PS5: Design und Digital Edition enthüllt – Trailer und Bilder

Kommentare (181)

Sony hat im Zuge des PS5-Events das Design der PS5 enthüllt. Und nicht nur das: Auch wurde ein rein digitales Modell ohne Disk-Laufwerk angekündigt.

PS5: Design und Digital Edition enthüllt – Trailer und Bilder
Das Design der PS5 wurde endlich enthüllt.

Sony hat die Katze aus dem Sack gelassen und nach monatelanger Wartezeit das Design der PS5 enthüllt. Die Konsole unterscheidet sich deutlich von dem, was Microsoft mit der Xbox Series X konstruiert hat und erinnert mehr an eine klassische Konsole. Wie schon der Controller erstrahlt die Konsole in den Farben Weiß und Schwarz.

Nicht weniger bemerkenswert ist, dass die PS5 in zwei Versionen angeboten wird. Dabei handelt es sich einerseits um die Standard-Konsole, die mit einem Laufwerk ausgestattet ist. Das zweite Modell ist eine reine Digitalversion für diejenigen, die scheinbar bereit sind, physische Medien beim Sprung in die nächste Generation hinter sich zu lassen.

Auch wenn Sony die Preise für die Konsolen nicht bekannt gegeben hat, ist es recht offensichtlich, dass die Digital Edition der PS5 etwas billiger auf den Markt kommen wird. Nachfolgend könnt ihr euch das Design von allen Seiten anschauen, indem ihr das Video startet.

Nicht nur die Konsole und der DualSense erhalten das neue Farbschema. Auch das Zubehör der neuen Konsole erstrahlt im selben Look, wie das folgende Bild demonstriert. Das gilt beispielsweise für das offizielle Headset.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2 3 4

Kommentare

  1. Das Wissen sagt:

    PlayBoxU: Ja, bei der Xbox muss ich dir tatsächlich Recht geben, allerdings ist mir dieses zurückhaltende Design weitaus lieber als dieses gewagte und wirklich sehr kindlich- verspielte.

    Aber wenigstens traut sich Sony in dieser Hinsicht etwas

  2. Xenomorph sagt:

    Für mich die hässlichste Konsole aller Zeiten...

  3. SchatziSchmatzi sagt:

    @Das Wissen
    Die digitale Version wird der Untergang für die Disk Version werden. Die PS5 wird dann vermutlich die letzte Konsole sein, die in meiner Wohnung hausen wird.

  4. big ron sagt:

    @PlayBoxU

    Schau dir heutiges Design von Multi-Mediageräte an. Schlichtes und unauffälliges Design entspricht dem Nerv der Zeit als das jedes Gerät nach Aufmerksamkeit schreit und durch Extravaganz den Raum für sich beansprucht. Wenn jedes Gerät so aussähe wie die Playstation, wäre das ein heilloses Durcheinander im Zimmer.

    https://collider.com/ps5-memes/

  5. Das Wissen sagt:

    big ron: ganz genau richtig und sehr gut formuliert mit "den Raum für sich beansprucht". Ganz genauso ist es aber man muss ja jetzt auch weiterdenken und sich fragen, wen soll genau solch ein Design ansprechen? Nur Kinder, die genau diese besondere Aufmerksamkeit im Raum möchten, wenn sie mal Besuch bekommen und jeder gleich auf die Konsole schaut. Das sind genau die gleichen Kinder, die bei Fortnite etc. ihr gesamtes Taschengeld für Skins und irgendwelche bunten Tagungen ausgeben, nur um sich ein kleines bisschen von der Masse abzuheben, um etwas besonderes zu sein.

    Apropos, bei dem Meme mit dem Papst habe ich mich weggeschmissen vor Lachen. 😀

  6. zero18 sagt:

    Viele schreiben man könne die PS5 auch hinlegen. Gibt es dafür auch einen offizielen link. Weil in der Präsentation hab ich da irgendwie nichts gesehen und auch so finde ich da nichts seitens von Sony

  7. big ron sagt:

    @zero18
    Wenn das offiziellen Bildern entspricht, sieht das so aus:
    https://1images.cgames.de/images/gsgp/279/ps5_6102970.jpg

  8. Das Wissen sagt:

    danke für das Bild, aber ach du liebes bisschen, das Teil sieht ja einfach nur schrecklich aus. Wer hat denn das bitteschön bei Sony so abgesegnet?

