Skully: Totenschädel auf wichtiger Mission – Trailer und Bilder zur Ankündigung

Kommentare (0)

Mit "Skully" wird später in diesem Jahr ein neuer Action-Adventure-Plattformer für PS4, Xbox One, Nintendo Switch und PC veröffentlicht. Ein Trailer und einige Screenshots zeigen vorab bereits einige Szenen aus dem Titel.

Skully: Totenschädel auf wichtiger Mission – Trailer und Bilder zur Ankündigung
Hier seht ihr Plattformer-Action in "Skully".

Modus Games und die Entwickler von Finish Line Games erzählen mit ihrem kommenden Action-Adventure-Plattformer „Skully“ die Geschichte eines Totenschädels. Zur Ankündigung des Spiels bieten die Macher mit einem Trailer und einigen Screenshots einen Blick auf das Spielgeschehen.

Die Spieler steuern „Skully“, einen Totenschädel mit besonderen Fähigkeiten, auf seiner Mission einen brodelnden Krieg zwischen Geschwistern zu verhindern. Um die Herausforderungen der Welt bewältigen zu können, kann der Protagonist neue Fähigkeiten in Tümpeln magischen Lehms erhalten.

Totenschädel und magischer Lehm

„Das Schicksal hat Skully eine zweite Chance auf ein Leben geschenkt, als eine mysteriöse Gottheit den Schädel durch die Macht des magischen Lehms wieder zum Leben erweckt, nachdem er an den Strand einer abgelegenen Insel gespült wurde“, heißt es in der Spielbeschreibung. „Skully muss auf dieser vielfältigen Insel mit Hindernissen und Rätseln hüpfen, springen und rollen, um in eine Fehde zwischen den drei Geschwistern der Gottheit einzugreifen, deren Streit den Ort in Gefahr bringt, den sie ihr Zuhause nennen.“

Der Protagonist kann sich durch die magischen Lehm-Tümpel in drei eigenständige Formen verwandeln, um die Hindernisse in 18 verschiedenen Level in 7 Ökosystemen zu überwinden.

„Skully“ erscheint am 4. August 2020 auf Nintendo Switch, PlayStation 4, Steam und Xbox One. Die Verantwortlichen des Publishers und der Entwickler haben zur Ankündigung kurze Kommentare abgegeben.

„Wir haben uns sofort in die Story und die verrückten Mechaniken verliebt,” sagt Shane Bierwith, EVP of Global Marketing bei Modus Games. Christina Seelye, CEO von Modus Games fügt hinzu: “Das Spiel als einzigartig zu bezeichnen, wäre noch eine Untertreibung.“

„Wir freuen uns, Skully mit der Welt zu teilen,” sagt Daniel Posner, CEO von Finish Line Games. “Wir glauben, dass sich viele Leute für das Spiel, das die heroische Reise eines scheinbar unwichtigen Charakters zu seinen großen Zielen darstellt, begeistern können.“

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentieren