PS Plus: Sony bestätigt PS5-Spiel für Februar 2021

Kommentare (53)

Auch auf der PS5 bekommt ihr als Abonnement PS Plus-Spiele. Und zu den ersten "Gratis-Games" zählt "Destruction AllStars". Zugleich müsst ihr euch allerdings mit einer Verschiebung arrangieren.

PS Plus: Sony bestätigt PS5-Spiel für Februar 2021
"Destruction AllStars" wurde in das nächste Jahr verschoben.

Zuerst die schlechte Nachricht: „Destruction AllStars“ zählt nicht mehr zu den Launch-Titeln der PS5. Die Veröffentlichung wurde um einige Monate verschoben. Erst im Februar 2021 soll der Marktstart erfolgen.

Destruction AllStars startet als PS Plus-Spiel

Allzu unglücklich dürften die meisten PS5-Spieler darüber nicht sein. Denn im selben Atemzug machte Sony eine Ankündigung, mit der die Stimmung wieder aufgehellt werden kann: „Destruction AllStars“ startet im Februar 2021 als PlayStation Plus-Spiel. Abonnenten müssen für den Titel also nicht zusätzlich in die Tasche greifen.

Sony zur Verschiebung: „Das mag für einige von euch, die das Spiel während der Markteinführung [der PS5] spielen wollten, eine enttäuschende Nachricht sein. Aber wir hoffen, dass ihr die Entscheidung versteht. Denjenigen unter euch, die das Spiel bereits vorbestellt haben, sei es über den PlayStation Store, PlayStation.com oder im Einzelhandel, wird der Betrag zurückerstattet.“

Bei „Destruction AllStars“ handelt es sich um ein Multiplayer-Spiel, in dem ihr mit Spielern aus der ganzen Welt konkurrieren könnt. „Wir möchten, dass so viele Menschen wie möglich das Chaos auf der PS5 erleben. Und wie könnte dies besser ermöglicht werden, als das Spiel unseren PlayStation Plus-Mitgliedern zur Verfügung zu stellen?“, so Sony ergänzend.

Zwei Monate über PS Plus erhältlich: „Destruction AllStars“ wird nicht nur einen Monat im PlayStation Plus-Angebot bleiben, sondern gleich zwei Monate. Dieser Schritt könnte ein Hinweis darauf sein, dass Sony die PS Plus-Titel für die PS5 in der Anfangsphase nicht monatlich auswechselt. Immerhin gibt es noch nicht allzu viele Spiele, die in das Abo aufgenommen werden können. Einzelheiten dazu dürften in Kürze folgen.

Zum Thema

Aufgrund der  Verschiebung schrumpft das PS5-Launch-Line-up von Sony um einen weiteren Titel auf „Demon’s Souls“, „Spider-Man: Miles Morales“ und „Sackboy: A Big Adventure“.

PS Plus im November 2020

Die PS Plus-Spiele für November 2020 werden voraussichtlich am kommenden Mittwoch enthüllt. Denn in der Regel gilt: PlayStation Plus-Games werden am ersten Dienstag eines neuen Monats freigeschaltet und am Mittwoch der Vorwoche vorgestellt. Die Ankündigungen erfolgen in der Regel zwischen 17 und 18 Uhr. In der Zwischenzeit könnt ihr die PS Plus-Spiele für Oktober 2020 laden.

Fest steht bereits, dass im kommenden Monat die auf der PS5 spielbaren Games der PlayStation Plus Collection dabei sein werden, darunter „God of War“, „Detroit: Become Human“, „Resident Evil 7“, „Ratchtet & Clank“, „Uncharted 4“, „Days Gone“ und viele weitere Spiele.

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. WiSEWOLF sagt:

    Ja sehr cool, hatte mich letztens bzgl. des Themas gemeldet! Finde das Spiel toll, war mir allerdings viel zu teuer, um als Vollpreis Titel neben spielen wie DS einzureihen und fand, dass dieses Game perfekt als Ps+ Titel passen würde, wie eben RL zu seiner Zeit und siehe da, es kommt als ps+ Titel! Toller Zug von den Entwicklern & Sony, dürfte zudem die Spieleranzahl deutlich nach oben pushen.

  2. Stutenhengst sagt:

    solche richtigen arcade racer ohne, dass man zu viele und hohe "Ansprüche" hat vermisse ich. Da freu ich mich drauf!

  3. Horst sagt:

    Freue mich aufs Spiel. Werde mir die Disc-Version dann irgendwann für fast-lau nachholen...

1 2