    Sitzt da wirklich irgendeine Person, die das letzte Sagen hat, schaut sich diese Konsole an und denkt sich so: JA, das ist die Zukunft, so soll das aussehen, das gefällt den jüngeren und auch älteren.

    Tatsächlich muss ich sagen, sieht die Konsole für mich aus als hätte Sony eine Umfrage im Kindergarten gestartet, welches Design denn am besten ankommt.

  9. Nanchuk sagt:

    Also im direkten Vergleich zur X, brennt sich das Design direkt ein.
    Sony visualisiert die Message „Future of Gaming“, das ist mal richtiges Brand-Marketing.

    Super Pitch, bei dem die Stärken von Sony klar herausgearbeitet wurden.

    Gerade die wiederholte Aussage des „Exclusive“ Gamings in Verbindung mit dem Design der Konsole und die Inszenierung der Präsentation heben die PS5 auf den nächsten Level.

  10. Talbot_15 sagt:

    @Das Wissen
    Du redest hier die ganze Zeit davon das ausschließlich Kindern das Ps5 Design gefallen könnte die fortnite zocken und im Shop skins kaufen ...
    So oft wie du das jetzt erwähnt hast, könnte man meinen du bist hier das kind ... hast du kein leben oder was ? ... kehre mal in die Realität zurück ...
    Ich kommentiere zu 99,9% keine Beiträge, aber deine Dummheit hat mich dann doch aus den Reserven gelockt ... !!!

    Du redest was von buntes fortnite Kinderspiel und zockst final fantasy? ... ich glaube jeder 12 jähriger hier merkt wie lächerlich du bist ... !

    Und ganz nebenbei ... in dein Baumhaus passt weder die xbox noch die ps5 ... also halt den Rand.

  11. isklaroder sagt:

    also sowas von hässlich das teil, genau das richtige für die spiele die die gezeigt haben bunte fliki flaki handyspiele für 8 bis 14 jährige,
    komische figuren in komischen spielen, das beste die grafik der ganzen spiele sahn aus wie auf ps4 zb. dieses highschool volcano spiel da was ist das bitte!
    schrecklich zum kotzen das ganze teil!
    aber die fanboys feiern es trotz allem schön ab die selben fanboys die fifa points täglich konsumieren und fortnite skins die sie in ihrem kleiderschrank wollen!
    ne danke, da hat microsoft mehr geliefert technik in einem design das schlicht und optimiert auf leistung ist ein, design das man sich als volljähriger auch neben den fernseher stellen kann ohne sich schämen zu müssen!
    ich hoffe die erwachsenen intelligenten gamer erkennt das die xbox die bessere konsole hat
    denn dann wird online spielen auch besser sein ohne die ganzen kiddie trolls, die sollen bei ihrer geliebten ps5 bleiben und sich mit ihre 3 ultra tollen exklusiv spiele einen abfeiern.

  12. Das Wissen sagt:

    Talbot_15: lass mich raten, du hast zu Hause weiße Hochglanzmöbel und eine schwarze Kunstledercouch? 🙂

  13. Benwick sagt:

    Das Design gefällt mir gut! 🙂 Zumindest bei der Digital Variante, sofern diese steht. Liegend wirkt das ein wenig wie eine aufgeplatzte Muschel.

    Von den Spielen her leider noch nichts dabei, was mich irgendwie geflashed hat. Alles ganz nett, aber kein "Haben-muss" Gefühl. Bei Ratchet & Clank und Spider Man, muss ich erstmal die Vorgänger, weiter spielen/fertig spielen(oder überhaupt mal anfangen), bevor mich ein Nachfolger zum Kauf motivieren kann.

