PS5: Sperren nach unrechtmäßigem Zugriff auf PS Plus Collection

Kommentare (69)

Spiele der PlayStation Plus Collection können über einen kleinen Umweg auf die PS5 geladen werden. Nachdem erste Spieler damit Geld verdienen wollten, reagierte Sony aktuellen Berichten zufolge mit Sperren.

PS5: Sperren nach unrechtmäßigem Zugriff auf PS Plus Collection
Die PS Plus-Collection ist eigentlich für PS5-Spielere bestimmt.

Sony macht mit der sogenannten PS Plus Collection den Umstieg auf die PS5 schmackhafter. Enthalten sind 20 Spiele, die PlayStation Plus-Mitglieder ohne Zusatzkosten auf die neue Konsole laden können.

Allerdings sind die Spiele nicht an die Konsole gebunden und können, sofern sie zuvor auf der PS5 in Anspruch genommen wurden, auch auf eine PS4 geladen werden. Dafür ist natürlich eine PlayStation 5 notwendig, die nicht jeder Interessent besitzt.

Zugriff über PS5 verkauft

Darauf aufbauend witterten erste Spieler ein mehr oder weniger lukratives Geschäft und boten kostenpflichtig einen Zugang zu ihrer PS5 an, sodass Spieler ohne New-Gen-Konsole in der Lage sind, die PlayStation Plus Collection auf ihre PS4 zu bringen. In Malaysia, wo die PS5 noch nicht offiziell erhältlich ist, verlangte beispielsweise ein Besitzer einer Next-Gen-Konsolen rund 8 Dollar, um alle Spiele der Bibliothek dem zuvor offengelegten Konto des zahlenden Kunden gutzuschreiben.

Berichten zufolge fanden einige Early Adopter mehr als 50 Kunden. Allerdings blieben sie nicht lange von Sony unentdeckt. Die Reaktion erfolgte unmittelbar: Während die „Service-Anbieter“ eine dauerhafte Sperre verhängt bekamen, waren es für Spieler, die den Zugang zu den Games der PS Plus Collection erworben hatten, zwei Monate Sperre.

Die PS Plus Collection umfasst wie anfangs erwähnt 20 Spiele, darunter viele Games der First-Party-Studios von Sony. Als Beispiele können „Bloodborne“, „Days Gone“, „God of War“ und „The Last of Us Remastered“ genannt werden. Die komplette Auflistung findet ihr hier.

Zum Thema

Die auf der PS5 eingelösten und gespielten PS4-Spiele der PlayStation Plus Collection profitieren von verbesserten Ladezeiten und stabileren Bildraten. Der PS5 Game Boost macht es möglich.

Was haltet ihr von der Geschäftsidee der oben beschriebenen Leute? Ist die Reaktion von Sony überzogen oder gerechtfertigt?

Weitere Meldungen zu , .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.
1 2

Kommentare

  1. Khadgar1 sagt:

    @Saowart

    Ich weiss was du gesagt hast xD
    Und es ist trotzdem kein Quatsch wenn Leute das sagen. Es ist ihre Meinung und nicht deine, meine oder von sonst wem. Wenn es für sie Quatsch ist, ist es halt wie gesagt so xD
    Es ist dann halt auch kein Quatsch wenn du dir die PS5 holst wegen kleinen Titel. Ist dann deine Meinung.

  2. Saowart sagt:

    @Khadgar1

    Ja wenn es ihre EIGENE Meinung ist, ist das voll okay. ^^

    Aber die meisten sprechen halt immer für die Allgemeinheit, wenn du verstehst was ich meine ;3

  3. Khadgar1 sagt:

    Fremde wissen halt immer am besten was gut für einen ist 😉
    Ist halt zu kompliziert die Meinung anderer zu akzeptieren wenn sie nicht ins eigene Weltbild passt.
    Da wirft man einem lieber Ahnungslosigkeit vor oder schiebt ihn gleich in irgendein Lager oder man wechselt das Thema dann einfach zum anderen Lager auch wenn ich nicht weiss, was das bewirken soll. Fühlt man sich dann besser?Negiert es das eigentliche Thema? Verkraftet man dann die Kritik besser? xD

  4. Rikibu sagt:

    @Khadgar1
    ich würde ja mal diese ganzen Dogmatismen weglassen...
    Fan? von einem Plastikgerät? lol... ok, lassen wir das "lüftersein" mal raus...
    die ps4 war und ist noch immer eine tolle Konsole mit Identität, mit Innovation, wenn ich in Richtung VR denke...

