit dem Vorjahreszeitraum ein Minus von 13,8 Millionen.

37 Prozent der im letzten Quartal abgesetzten PS4-Spiele wurden übrigens digital verkauft. Gegenüber dem Vorjahresquartal ein Plus von neun Prozent.

Quelle: Gematsu

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Brok sagt:

    Nun ja. Ich z.b kaufe kaum noch Spiele, weil ich mit den PS Now Titeln schon kaum mehr hinterher komme. Da muss mich schon etwas extrem reizen.

  2. Spritzenkarli sagt:

    .. .naja die erste Generation der 2er war ja bald kaputt viele haben sich zweit bzw. dritt Konsolen gekauft ... Spieleangebot von komplett fertigen Spielen ohne 50GB Download war natürlich auch ausschlaggebend

  3. Leitwolf01 sagt:

    Es werden ja kaum noch neue große Videospiele angekündigt und veröffentlicht in diesem Jahr, auf der E3 gab es keine neuen Überraschungen und zudem wurden einige Titel auf 2020 verschoben im Vergleich zu den starken letzten Jahren, da fast alle Studios schon für die nächste Konsolen Generation Videospiele entwickeln.

    Sony selbst hat sich dieses Jahr auch mit den ganz großen Titeln zurückgehalten, wo alleine Spider-Man schon die 13,8 Millionen Differenz ausmacht.

  4. VisionarY sagt:

    die ps2 ging auch schneller kaputt 😉

  5. Starfish_Prime sagt:

    @Spritzenkarli
    ".. .naja die erste Generation der 2er war ja bald kaputt viele haben sich zweit bzw. dritt Konsolen gekauft .."

    Ich hatte mir damals die 2er direkt zum Start für 840DM gekauft und sie lief noch immer beim erscheinen der PS3. Da hatte ich wohl Glück? !

  6. Lando_ sagt:

    Absolut verdient. Die PS4 ist einfach die beste Konsole aktuell auf dem Markt.

  7. Zockerfreak sagt:

    @VisionarY

    Stimmt meine DayOne musste ich auch durch eine Slim ersetzen,glaube das Laufwerk war kaputt gewesen,so kann man natürlich auch die Verkaufszahlen nach oben treiben.

  8. Maphi sagt:

    Wirbt Sony nicht in aktuellen Werbung mit sowas wie "die meistverkaufte Konsole der Welt"?
    Wäre doch demnach nicht richtig?!

  9. Moonwalker1980 sagt:

    Spritzenkarli: "Spieleangebot von komplett fertigen Spielen ohne 50GB Download war natürlich auch ausschlaggebend"
    Das war überhaupt nicht ausschlaggebend, da sich damals noch niemand vorstellen konnte/nicht wusste wie sich das ganze Spiele Business in der Form wie es heute ist, entwickeln würde! Von dem abgesehen, dass ich absolut gar kein Problem habe mit Patches oder 50GB Downloads, da heute eigentlich schon alle schnelle Netzleitungen haben und große Festplatten, also wo das Problem sein soll kann ich beim besten Willen nicht sagen...

  10. Moonwalker1980 sagt:

    Maphi: wieso, hast du den Zusatz "aller Zeiten" irgendwo gelesen?? Natürlich ist sie auch in der Gegenwart die meistverkaufte Konsole.

  11. pasma sagt:

    @Moonwalker1980 "Von dem abgesehen, dass ich absolut gar kein Problem habe mit Patches oder 50GB Downloads, da heute eigentlich schon alle schnelle Netzleitungen haben und große Festplatten, also wo das Problem sein soll kann ich beim besten Willen nicht sagen..."

    Wirklich? Nicht mal "beim besten Willen"? Ist der "beste Wille" nicht demnach nachzudenken, dass halt echt nicht "alle" so schnelles Internet haben?
    Also mich kotzt das schon extremst an, dass alle Spiele erst laden müssen, dann Patches durchziehen, um sie dann Spielen zu können.
    Bei der PS2 ging alles viel flotter. Man brauchte nicht mal das Internet. Und bei der PS3 war es auch noch ok.

    Der Speicherbedarf ist doch heute eher beschränkt!? Alle haben große Festplatten? Groß ist relativ bei Spielen über 50 bis 150 GB!
    Zumal streikte das PSN Netzwerk bei Cod MW Release ja auch.

    Mir kommen diese News solangsam wie Werbung vor. Jetzt wird auch jedes 10(2.!) Mal gefeiert. Zur PS2 Zeiten lebten weniger Menschen und diese war erfolgreicher. Selbst bei einem anderen Preis. (Dafür war sie schneller günstiger.) Ich liebe immer noch meine PS2 Slim, da sie das tut, was sie tun soll. Außerdem ist sie leise und wird nicht schnell heiß.

    Ein Argument wäre ja noch Bildabstürze. Die PS4 kommt nicht mit meinem Samsung 4K Qled klar. Auch die PS3 kam mit einem HDready TV von LG nicht immer klar. (Konnte auch am Kabel liegen, aber am
    Samsung sind die Probleme überall bekannt.) Komischerweise laufen beide Konsolen reibungslos auf einem LG full HD TV.
    Mit der PS2 hatte ich noch NIE Probleme. (Außer, dass ich jetzt für den Samsung TV zum zocken einen Adapter bräuchte...)

    Die PS4 bietet die beste Gaming Technik für den Preis. Sie hat aber leider auch ihre Schwächen, die man aber nicht schönreden braucht.

  12. Lando_ sagt:

    „Sie hat aber leider auch ihre Schwächen, die man aber nicht schönreden braucht.“

    Wie jede Konsole. Mich nervt, dass die PS4, nach dem Stöbern im Store oder via Browser, extrem langsam wird; dass Sony immer noch kein offizielles Statement zur neuen Zensurpolitik abgeliefert hat; dass ältere Modelle bei aufwändigen Games extrem laut werden; dass der Kundensupport für den Müll ist.

    Ach, übrigens: Soviel zu „Lando trollt nur, typisch Fanboy“, nicht wahr? Ich bin viel zu alt für diesen Fanboy-Quatsch.

  13. pasma sagt:

    @Lando_ Genau, nur fallen jedem die Stärken und Schwächen einer Konsole unterschiedlich auf. Dein Problem ist mir zum Beispiel noch gar nicht aufgefallen.

Kommentieren

Reviews