Dragon Ball FighterZ: Muten-Roshi als neuer Kämpfer bestätigt

Kommentare (2)

Seit seinem Release wird "Dragon Ball FighterZ" beständig mit neuen Charakteren versorgt. Gestern wurde der nächste Neuzugang des Rosters angekündigt: Muten Roshi.

Dragon Ball FighterZ: Muten-Roshi als neuer Kämpfer bestätigt
Muten Roshi ist der nächste DLC-Charakter in "Dragon Ball FighterZ".

Richtig gelesen, der einstige Lehrmeister von Son-Goku und seinem besten Freund Kuririn ist der nächste bestätigte DLC-Charakter für „Dragon Ball FighterZ“. Publisher Bandai Namco kündigte den Herrn der Schildkröten gestern im Rahmen eines Twitch-Livestreams mit einem ersten Trailer an, den ihr euch weiter unten im Artikel ansehen könnt. Somit ist Muten-Roshi nach Fusions-Kriegerin Kefla und Son-Goku (Ultra-Instinkt) der dritte Charakter, den Bandai Namco im FighterZ Pass 3 veröffentlicht.

Muten-Roshi schließt sich „Dragon Ball FighterZ“ im September an

Genaue Informationen hinsichtlich seiner Stats und Attacken sind zum nächsten DLC-Charakter zwar noch nicht bekannt, doch eines ist sicher: Muten Roshi wird auch in „Dragon Ball FighterZ“ mit dem Mafuba eine seiner stärksten Techniken anwenden können. Hiermit können böse Mächte, etwa Dämonen, in ein Gefäß gesperrt und anschließend darin versiegelt werden. Im Idealfall kann das so gefangene böse Wesen nie wieder seinem Gefängnis entkommen.

Weitere Details zum Charakter, der im September 2020 veröffentlicht werden wird, könnten in der kommenden Ausgabe des „V-Jump“-Magazins enthalten sein, die am 21. August 2020 in Japan erscheint. Bisher enthielt die Zeitschrift immer wieder Details zu kommenden Inhalten von „Dragon Ball“-Spielen. Da es in der Vergangenheit jedoch nahezu regelmäßig Leaks aus dem Magazin gab, könnte Bandai Namco auch versuchen, diesen mit einer offiziellen Ankündigung zuvorzukommen.

Twitter

Mit dem Laden des Tweets akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Twitter.
Mehr erfahren

Inhalt laden

Wer ist Muten-Roshi?

Muten-Roshi, auch Der Herr der Schildkröten genannt, war lange Zeit einer der wichtigsten Charaktere des „Dragon Ball“-Franchise. In der Anfangszeit der Geschichte war er einer von Son-Gokus ersten Lehrmeistern, der später zu einem wertvollen Verbündeten des Protagonisten werden sollte. Obwohl Muten-Roshi nach einiger Zeit von seinen Schülern überflügelt wurde und immer weiter in den Hintergrund rückte, feierte die Figur in „Dragon Ball Super“ ein kleines Comeback. Auf der „DBS“-Version der Figur basiert nun auch der kommende „FighterZ“-Charakter.

Freut ihr euch darauf, bald mit Muten-Roshi in „Dragon Ball FighterZ“ kämpfen zu können?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Rookee sagt:

    Im Dragonball Super Tunier hat Muten Roshi gezeigt was er kann er ist der beste !!

  2. Jin Kazama sagt:

    Dragonball Super ist Dreck und hätte nie produziert werden sollen

Kommentieren