One Piece Pirate Warriors 4: Neuer Trailer stellt Charlotte Cracker vor

Kommentare (0)

In diesem Sommer erscheinen drei neue DLC-Charaktere für "One Piece: Pirate Warriors 4". Ein neuer Trailer zeigt uns bereits Charlotte Cracker in Aktion, der neben Charlotte Smoothie und Vinsmoke Judge als Charakter hinzugefügt wird.

One Piece Pirate Warriors 4: Neuer Trailer stellt Charlotte Cracker vor
Vinsmoke Judge ist einer der anderen DLC-Charaktere.

Die Verantwortlichen von Bandai Namco Entertainment und Omega Force präsentieren uns heute einen weiteren Trailer zu einem DLC-Charakter des Actionspiels „One Piece: Pirate Warriors 4“. Nachdem wir vor wenigen Tagen bereits einen ersten Blick auf Charlotte Smoothie und Vinsmoke Judge werfen durften, präsentiert uns der neueste Trailer nun auch Charlotte Cracker. Dieser wird gemeinsam mit den anderen beiden Charakteren im Laufe des Sommers im „Whole Cake Island Pack“ enthalten sein.

Ein weiterer Sohn von Big Mom

Bei Charlotte Cracker handelt es sich um den 10. Sohn der Charlotte-Familie, der als Keks-Minister von Biscuits tätig ist. Zudem ist er einer der drei „Süßigkeiten-Kommandanten“. Er ist ein muskulöser Kämpfer mit einem langen Zopf, in dessen Gesicht eine breite Narbe zu sehen ist. Mit einem Homunkulus verschleiert er seine wahre Gestalt und zeigt sich meist als großer Mann mit einem Wikingerhelm, einem schwarzen Bart und einer Rüstung aus Crackern.

Mehr zum Thema: One Piece Pirate Warriors 4 – Charlotte Smoothie zeigt sich im neuen Trailer

Im März 2020 erschien „One Piece: Pirate Warriors 4“ für die PlayStation 4, die Xbox One, die Nintendo Switch und den PC. Die Reise der Strohhut-Piraten steht einmal mehr im Mittelpunkt der Handlung, wobei man ab der Alabaster-Geschichte rund um Sir Crocodile spielen kann. Erstmals wurde auch der Kampf gegen die Big Mom-Piraten ins Spiel gebracht.

Weitere Nachrichten zu „One Piece: Pirate Warriors 4“ kann man bei Interesse in unserer Themenübersicht entdecken.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Comments are closed.