Tekken 7: Patch 3.21 verweist Leroy Smith in die Schranken

Kommentare (1)

Mit dem neuen Patch 3.21 liefert Bandai Namco das Balance-Update für den "Tekken 7"-Charakter Leroy Smith. Weitere Änderungen werden mit dem Patch nicht geliefert.

Tekken 7: Patch 3.21 verweist Leroy Smith in die Schranken

Bereits seit der Einführung des DLC-Charakters Leroy Smith in „Tekken 7“ im vergangen Dezember war nicht nur den Pro-Gamern klar, dass an dieser Stelle nachgebessert werden muss. Viele seiner Angriffe sind zu stark. Zudem verfügte er über starke Konter und mächtige Moves. Das machte ihn insgesamt zum stärksten Kämpfe im Prügler.

Leroy Smith wird abgeschwächt

Das zeigte sich unter anderem beim ersten Wettbewerb nach der Veröffentlichung des Charakters. Beim Evo Japan nutzten sechs der acht besten Spieler Leroy Smith. Auch der Sieger des Wettbewerbs setzte auf die Stärken von Leroy.

Auch wenn es eine Weile gedauert hat, liefert Bandai Namco Entertainment nun mit Patch 3.21 Abhilfe. Die neue Aktualisierung soll ausschließlich das Balancing des DLC-Charakters Leroy Smith anpassen und ihn somit seiner übermächtigen Kräfte berauben.

Ob die Anpassungen ausreichen werden, um wieder ausgeglichene Matches in „Tekken 7“ zu ermöglichen, bleibt abzuwarten. Auf Twitter verraten Patchnotes die weiteren Details.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

Kommentieren

Reviews