PS4 Firmware 8.0: Beta veröffentlicht – Changelog mit Details

Kommentare (7)

Sony hat die PS4 Firmware 8.0 veröffentlicht - zunächst als Beta-Version. Während noch unklar ist, wann die vollständige Freischaltung erfolgen wird, kann ein Blick auf den Changelog geworfen werden.

PS4 Firmware 8.0: Beta veröffentlicht – Changelog mit Details
Die Beta der PS4 Firmware 8.00 ist da. (Screenshot via MP1st)

Die PS4 Firmware 8.00 steht in den Startlöchern. Vor der offiziellen Veröffentlichung wird das Update von Beta-Testern geprüft. Und wie zahlreiche Spieler vorrangig in Japan berichten, wurde die Beta-Version der PS4 Firmware 8.00 in dieser Woche zum Download bereitgestellt. Sie hat eine Größe von knapp unter 500 MB.

Tiefgreifende neue Features solltet ihr nicht erwarten. Einige Änderungen wurden allerdings im Bereich der Partys vorgenommen, bei deren Erstellung andere Vorgehensweise greifen. Ein weiterer Punkt der PS4 Firmware 8.00 widmet sich den Kinderschutzeinstellungen. Und auch die Stummschaltung der Mikrofone wird fortan erleichtert.

MP1st konnte den kompletten Changelog zum PS4 Firmware-Update 8.00 auftreiben. Nachfolgend haben wir eine Übersetzung für euch:

PS4 Firmware 8.00 (Beta)

Änderungen an Partys und Mitteilungen: 

  • Wenn ihr eine Party startet, könnt ihr nun wählen, ob ihr eine neue Gruppe erstellen oder eine bestehende Gruppe auswählen möchtet. Wenn ihr eine neue Gruppe erstellt, wird diese auch nach Beendigung der Party gespeichert. Ihr könnt eine neue Gruppe mit den gleichen Mitgliedern starten, indem ihr die zuvor erstellte Gruppe auswählt.
  • Ihr könnt eine Gruppe jetzt party- und nachrichtenübergreifend verwenden. Ihr könnt Nachrichten an eine Gruppe senden, die ihr für eine Party erstellt habt, oder eine Party mit einer Gruppe starten, mit der ihr zuvor Nachrichten ausgetauscht habt.
  • Dem Party-Bildschirm wurden Nachrichten hinzugefügt. Wenn ihr Nachrichten auswählt, seht ihr zwischen den Mitgliedern eurer Gruppe ausgetauschte Nachrichten.
  • Die öffentlichen/privaten Einstellungen für Partys wurden entfernt. Nur Mitglieder der Gruppe können der Party beitreten.
  • Ihr könnt eure Party-Einstellungen jetzt über das Optionsmenü ändern, das auf dem Bildschirm angezeigt wird, wenn ihr eine Party auswählt. Ihr könnt eure Gruppenverbindungseinstellungen auch verwalten, wenn ihr die Option [Sprach-Chatverbindung der Gruppe] wählt, die zu den Gruppeneinstellungen hinzugefügt wurde.
  • Die Mitglieder eurer Gruppe können jetzt sehen, wenn euer Mikrofon stummgeschaltet ist.
  • Ihr könnt jetzt Gruppen beitreten, auch wenn es Mitglieder gibt, die euch blockiert haben. Wenn ihr einer Gruppe mit einem blockierten Mitglied beitretet oder wenn ein blockiertes Mitglied der Gruppe beitritt, erhaltet ihr eine Benachrichtigung. Während der Party hört ihr einander nicht, und das Spiel, das ihr gerade spielt, sowie euer Share Play-Status werden nicht angezeigt. Darüber hinaus wird das blockierte Mitglied nicht darüber informiert, dass ihr es blockiert habt.
  • Play Together-Sitzungen können während einer Party nicht mehr gestartet werden. Bei Online-Multiplayer-Spielen könnt ihr eine Spielsitzung innerhalb des Spiels starten.

Die folgenden Änderungen wurden an der Kindersicherung vorgenommen:

  • Die Kommunikation mit anderen Spielern und die Anzeige von Inhalten, die von anderen Spielern erstellt wurden, wurden zusammengefasst und sind nun Teil des gemeinsamen Bereiches Kommunikation und benutzergenerierte Inhalte. Wenn ihr für eine der beiden Einstellungen „Nicht erlaubt“ gewählt haben, wird die Einstellung nach der Aktualisierung übertragen.

Andere aktualisierte Funktionen:

  • Die Stummschaltung aller Mikrofone wurde dem Schnellmenü unter Sound/Geräte hinzugefügt. Diese Einstellung schaltet alle an der PS4 angeschlossenen Mikrofone stumm.
  • Die folgenden Änderungen wurden für Communities vorgenommen:
    • Ihr könnt keine Partys aus dem Community-Bereich mehr anlegen. Ihr müsst in einer Party eine Gruppe anlegen.
  • Veranstaltungen, die vor der Aktualisierung erstellt wurden, werden weiterhin stattfinden, und Veranstaltungen und Turniere, die von Spieleentwicklern veranstaltet werden, werden weiterhin stattfinden.
  • Bei einigen Funktionen hat sich der auf dem Bildschirm angezeigte Inhalt sowie das Bildschirmdesign geändert.

Auch interessant

Es ist davon auszugehen, dass Sony in den kommenden Wochen für die finale Veröffentlichung der PS4 Firmware 8.00 sorgen wird. Unklar ist hingegen, ob wir die Version 9.00 erreichen werden. Ende des Jahres kommt die PS5 auf den Markt. Und trotz der mittlerweile mehr als 100 Millionen verkauften PS4-Konsolen dürfte die neue Hardware recht schnell im Fokus stehen.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. _Hellrider_ sagt:

    "Sie hat eine Größe von knapp unter 500 GB"
    ... Bitte was?

  2. Maik Seidl sagt:

    MB natürlich. 🙂

  3. Dennis_ sagt:

    Ich hoffe alle Feature von der Ps4 sind von Anfang an bei der Ps5 dabei. Aber ich wurde Sony zutrauen das es nicht so ist. XD

  4. TP70 sagt:

    500 MB wer lesen kann ist klar im Vorteil......

  5. Sebacrush sagt:

    Das mit der Partyfunktion beim erstellen klingt gut

  6. Farbod2412 sagt:

    Wo kann man sich für die Beta anmelden

  7. Giwen sagt:

    @TP70 Schon einmal darüber nachgedacht das der Artikel inzwischen korrigiert wurde? Vermutlich stand da am Anfang noch GB. Der erste der darauf antwortet bestreitet das auch nicht. Warum immer andere gleich öffentlich für blöd erklären?

Kommentieren