    Ansonsten nichts für mich dabei: Rennspiele, Hack&Slay oder Spiele in Anime/Manga Optik interessieren mich in den meisten Fällen eher weniger. Mal schauen, das in der nächsten Zeit noch so an Spielen vorgestellt wird.

    Ansonsten überlasse ich den Konsolenkauf zum Release, erstmal Anderen, da die Konsolen ja diesmal etwas knapp sein sollen.

  14. fire sagt:

    Fand die Präsentation super und die PS5 wird auf jeden Fall gekauft, aber das Design finde ich schrecklich. Stehe mehr auf schlichtes Design und da sagt mir der simple Xbox Klotz mehr zu. Ich werde langsam alt 🙁 Ändert aber nichts dran, dass mir das Lineup von Sony die letzten Jahre mehr zugesagt hat und das nun mal wichtiger ist.

  15. Korean619 sagt:

    Irgendwie hat mich nur dieses Kena so richtig interessiert und dieses Project Athia oder so.
    Der Rest sah eher nach aufgehübshten PS4 spielen aus. Da kann ich auch bei der Ps5 bleiben, und die meisten spiele scheinen eh wohl erst mitte Ende 2021 oder 2022 zu erscheinen.
    Werde die PS5 wohl 2021 oder 2022 kaufen und warten was Nintendo noch so raushaut und mir ne Switch oder so holen.

  16. Korean619 sagt:

    edit
    "Da kann ich auch bei der Ps4" bleiben Edit

  17. Ezio_Auditore sagt:

    @ Das Wissen

    Du ich habe nicht viel mehr erwartet als was wir jetzt grafisch auf der PS4 Pro erleben. Und abgesehen davon muss man abwarten bis die PS5 paar Jahre auf dem Markt ist. Da kann man besser urteilen. Horizon 2 sieht aber mal echt geil aus. Ratchet and Clank sieht Grafisch auch echt gut aus für die ersten Games und auch deutlich besser als jetzt. Als die PS4 rauskam, sahen die Spiele auch nicht viel besser als auf der PS3 aus. Und wenn du jetzt die aktuellen Spiele grafisch mit den Letzten von der PS3 vergleichst, dann sieht das richtig wie Welten aus.

    Die Xbox wird grafisch anfangs auch nicht viel mehr bieten als one x zur Zeit.

  18. usp0nly sagt:

    Mir gefällt die PS5, wahrscheinlich werde ich sie hinlegen, da sieht sie noch besser aus.

  19. KoA sagt:

    Das Wissen:

    „Abschließend kann ich nur noch ein Wort zum Design sagen [...] verspielt“

    Wenn Du das Design der Konsole tatsächlich als **verspielt** empfindest, dann ist das wohl als ein klares Zugeständnis deinerseits zu betrachten, dass Sony seinen Job mehr als richtig gemacht hat. Denn das Gerät heißt PlayStation und ist auch eine Spiel-Konsole! 🙂

    Bleibt nur noch zu wünschen, dass play3 dieses Design vollständig übernimmt, damit Leute wie Du sich hier so richtig wohl und heimisch fühlen. 🙂

  20. Das Wissen sagt:

    KoA: ja, ein ziemlich guter Einwand deinerseits muss ich sagen. Aber ich hatte mir tatsächlich ein etwas, nun ja, dezenteres Design gewünscht welches sich mehr in die Inneneinrichtung einfügt anstatt sich mit viel Kraft in den Vordergrund drängen zu wollen.

  21. Samael sagt:

    @Spinnenbein
    Den Hammer kannst dir schenken, MS hatte eine Präsi bereits Anfang Mai wenn ich mich nich irre. Ob eine weitere ins Haus steht, kp. Bitte erst recherchieren bevor man Sprüche reißt
    https://www.google.com/amp/s/www.ingame.de/news/xbox-series-x-spiele-gameplay-grafik-microsoft-konsole-mai-2020-livestream-fans-washington-zr-13754915.amp.html

  22. Benwick sagt:

    @ Samael
    Das war die erste von mehreren Präsentationen. Da war auch schon klar, dass bei der ersten Präsi von MS nur 3rd Party Titel gezeigt werden würden. Bis zum Release sollen jeden Monat weitere Titel(auch First Party) präsentiert werden.

