Call of Duty Warzone: Kampfpaket für PS Plus-User – Das steckt drin

Kommentare (6)

Mitglieder von PS Plus können "Call of Duty Warzone" nicht nur kostenlos herunterladen. Auch erhalten sie einen Gratis-Zugriff auf ein Kampfpaket, das unter anderem einen Operator-Skin und einen Waffenbauplan mit sich bringt.

Call of Duty Warzone: Kampfpaket für PS Plus-User – Das steckt drin

Seit gestern Abend kann „Call of Duty Warzone“ gespielt werden. Eine PS Plus-Pflicht gibt es nicht. Allerdings werden Spieler mit einer Mitgliedschaft besonders belohnt. Sie können sich im PlayStation Store das sogenannte „Kampfpaket“ abholen, das ihren Einstieg in die Batte Royale-Schlachten ein wenig vereinfacht.

Inhalte des Kampfpaketes

Das „Kampfpaket“ wird für PlayStation Plus-User völlig kostenlos angeboten. Und inzwischen steht fest, welche Inhalte den Spielern übergeben werden. Mit dabei sind ein Skin, Doppel-EP-Tokens, ein Waffenbauplan, eine Visitenkarte und weitere Inhalte, die wir nachfolgend aufgelistet haben.

Das Paket enthält:

  • 1 Operator-Skin
  • 1 Waffenbauplan
  • 1 Doppel-EP-Token
  • 1 Visitenkarte
  • 1 Waffentalisman
  • 1 Uhr im Spiel

Zwar handelt es sich beim „Kampfpaket“ für „Call of Duty Warzone“ um einen exklusiven Bonus. Allerdings hat diese Exklusivität eine Ablaufzeit. Die Inhalte sind zunächst bis 1. Oktober 2020 für PS Plus auf der PlayStation 4 verfügbar. Danach wird der DLC wahrscheinlich an Spieler auf der Xbox One und dem PC verteilt.

Den Download des „Kampfpaketes“ könnt ihr im PlayStation Store in die Wege leiten. Klickt dazu auf diesen Link und packt es als PS Plus-User in den Einkaufswagen. Der anschließende „Kauf“ erfolgt für null Euro.

Spart mit PS Plus 25 Cent

PlayStation Plus bietet im Fall von „Call of Duty Warzone“ noch einen weiteren Vorteil. Zwar handelt es sich bei diesem Shooter um einen Free-2-Play-Titel. Allerdings müssen Spieler, die keine PS Plus-Mitgliedschaft abgeschlossen haben, 25 Cent bezahlen, bevor sie den Shooter herunterladen können. Das liegt schlicht und einfach an der Tatsache, dass Sony Spiele ohne Jugendfreigabe nicht kostenlos anbieten darf. Ihr kennt es bereits von „Apex Legends“ und ähnlichen Games.

PlayStation Plus-Spielern bleibt die Zahlung der 25 Cent erspart, da bereits die Mitgliedschaft kostenpflichtig ist. Hinzukommt: Um ein PS Plus-Mitglied zu werden, müsst ihr euren 18. Geburtstag hinter euch haben. Letztendlich dürften die Hürden aber nur die wenigsten PS4-Spieler betreffen.

„Call of Duty Warzone“ kann außerdem als Teil von „Call of Duty Modern Warfare“ gespielt werden. Besitzer des Shooters müssen lediglich ein Update herunterladen und können direkt loslegen.

+++ Call of Duty Warzone: Free-2-Play-Variante verfügbar – Infos und Trailer zum Launch +++

In „Call of Duty Warzone“ schließen sich bis zu 150 Spieler zusammen und springen über der fiktiven Stadt Verdansk ab. Geboten werden zwei Spielmodi, darunter Battle Royale und Beutegeld. Mehr zum neuen Shooter halten wir in unserer Themen-Übersicht für euch bereit.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. KeksBear sagt:

    Frage mich eigentlich immer wieder wieso Sony immer Geld für solche Spiele einnehmen muss und Microsoft nicht.

  2. BigB_-_BloXBerg sagt:

    Um dir deine Deutsch-Nachhilfe zu bezahlen wahrscheinlich nicht.

  3. Dickdan007 sagt:

    Kann man da irgendwie mitspielen? Ich konnte gestern Abend nur die Profile der Spieler sehen. Da muss doch irgendwo "Spiel Starten" oder Spiel beitreten" sein.

  4. Accounting sagt:

    Wenn du dass nicht raffst, rate ich dir schmeiss deine Konsole ausm Fenster oder hör auf zu spielen.

  5. VerrückterZocker sagt:

    Wieso gleich so scheiße antworten?
    Ist doch eine berechtigte Frage, wieso muss ich für online zocken an der Konsole einen Abo haben und weshalb kann ich dasselbe Spiel auf den PC ohne Abo spielen. Das ist eine ganz normale Frage.
    Echt im Internet werden viele zu Assis und das schwabbt auch auf das reale Leben über

  6. Killerphil51 sagt:

    @Accounting
    Deinen Account sollte man hier auch gleich mal mit entfernen.

Kommentieren