Fallout 76: Multifaktor-Authentifizierung eingeführt und öffentliche Teams angekündigt

Kommentare (4)

Mit dem Update 20 wird Bethesda auch eine neue Funktion in "Fallout 76" integrieren. Demnach können sich die Spieler auf die öffentlichen Teams freuen, die das Zusammenspielen mit anderen vereinfachen sollten.

Fallout 76: Multifaktor-Authentifizierung eingeführt und öffentliche Teams angekündigt
In Appalachia wird man bald auch öffentliche Teams bilden können.

Aus dem appalachischen Ödland erreichen uns einige Neuigkeiten. Ab sofort können die Spieler in „Fallout 76“ die Multifaktor-Authentifizierung nutzen, um die Sicherheit ihres Kontos zu erhöhen. Des Weiteren hat man eine Verbesserung auf Basis des Community-Feedbacks angekündigt, die mit dem Update 20 ins Spiel kommen soll.

Gemeinsam seid ihr stark

Dabei handelt es sich um die „öffentlichen Teams“, sodass man sich mühelos mit Freunden und fremden Spielern zusammenschließen kann. Über das Social-Menü wird man einen entsprechenden Reiter entdecken können. Zudem wird jedes öffentliche Team ein eigenes Teamziel besitzen, wodurch sie sich mit Erkundungen oder dem Aufbau beschäftigen können. In öffentlichen Teams können bis zu vier Spieler Platz finden, wobei man ihnen mit einem Klick beitreten kann, insofern noch keine volle Gruppe zustande gekommen ist. Auf der Map kann man ebenfalls öffentliche Teams finden.

Selbstverständlich kann man auch selbst ein öffentliches Team erstellen und ein Ziel auswählen. Zur Auswahl stehen Jagd, Rollenspiel, Events, Erkundungen,  Aufbau und Zwanglos. Wenn man dem Teamziel folgt, erhält man einen Bonus. Folgende Boni wurden von offizieller Seite bestätigt:

  • Jagd – Bonus: +25 % EP für legendäre Kills (+100 % bei einem voll verbundenem Team)
  • Rollenspiel – Bonus: +1 Charisma (+4 bei einem voll verbundenem Team)
  • Events – Bonus: +25 % EP für Abschluss von Events (+100 % bei einem voll verbundenem Team)
  • Erkundungen – Bonus: +1 Ausdauer (+4 bei einem voll verbundenem Team)
  • Aufbau – Bonus: +1 Intelligenz (+4 bei einem voll verbundenem Team)
  • Zwanglos – Bonus: +1 Glück (+4 bei einem voll verbundenem Team)

Zum Thema

Das Ziel kann man jederzeit ändern, um sich dynamisch den Wünschen der Teammitglieder anzupassen. Zudem muss man keine Angst um die privaten Teams haben. Wenn man das Team über eine direkte Einladung oder aus dem Hauptmenü heraus formt, beginnt man in einem privaten Team. Dieses kann man auf Wunsch auch in ein öffentliches Team umwandeln.

Weitere Informationen hat Bethesda auf der offiziellen Seite zusammengefasst. Zudem haben sie dort einige Statistiken rund um das Fastnacht-Event gesammelt. Es ist noch nicht bekannt, wann das Update 20 erscheinen wird.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Horst sagt:

    Wird das noch gespielt?! Oo

  2. VerrückterZocker sagt:

    Klar, es macht auch Spaß. Sowohl alleine wie auch im Team, wobei mit ein zwei Freunden macht es weitaus mehr Laune.
    Es ist nicht das schönste Spiel, obwohl ich es selbst ganz hübsch finde. Aber das ist Geschmackssache

  3. Dmx5656 sagt:

    Jaaa ich, find es immer besser!!

    Und nein du brauchst kein Fallout first!!

    Aber ja *mimimi* ......

    Freu mich sogar auf die ps5 version!!!

  4. dieselstorm sagt:

    Ein Entwickler von Beth hat auf Twittee gepostet, dass das Update 20 am 30.06. erscheint.

    @Dmx

    Bin auch gespannt auf die PS5 Version. Hoffe die schrauben da nochmal an der Bildrate. Hätte schon gerne mehr Fps, hehe.

Kommentieren