    Wird bei Sony genauso laufen, denn wirklich viel Neues/Spannendes/Exklusives hat man da gestern auch nicht gesehen. Die wirklichen Kracher und neuen IP's werden bei Sony bis zum Release auch nur häppchenweise kommen. Schliesslich wollen sie die Spannung und die Vorfreude ja auch aufrecht halten und noch steigern.

  23. BluEsnAk3 sagt:

    Und das meiste war ja nicht mal exklusiv sondern nur Zeit exklusiv. Vieles erscheint sogar direkt auch für PC

  24. VincentV sagt:

    Demnach hat MS also garnix exklusives?^^

  25. BluEsnAk3 sagt:

    Viele verstehen halt nicht, dass das was du am PC über die xbox app spielst, xbox exklusiv ist. Ebenso wie Spiele auf xbox one. Gehört trotzdem alles zur xbox Familie und folglich exklusiv. Nur bist du eben an kein spezielles Gerät gebunden.

    Ist bei Google stadia doch nicht anders. Oder ist da jedes "abspielsystem" eine eigene Hardware?

  26. VincentV sagt:

    Ja aber es gibt es eben auf dem PC. Egal wie du es spielst. Du spielst es dann am PC.

    Also gibt es entweder Sony (Konsolen) Exklusiv und Xbox (Konsolen) exklusiv oder eben garnichts davon wenn es am PC spielbar ist. Und manche Games gibt es ja auch schon über Steam. Also außerhalb des Kosmos.

  27. Tomyi sagt:

    Seltsam, dass es keinen einzigen Screenshot von der Rückseite sieht, um die Anschlüsse zu zeigen... 🙁

  28. Tomyi sagt:

    -es +man *

  29. BluEsnAk3 sagt:

    Dann müßte doch alles, was bspw bei Playstation now läuft, auch nicht mehr exklusiv sein, oder sehe ich das falsch

  30. BluEsnAk3 sagt:

    Also ich finde schön, dass man darüber normal reden kann.

    Meine Vorstellung ist halt so.

    Bei xbox exklusiven games (wir müssen halt konkrete bsp. Machen) z. B. Gears of War 5. Das kaufst du meinetwegen am PC, ist aber die gleiche Lizenz, wie auf der xbox weshalb du es auch dort spielen kannst. Gears 5 steht nicht in der PC Abteilung im Regal. Xbox exclusives sind immer eine Lizenz für mehrere Systeme, vorausgesetzt es gibt eine PC Fassung davon. Das ist der Unterschied. Du kannst gears eben nicht auf steam kaufen, oder auf uplay. Es ist halt nicht so als würdest du das Spiel für jede "platform" separat kaufen. In der kommenden gen ist es halt etwas ausgebaut sprich die Anzahl der möglichen Systeme steigt. Aber die exklusives kannst du eben nur da spielen, wo xbox drauf steht. Xsx, Xss, xb1x, xb1s, xb1, *xbox app für Windows* und nicht also separate installation auf m PC, auf der PlayStation oder Nintendo.

    Wenn ich mich irre, darfst du mich gerne korrigieren. Ich spiel halt so gut wie keine xbox Spiele am PC weil ich die fette Anlage und den fetten TV haben will und keinen kleinen fummel Bildschirm.

  31. VincentV sagt:

    Ja das ist wie du sagst dann "Der Xbox Kosmos". Mir gehts nur um die Plattform an sich.
    Das bietet MS auch glaub ich nicht für alle Titel an. Für eigene schon ja. Und einige Thirds machen wohl auch mit.

    Sony bietet mit Now auch Streaming an PC an. Das wäre dann halt der "Playstation" Kosmos.

    Daher meinte ich das es dann eben Playstation Exklusive gibt und Xbox exklusive. Auch wenn sie am PC spielbar sind. Oder man macht den ganzen Schnitt und es gibt demnach an sich nichts mehr exklusives.

1 2 3 4