Dishonored: Die Reihe wurde nicht eingestellt

Auch wenn es seit einiger Zeit sehr still um die "Dishonored"-Reihe geworden ist und es vor einiger Zeit hieß, dass die Reihe auf Eis gelegt wurde, so ist für Arkane eine Fortsetzung immer noch offen. Fans können also durchaus noch Hoffnung auf weitere Sandbox-Stealth-Abenteuer haben.

Dishonored: Die Reihe wurde nicht eingestellt

Seit der Veröffentlichung von „Dishonored 2“ und der „Death of the Outsider“-Erweiterung befindet sich die Sandbox-Stealth-Reihe in einer Ruhephase, wie bereits 2018 bestätigt wurde. Das bedeutet aber nicht, dass die Reihe komplett zu den Akten gelegt wurde, mahte Dinga Bakaba, Game-Director bei den „Dishonored“-Machern der Arkane Studios, nochmals deutlich.

Schon vor fast zwei Jahren erklärten die Entwickler, dass eine Fortsetzung in Form von „Dishonored 3“ und damit weitere Zukunft der Reihe möglich ist.

Meldungen über das Ende von Dishonored wären übertrieben

Dinga Bakaba unterstreich im Interview mit IGN nochmals, dass frühere Kommentare, dass die Serie auf Eis gelegt wurde, von den Gaming-Medien übertrieben dargestellt wurden. Zwar gibt es immer noch nichts Neues zur „Dishonored“-Reihe anzukündigen, doch das bedeutet laut dem Game Director nicht, dass die Serie auf Eis gelegt wurde.

Die Meldung über das Ende der Reihe basierte auf einem Kommentar von Arkane Lead Designer Ricardo Bare, der 2018 sagte, dass das Studio derzeit keine Pläne mit der Reihe verfolge. Laut Bakaba ist dies jedoch nicht mit der Schlussfolgerung gleichzusetzen, dass die Reihe am Ende ist.

„Nun, zunächst einmal ist es seltsam für uns als Studio, da wir noch nie eine Fortsetzung eines unserer vorherigen Spiele gemacht haben. Es war interessant zu machen und alles. Aber die Gerüchte, die IP auf Eis gelegt zu haben, waren stark übertrieben und wurden falsch zitiert“, sagte er.

„Wissen Sie, es ist nicht unbedingt dasselbe, wenn man darüber spricht, was man tun könnte, und wenn man einem Journalisten sagt, dass es nicht das ist, was wir jetzt gerade tun. Es ist wirklich nicht dasselbe. Also, ich glaube nicht, dass es eine Entscheidung gab, die Dishonored-Serie auf Eis zu legen. Ich glaube, das ursprüngliche Zitat wurde überinterpretiert.“

Zum Thema: Dishonored: Laut Arkane liegt die Serie derzeit auf Eis

Der erneute Kommentar zum Thema könnte wiederum als Hinweis interpretiert werden, dass sich derzeit ein neuer Ableger in Entwicklung befindet. Die größere Leistungsfähigkeit der kommenden Konsolen PS5 und Xbox Series X wäre mit Sicherheit gut geeignet, um die Sandbox-Simulation der Welt noch komplexer zu machen.

Weitere Meldungen zu .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top News

Resident Evil Village

Capcom nennt beeindruckende Verkaufszahl

Horizon Forbidden West

Die Hauptgeschichte soll in etwa so lang wie im Vorgänger sein

Call of Duty Warzone 2

Nachfolger in Arbeit? Insider nennt erste Details

Horizon Forbidden West

Freeclimbing, Waffen und Slitherfang-Kampf im Hands-on-Video

Elden Ring

Entwickler bestätigen "New Game Plus"-Modus und die ungefähre Spielzeit

Mehr Top-News

Hotlist

Kommentare

Cult_Society

Cult_Society

29. Mai 2020 um 11:38 Uhr
keepitcool

keepitcool

29. Mai 2020 um 11:54 Uhr
keepitcool

keepitcool

29. Mai 2020 um 12:32 Uhr
keepitcool

keepitcool

29. Mai 2020 um 12:36 Uhr
keepitcool

keepitcool

29. Mai 2020 um 12:40 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

29. Mai 2020 um 13:08 Uhr
xjohndoex86

xjohndoex86

29. Mai 2020 um 13:13 Uhr
Das Wissen

Das Wissen

29. Mai 2020 um 13:18 Uhr
Thromboseanzug

Thromboseanzug

29. Mai 2020 um 14:43 Uhr
keepitcool

keepitcool

29. Mai 2020 um 14:48 Uhr
keepitcool

keepitcool

29. Mai 2020 um 14:49 Uhr
Accounting

Accounting

29. Mai 2020 um 14:56 Uhr