The Legend of Heroes Trails of Cold Steel 4: Neuer Trailer stellt die Charaktere vor

Kommentare (1)

Im Oktober wird "The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 4" hierzulande für die PlayStation 4 veröffentlicht. Schon jetzt stellt euch ein neuer Trailer zum Rollenspiel die Charaktere vor.

The Legend of Heroes Trails of Cold Steel 4: Neuer Trailer stellt die Charaktere vor
"The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 4" erscheint im Oktober 2020 für die PS4.

Im vergangenen Monat gab der Publisher NIS America bekannt, dass zumindest die PlayStation 4-Version von „The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 4“ noch 2020 den Weg in den Westen finden wird.

Ergänzend zu dieser Ankündigung stellte NIS America einen frischen Trailer zum Rollenspiel bereit. Dieser wartet unterhalb dieser Zeilen auf euch und stellt euch verschiedene Charaktere vor, auf die ihr in „The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 4“ treffen werdet – darunter Renne Bright oder Estelle Bright.

PC und Switch werden etwas später versorgt

Die PlayStation 4-Version von „The Legend of Heroes: Trails of Cold Steel 4“ wird hierzulande ab dem 27. Oktober 2020 erhältlich sein. Die Umsetzungen für den PC sowie Nintendos Switch folgen zu einem späteren Zeitpunkt und sind aktuell für eine Veröffentlichung im kommenden Jahr vorgesehen. Konkrete Termine wurden hier allerdings noch nicht genannt.

Zum Thema: The Legend of Heroes Trails of Cold Steel 4: Releasetermin für die PS4 steht – Neuer Trailer

Im neuesten Ableger der Rollenspiel-Serie dürfen sich die Spieler laut offiziellen Angaben auf den bisher größten Cast freuen, der sich zu einer großen Heldenvereinigung zusammenschließt. Darüber hinaus wird versprochen, dass das vertraute Kampfsystem der Serie kleinere Verbesserungen spendiert bekam – darunter eine Auto-Battle-Funktion und Lost Arts, die mächtigste Orbal-Magie im Spiel.

Aufgelockert wird das Spielgeschehen von Nebenaktivitäten wie dem Angeln, dem Poker, Black-Jack oder dem Horror-Coaster.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Argonar sagt:

    Hm jetzt ist wohl der Moment in dem man auch die anderen Legend of Heroes Sagas gespielt haben sollte. Oje oje und da wächst mein Backlog wieder.

Kommentieren

Reviews