Capcom: Weiteres Remake mit M2 Co. Ltd als Entwickler in Arbeit?

Kommentare (11)

Aktuellen Berichten zufolge plant Capcom ein weiteres großes Remake. Als Entwickler soll das Studio M2 Co. Ltd fungieren, das in der Vergangenheit bereits an der Neuauflage zu "Resident Evil 3" arbeitete.

Capcom: Weiteres Remake mit M2 Co. Ltd als Entwickler in Arbeit?

Nach dem erfolgreichen Comeback von „Resident Evil 2“ im vergangenen Jahr steht die nächste Neuauflage in Form von „Resident Evil 3“ bereits in den Startlöchern.

Schenken wir aktuellen Berichten Glauben, dann ist es mit den Remakes zu den beiden „Resident Evil“-Klassikern allerdings noch nicht getan. Stattdessen berichten die englischsprachigen Kollegen von Videogames Chronicle, dass Capcom bereits an einem weiteren großen Remake arbeitet. Um welchen Titel es sich im Detail handelt, wurde nicht verraten.

Ein weiteres Resident Evil-Remake?

Allerdings heißt es, dass das noch recht junge japanische Studio M2 Co. Ltd als Entwickler des neuen Remakes fungieren wird. M2 Co. Ltd war zuletzt in unterstützender Rolle an der Neuauflage von „Resident Evil 3“ beteiligt. Woran M2 Co. Ltd derzeit arbeitet, darüber kann zum gegenwärtigen Zeitpunkt nur spekuliert werden.

Zum Thema: Resident Evil: M2 Co. Ltd soll an einem neuen Titel arbeiten – Release aber wohl erst in einigen Jahren

Vor wenigen Tagen erreichte uns das Gerücht, dass bei M2 Co. Ltd aktuell ein weiterer „Resident Evil“-Titel entstehen soll, der allerdings noch ein paar Jahre auf sich warten lassen wird. Dies wollte zumindest der für gewöhnlich gut informierte Insider „Dusk Golem“ in Erfahrung gebracht haben. Kombinieren wir seine Aussagen mit den Angaben von Videogames Chronicle, dann könnten wir zu dem Schluss kommen, dass an einem weiteren „Resident Evil“-Remake gearbeitet wird.

Wie wäre es beispielsweise mit einer Neuauflage zu „Resident Evil: Code Veronica“? Von offizieller Seite wurden die aktuellen Spekulationen bisher nicht kommentiert.

Quelle: VGC

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. hizi sagt:

    Naja Code Veronica wäre erstmal das letzte sinnvolle Remake. Also wäre es nicht schlecht die ganze Reihe mal in aktueller Form zu haben.

    Gut und Outbreak gehört ENDLICH mal geremaked oder fortgesetzt:)

  2. dharma sagt:

    Könnte es auch Dino Crisis sein? Oder ist klar dass es noch ein Resi wird? Code Veronica wäre möglich oder halt nochmal ein Remake von Resi 1 und von Zero mit dem Gameplay vom Resi 2 bzw. 3 Remake

  3. ras sagt:

    Onimusha
    Danke.

  4. PS Fangirl sagt:

    Naja jetzt wird einfach mal die komplette Reihe geremaked und wenn sie dann durch sind, können sie wieder von vorne anfangen und quasi das Remake vom Remake machen.

  5. güntherxgünther sagt:

    irgendwann ist auch mal genug mit remake und remaster. könnten auch was neues machen, vielleicht auch eine komplett neue ip

  6. DUALSHOCK93 sagt:

    Langsam reicht es mal mit den RE remakes...

  7. Crysis sagt:

    Naja Resi 4 für PS5 war doch noch in Planung

  8. ZackFair91 sagt:

    Bitte macht ein Remake von Devil May Cry 3 und 4
    Und von Resident Evil 4

  9. Khadgar1 sagt:

    Ein Remake oder Reboot von Dino Crisis wäre mal was.

  10. VincentV sagt:

    @Dualshock

    Dir vllt

  11. SchatziSchmatzi sagt:

    Ich wünsche mir God Hand znd Chaos Legion aks Remakes. RE CV und Zero wären auch ganz nice. Uch gehe aber mal davon aus, dass Teil 1 geremaked wird, so wäre die Trilogie mit aktueller Technik und Grafik komplett.

Kommentieren