PS4 Tournaments: Neue Wettbewerbsreihe beschert euch PS4-Designs, Avatare und mehr

Kommentare (4)

Sony hat heute die PS4 Tournaments Open Series angekündigt. Wie im vergangenen Jahr könnt ihr euer Können in unterschiedlichen Spielen unter Beweis stellen und kräftig absahnen.

PS4 Tournaments: Neue Wettbewerbsreihe beschert euch PS4-Designs, Avatare und mehr
Unter anderem könnt ihr euer Können in "Modern Warfare" unter Beweis stellen.

Sony veranstaltet auch in diesem Jahr die sogenannten PS4 Tournaments, die euch an verschiedenen Wettbewerben teilnehmen und Preise gewinnen lassen.

Los geht es am 1. Juni mit sieben Titeln. Dazu zählen: „Call of Duty: Modern Warfare“, „FIFA 20“, „Mortal Kombat 11“, „Warface“, „NBA 2K20“, „Soul Calibur VI“ und „BlazBlue Cross Tag Battle“. Ihr könnt regelmäßig mitmachen und laut Sony „einzigartige Preise“ gewinnen.

Die Open Series werden wöchentlich ausgetragen und enden mit einem Monatsfinale. Über die wöchentlichen Qualifikationsturniere könnt ihr eure Teilnahme am Monatsfinale sichern. Solltet ihr es einmal nicht geschafft haben, dürft ihr euer Glück einen Monat später herausfordern.

Zahlreiche Prämien

Jeden Monat werden neue Prämien zur Verfügung gestellt, von denen alle Turnierteilnehmer profitieren können. Alle Spieler erhalten ein PS4 Tournaments-Theme und einen Avatar für die Teilnahme an ihrem ersten Turnier. Je weiter ihr voranschreitet, desto hochwertiger werden die Prämien. Dazu zählen:

  • Ein spezielles PS4-Theme für jedes Spiel, in dem ein Spieler die Qualifikation absolviert hat.
  • Elite-Versionen der Themes und Avatare für Spieler, die bei der Qualifikation unter den Top 40 % landen.
  • Die besten PS4 Tournaments Champions-Themes und Avatare für alle, die es bis in eines der Monatsfinals schaffen.
  • Die seltensten Champions PS4-Themes und Avatare für Spieler, die Erster werden und ihre spielerische Dominanz unter Beweis stellen.

Auch Geld gibt es zu gewinnen: Teilnehmer, die bei den wöchentlichen Open-Qualifikationsspielen für ausgewählte Spiele den ersten Platz belegen, gewinnen einen Bargeldpreis in Höhe von 100 US-Dollar (bzw. den Betrag in der lokalen Währung). Die Gewinner der monatlichen Finals haben wiederum die Chance, Anteile eines Preispools in Höhe von 1.000 US-Dollar oder mehr zu gewinnen. Auch besteht die Möglichkeit, in den offiziellen Streams aufzutauchen.

Zum Thema

„Wir freuen uns außerdem, euch mitteilen zu dürfen, dass das Competition Center jetzt weltweit auf Mobilgeräten und im Web verfügbar ist. Das Competition Center ist eure zentrale Anlaufstelle, wo ihr euch anmelden könnt und alle eure PS4-Turniere im Blick behaltet“, so Sony in der heutigen Ankündigung.

Weitere Details zu den PS4 Tournaments Open Series inklusive der Zeitpläne aller verfügbaren Turniere findet ihr unter compete.playstation.com. Teilnehmen könnt ihr  über die Registerkarte “Events” auf eurem PS4-System.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. BoC-Dread-King sagt:

    OK hab nicht eins der Games ^^ Soul Calibur wäre aber mal interessant.

  2. Kirito117 sagt:

    Warface zb is F2P.

  3. -KEI- sagt:

    Werden bei Soulcal echte tourneys ausgetragen??.

    Ginge dann aber nur per continent weil netcode.

    Da haette ich aber bock drauf.
    Freu mich falls Tekken auch noch kommt.

  4. DarkSashMan92 sagt:

    Mein Nyan Cat Avatar werde ich nie wechseln !