PS5: Epic Games von der Konsole begeistert – Besser als ein Highend-PC

Kommentare (58)

In einem Interview fand Epic Games' Tim Sweeney lobende Worte zur PlayStation 5. Darüber hinaus wies er darauf hin, dass die heute präsentierte "Lumen in the Land of Nanite"-Demo komplett spielbar ist.

PS5: Epic Games von der Konsole begeistert – Besser als ein Highend-PC
Laut Epic Games ist die "Lumen in the Land of Nanite"-Demo voll spielbar.

Im Laufe des heutigen Nachmittags stellten die Entwickler von Epic Games unter dem Namen „Lumen in the Land of Nanite“ eine Tech-Demo zur Unreal Engine 5 vor, die von der PS5 befeuert wurde.

Wie Epic Games‘ CEO Tim Sweeney ergänzend zur Präsentation klar stellte, handelt es sich bei „Lumen in the Land of Nanite“ um eine Demo, die komplett gespielt werden kann, und nicht etwa um eine vorberechnete Zwischensequenz. „Es handelt sich um eine voll spielbare Demo. Wir haben einen Rekorder an die Rückseite eines PlayStation 5-Dev-Kits angeschlossen und das über HDMI ausgegebene Signal aufgezeichnet. Es war also eine vollständige Live-Demo“, so Sweeney.

Epic Games von der SSD der PS5 begeistert

Darüber hinaus fand Sweeney lobende Worte zur Hardware der PS5 und hob dabei vor allem die schnelle SSD des Systems hervor. „Die Storage-Architektur der PS5 ist allem weit voraus, das derzeit auf dem PC für einen beliebigen Geldbetrag gekauft werden kann. Sie wird dazu beitragen, zukünftige PCs anzutreiben. Der PC-Markt wird dieses Ding sehen und sagen: Oh wow, die SSDs werden das aufholen müssen“, führte Sweeney aus.

Und weiter: „Dadurch werden Arten einer Immersion ermöglicht, von denen wir bisher nur geträumt haben. Die Welt der Ladebildschirme ist vorbei. Die Zeiten, in denen man beim Durchlaufen dieser Spielumgebungen auf Pop-Ups gestoßen ist, sind vorbei. Der daraus resultierende Effekt ist die Fähigkeit, Spiele zu entwickeln, die von Anfang bis Ende über Hunderte von Spielstunden voll und ganz immersiv sind.“

Zum ThemaPS5: Unreal Engine 5 mit Next-Gen-Echtzeit-Demo enthüllt

Schon zuvor hieß es im Gespräch mit Geoff Keighley: „Sonys Speichersystem ist absolute Weltklasse. Es ist nicht nur Klassenbester auf Konsolen, sondern das Beste auf allen Plattformen. Besser als ein High End-PC. […] Die Welt der Ladezeiten ist vorbei. Die Tage, in denen die Geometrie aufpoppt, während man sich durch Spielwelten bewegt, sind beendet.“

Die PS5 wird genau wie die Xbox Series X im diesjährigen Weihnachtsgeschäft veröffentlicht.

Quelle: Wccftech

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. JP82 sagt:

    BlaBlaBla wieder mal gekautftes Entwickler Gequatsche 😀

  2. JP82 sagt:

    Wie groß war die Ssd nochmal? 😉

  3. clunkymcgee sagt:

    @JP82
    Groß genug um die XSX zum stöhnen zu bringen 😉

  4. redeye4 sagt:

    @JP82
    Wie schnell war sie bei der XSX nochmal? 😉

  5. Spritzenkarli sagt:

    Die tolle SSD wird nach dem 5ten next gen Spiel Bumm voll sein und dann hat man keinen Speicher mehr

  6. vangus sagt:

    @Spritzenkarli
    Demzufolge hat die Series X nach dem 6. Spiel keinen Speicher mehr... Wow.

  7. peaceoli sagt:

    @ Lando_ am besten fängst du gleich bei dir an du Wurst. Ich gehe jede Wette ein, dass jeder Triple A Multi Titel auf der Xbox Series X besser aussehen und flüssiger laufen wird. Sony Exklusive werden mit Sicherheit auch gut aussehen, ändert aber nichts an Sony s schlechtem Marketing bisher, ein Hype ist praktisch nicht vorhandene bisher nur negative Berichte und Enttäuschungen.... Appeliere weiterhin auf eine sofortige Ankündigung für ne Pro Version, die Leistung wird für 4K 60 fps bei den meisten Games einfach nicht ausreichen.

  8. Check008 sagt:

    Der Witz des Tages. Danke für den Lacher.

1 2

Kommentieren