Fortnite Chapter 2: Season 2 mit Battle-Pass, Deadpool-Skin und mehr startet heute – Trailer & Details

Kommentare (0)

Im Laufe des heutigen Tages wird die neueste Season des erfolgreichen Battle-Royal-Shooters "Fortnite" an den Start gebracht. Wir verraten euch, auf welche neuen Inhalte ihr euch im Detail freuen dürft.

Fortnite Chapter 2: Season 2 mit Battle-Pass, Deadpool-Skin und mehr startet heute – Trailer & Details

Am heutigen Morgen um 10 Uhr unserer Zeit gingen die Server des kostenlos spielbaren Battle-Royal-Shooters „Fortnite“ auf allen Systemen vom Netz.

Im Zuge der Wartungsarbeiten wird „Fortnite“ auf die neueste Season vorbereitet, die im Laufe des Tages an den Start gebracht. Um euch die Wartezeit bis dahin ein wenig zu versüßen, stellten die verantwortlichen Entwickler von Epic Games schon jetzt die neuen Inhalte vor, auf die sich die „Fortnite“-Community im Rahmen der neuen Season freuen dürfen.

Deadpool mischt die Schlachtfelder auf

In der neuen Season wurde die Insel von „Fortnite“ von verdeckten Agenten übernommen: Den Mitgliedern von Ghost and Shadow. Weiter heißt es, dass die neue Season den Namen „Top Secret“ tragen und wenig überraschend einen frischen Battle-Pass mit sich bringt. Dieser kann wie gehabt zum Preis von 9,99 Euro erworben werden.

Zum Thema: Epic Games: Fortnite-Macher verurteilen Lootboxen als Glücksspiel – Mehr Cross-Play gefordert

Des Weiteren erhalten die Spieler die Möglichkeit, einen Deadpool-Skin zu erwerben. Ob dieser ein Bestandteil des neuen Battle-Pass ist oder separat erworben werden muss, ist aktuell noch unklar. Zu den weiteren Inhalten, die im Zuge des Battle-Pass freigeschaltet werden können, gehören eine goldene Version des Geheimagenten Midas sowie der individuell anpassbaren Soldatin.

Anbei der neueste Trailer zu „Fortnite“, der schon einmal auf den heutigen Start der neuen Season einstimmt.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren