Spider-Man: Weiterer Film in Arbeit? Gerüchte sprechen von einem Spin-off

Kommentare (11)

Aktuellen Gerüchten zufolge befindet sich ein weiterer "Spider-Man"-Film in Arbeit. Hierbei sollen wir es mit einem Spin-off zu tun haben, in dem ein nicht näher genannter Charakter in den Mittelpunkt rückt.

Spider-Man: Weiterer Film in Arbeit? Gerüchte sprechen von einem Spin-off

Wie sich mittlerweile herumgesprochen haben dürfte, befindet sich bereits seit einer ganzen Weile der mittlerweile dritte „Spider-Man“-Streifen mit Tom Halland in der Hauptrolle in Arbeit.

Schenken wir aktuellen Gerüchten Glauben, dann wird es bei diesem allerdings nicht bleiben. So ist die Rede von einem weiteren „Spider-Man“-Film, an dem derzeit gearbeitet wird. Dies möchte zumindest das Magazin The Wrap in Erfahrung gebracht haben und weist in einem entsprechenden Artikel darauf hin, dass wir es hier mit einem Spin-off zu tun haben, in dem es nicht um Spider-Man selbst, sondern stattdessen um einen anderen Charakter geht.

Ein Abstecher in das Spider-Man-Universum von Sony?

Um welchen Charakter es sich genau handelt, wurde nicht verraten. Allerdings heißt es weiter, dass das besagte Spin-off nicht im Marvel Cinematic Universe (oder kurz: MCU) angesiedelt ist. Stattdessen dürfen sich die Fans laut The Wrap auf einen Abstecher in das „Spider-Man“-Universum von Sony freuen, in dem bereits Filme zu Venom und Morbius handeln.

Zum Thema: Spider-Man 2: PS5-Launch könnte früher als erwartet erfolgen

Als Drehbuchautor konnte demnach der Hollywood-Veteran Roberto Orci verpflichtet werden, der in der Vergangenheit unter anderem an „The Amazing Spider-Man 2“, „Mission Impossible 3“, „Star Trek: Into Darkness“ und „Star Trek: Beyond“ mitwirkte. Details zu einem möglichen Kinostart sowie den Schauspielern, die im Spin-off zu sehen sein sollen, wurden keine Details genannt.

Da auch eine Stellungnahme von offizieller Seite weiter auf sich warten lässt, sollten die Gerüchte um den potenzielle „Spider-Man“-Film vorerst natürlich mit der nötigen Vorsicht genossen werden.

Quelle: The Wrap

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Banane sagt:

    Ja, bitte noch nen Spider Man Film, es gibt nämlich noch nicht genug.

    Am besten mit Mark Wahlberg in der Hauptrolle.

  2. Tobse sagt:

    Spiderman (Tom Halland) meets Venom (Tom Hardy) gepaart mit Carnage <3

  3. PS3süchtiger sagt:

    uff nicht deren Ernst oder ?
    Ich blicke ja jetzt kaum noch durch.

  4. giu_1992 sagt:

    Wie wäre es denn mal mit einem Reboot, wir bräuchten endlich mal einen neuen Spiderman Hauptdarsteller, den alten gibt es gefühlt schon ganze 1-2 Jahre. Da er eh immer jünger wird, könnte man als nächstes seine Kindheit thematisieren.

  5. Ezio_Auditore sagt:

    @Banane

    Dachte da eigentlich eher an Dwayne Johnson. ^^ der spielt doch mittlerweile fast überall mit hahaha der ist doch für jeden Schrott zu haben

  6. big ed@w sagt:

    Hoffentlich mit Mark Wahlberg als Onkel Ben.

    Da Sony seit dem neuen Deal Spiderman aus dem MCU Universum in seine Comicserie mit Venom u Konsorten integrieren darf
    (ein Tom Holland Cameo musste wegen Disney aus Venom entfernt werden)
    wird man davon nun bestimmt gebrauch machen um etwas auf dem MCU Hype mitzureiten u mehr Kohle zu machen.

  7. Abe_Oddworld sagt:

    Im neusten Morbius Trailer sieht man Michael Keaton der Vulture im MCU spielt. Scheinbar verknüpfen sie die beiden Universen schon jetzt. Außerdem ist in dem besagten Trailer auch ein Poster zu sehen auf dem der Sam Raimi Anzug zu sehen ist.

  8. ResidentDiebels sagt:

    Die Marke sollte einfach eingestampft werden für 5 Jahre bis dieser Woke Hollywood Bulls.hit endlich vorüber ist.

    Der nächste Spiderman wird garantiert wieder für politische Zwecke genutzt. Angeblich soll Peter Parker schwul sein.

    Marvel ist nur noch ein lächerlicher witz. Bis auf Deadpool kann man alles in die Tonne kloppen.

  9. Argonar sagt:

    Wie wärs mit Spider Verse?

    Tom Holland, Andrew Garfield, Tobey Maguire, der asiatische Power Ranger Spider-Man und der animierte Spider-man aus dem 90er Cartoon machen ein Team Up und retten das Multiversum.

    Bester Spidey Film Ever 😉

  10. Rookee sagt:

    Vill wird er im neuem Fast and Furious 9
    mitspielen. So langsam sind die auch superhelden 😀

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    Mark Wahlberg als rassistischen Spiderman wollt ihr haben? Nee danke auf den kann man verzichten. Reicht schon wenn er in der Realität schon einer ist. Absolut unsympathisch der Kerl und untalentiert für gute Rollen.

Kommentieren

Reviews