ZeniMax Online: Branchen-Veteran kommt zur Verstärkung für unangekündigte IP

Kommentare (3)

Mit dem Branchen-Veteranen Colin Campbell holt sich Zenimax Online einen fähigen neuen Mitarbeiter für die Entwicklung der noch unangekündigten IP ins Boot.

ZeniMax Online: Branchen-Veteran kommt zur Verstärkung für unangekündigte IP

Bereits 2018 haben die ZeniMax Online Studios angekündigt, dass sie die Arbeit an einer neuen IP gestartet haben. Gleichzeitig wird der Support für „The Elder Scrolls Online“ fortgesetzt. Doch das Interesse an der neuen, noch unangekündigten Spiele-IP wächst immer weiter.

Branchen-Veteran kommt zur Verstärkung

Mit der Einstellung des Branchen-Veteranen Colin Campbell für das noch unangekündigte Projekt, weckt das Studio nochmals das Interesse der Fans. Campbell wird als Lead Level Designer für das neue Spiel verantwortlich sein. Zuvor hat er bereits in Titeln wie „Star Wars: Battlefront II“, „Star Wars Jedi: Fallen Order“, „Mass Effect: Andromeda“ und „Kingdoms of Amalur: Reckoning“ gezeigt, was er auf dem Kasten hat.

Als Lead Level Designer soll Campbell einen „großen Einfluss“ auf das kommende Spiel der „The Elder Scrolls Online“-Macher haben, kündigte der Creative Director Ben Jones an, der den neuen Mitarbeiter auf Twitter willkommen hieß.

Die Karriere-Seite der ZeniMax Online Studios bietet derzeit mehr als 30 offene Stellen, was deutlich macht, dass die Entwicklung der neuen IP offenbar langsam aber sicher in die heiße Phase übergeht.

Genauere Details zum neuen Projekt der neuen Spiele-IP gibt es noch nicht, sodass nur spekuliert werden kann, um welche Art von Spiel es sich handeln wird und in welchem Setting der Titel angesiedelt sein könnte. Sobald weitere Details bekannt werden, lassen wir euch natürlich davon wissen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. newG84 sagt:

    Alle 3 Games waren Flops. Also auf dem Kasten hat er relativ wenig.

  2. SlimFisher sagt:

    @newG84: Tut mir leid für die Worte aber was bist du denn für ein Honk? Wenn du der Meinung bist, dass er nichts auf dem Kasten hat, dann kannst du dich ja auf eine der 30 offenen Stellen bewerben und es den Jungs mal zeigen. Nicht das die neue IP ein Flop wird, weil Colin Campbell an Bord ist. Aber vermutlich kriegst du nicht einmal ein Bewerbungsgespräch....

Kommentieren

Reviews