Call of Duty Black Ops Cold War: Double XP und Double Weapon XP am Wochenende

Kommentare (7)

Am Wochenende findet die zweite Beta-Phase rund um "Call of Duty: Black Ops Cold War" statt - inklusive Crossplay. Passend dazu können heute ab 19 Uhr Double XP und Double Weapon XP verdient werden. Das gab Treyarch auf Twitter bekannt.

Call of Duty Black Ops Cold War: Double XP und Double Weapon XP am Wochenende
Die Beta von "Call of Duty Black Ops Cold War" nähert sich dem Ende.

Die finale Veröffentlichung von „Call of Duty: Black Ops Cold War“ auf den Plattformen PlayStation 4, Xbox und PC nähert sich mit großen Schritten. Zuvor könnt ihr an der nächsten Phase der Beta teilnehmen, die bereits läuft und morgen für alle Interessenten geöffnet wird.

Dank des aktivierten Crossplays können sich Spieler mit Freunden und dem Rest der Community zusammenschließen, unabhängig davon, auf welcher Plattform sie aktiv sind.

Doppelte Erfahrungspunkte

Eine der häufigsten Beschwerden des ersten Wochenendes betraf das Tempo, mit dem sich die Waffen-Level erhöht haben. Die Aufwertung einer Waffe ist die einzige Möglichkeit, sich Zubehör zu verdienen. Und basierend auf der Anzahl der verfügbaren Optionen für jede Waffe war es ein wenig beschwerlich, ein paar grundlegende Dinge zu bekommen.

In der finalen Phase der Beta von „Call of Duty Black Ops Cold War“ geht es zügiger voran. Im Laufe des heutigen Tages werden ab der üblichen Reset-Zeit um 19 Uhr auf allen Plattformen doppelte Erfahrungspunkte und doppelte Waffen-XP freigeschaltet.

Änderungen an der Beta

Treyarch enthüllte schon im Laufe der Woche Details zu den Änderungen, die auf der Grundlage des Feedbacks der ersten Session zwischen den Beta-Wochenenden vorgenommen wurden.

Dem Changelog zum Beta-Update von „Call of Duty: Black Ops Cold War“ kann beispielsweise entnommen werden, dass die Bedingungen für die Teilnahme an laufenden Spielen angepasst wurden. Verhindert werden sollte damit, dass Spieler an Matches teilnehmen, die kurz vor dem Ende stehen.

Zudem wurden mehrere Absturzursachen aus dem Spiel verbannt. Den gesamten Changelog, der näher auf die Einzelheiten eingeht, könnt ihr euch auf der offiziellen Treyarch-Seite anschauen.

Zum Thema

Die Vollversion von „Call of Duty: Black Ops Cold War“ wird am 13. November 2020 den weltweiten Handel erreichen. Der Launch erfolgt unter anderem für die neuen Konsolen PlayStation 5 und die Xbox Series X.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Knoblauch1985 sagt:

    Hab seit modern warfare auf ps3 kein cod (gekauft) nur ausgeliehen.
    Cold war wird wahrscheinlich gekauft.
    Brauche ein shooter zum release.

  2. Cola sagt:

    Kommt gut den meine Lieblings Waffe die Schrot damals aus Mw2 AA-12 ist jetzt im Spiel und die geht ab wie immer! Kann jeden nur entfehlen die schnell zu holen und so leveln hab in WZ noch nicht getestet aber sie wird auch da ein Biest sein

  3. Royavi sagt:

    Und Colas Schauspiel geht weiter. Langsam wird es aber langweilig. Also seine Troll-Freunde von früher hatten da kreativere Troll-Methoden. Ist natürlich nur meine Meinung zu deinem schlechten getrolle.

  4. olideca sagt:

    Doppel XP in einer Beta...... es gibt echt nix was es nicht gibt...

  5. Boyka sagt:

    Beta macht mir zwar mega Spaß auch dieser Fireteams Modus ist echt geil.
    Aber wozu weiterspielen? Wozu die doppelten EP wenn man den Progress eh nicht mitnimmt?

  6. BillionairsClub sagt:

    @boyka wozu weiterspielen? Bist du süchtig und erkennst nicht mehr den Spaß an der Sache selbst?

  7. usp0nly sagt:

    Iegendwie wechselt mein tv in den hdr modus bei der beta und das spiel sieht voll verblasst aus, als ob es gar kein hdr hat oder so. Ist das bei noch jemandem so?

Kommentieren