    Und doch nehme ich mir das Recht raus, die ps5 und ganz Sony dahingehend zu kritisieren, dass sie in ihrer Oberwasser-Ignoranzhaltung die Art der Kommunikation für ihren nächsten Generations-wechselnden Maßnahmen total versagt haben.
    Das fängt beim "wir sagen rechtzeitig wegen preorder Bescheid" bis hin zum ankündigen von Next Gen Titeln, die sich im nachgang im stillen als cross gen content entpuppt und damit das "wir glauben an Generationen" ad absurdum führt, ohne dies im nachgang zu erklären, warum man das erst sagte, aber dann doch negierte.

    Ich habe das Geld - und ich entscheide, wer es kriegt.
    Nächstes Problem: VR... Warum tun die sich so schwer? Resi Village? mit oder ohne VR? macht endlich das Maul auf, verdammt, ob es auf psvr1 kommt, ob ne neue ps5 kompatible neue psvr2 kommt...

    Mich erst anfüttertn mit VR, welches ich dann geil finde... und dann austrocknen lassen und ich soll mit Generationswechsel wieder Flat-Content konsumieren? Die haben doch nen Schuss und kann doch nicht deren Ernst sein, noch dazu, dieses hingehalte und der Dummheit, dass bereits jetzt Entwickler von psvr Abstand nehmen, weil keine Zukunftssicherheit herrscht (synth riders entwickler zb.)

    Microsoft müsste nicht mal viel tun - obwohl sie natürlich unzählige andere Baustellen haben... aber man stelle sich nur mal vor, die series x bekäme windows mixed reality headset support und man könnte hp reverb g2 oder samsung odyssey anschließen... dann hätte sony plötzlich ein ziemliches Problem...

    Das einzige, was an der gegenwärtigen Situation blöd ist, ist die Tatsache, dass Microsoft keine wirkliche Konkurrenz für Sony ist, was widerum zu Sonys getätigter Arroganz führt.. was am Ende keinem Kunden hilft.

  5. Blade sagt:

    Biged@w
    Oh verzeih du großer Blauer Anhänger.
    Wie konnte ich nur die Spinatköpfe erwähnen, daß die alles anbieten, egal ob man eine Konsole dieser oder nächster Generation anbietet,im Gegensatz zu den Allerheiligen Sony.
    Hatte vergessen das man direkt zum Grünen Partei angehört, wenn man seine Meinung äußert, soll nicht wieder vorkommen.
    Daher die Korrektur, danke oh du heiliger Sony, daß du die Playse 4 noch paar Jahre unterstützt, erst ganz, dann halbherzigoder sonst wie die Launen anscheinend in dem Moment erlauben.
    Und danke, daß du deine Kunden zum Kauf einer Playse 5 bewegen willst, indem du die dazu zwingst eine zu kaufen, wenn man PSN + Collection nutzen möchte.
    Dumm nur, daß nicht genug Konsolen da sind und einige gerne solange, gehe ich davon aus, gerne schon mal ein Vorgeschmack auf der Playse 4 hätten.
    Aber nein, sonst gibt es ja keine Kaufberechtigung für eine Playse 5 anscheinend.
    Und sag mal, daß ist doch bestimmt so ein Blauling Symptom oder?
    Wenn man etwas sagt, daß es gelogen ist und man sofort zu den Moosköpfen gehört?
    Altet, ihr seid schlimmer als die Scientology mit ihren Verfolgungswahn XD
    Der der was negatives sagt, ist sofort vom anderen Ufer, oder lügt oder will der Playse schaden oder usw und haste nicht gesehen XD
    Wundert mich aber nicht über die Intelligenz der blauen, die geben auch sehr gerne über 600 € für ein Karton aus XD

  6. Saowart sagt:

    @Blade

    Zu seiner Verteidigung muss ich aber auch sagen dass sich auch die aufregen die keine PS5 zum Launch bekommen haben. ^^;

  7. Blade sagt:

    Und an alle, geht mir mit dem scheiß Microsoft gequatsche nicht auf den Sack, nur weil ihr unter Verfolgungswahn leidet und die ganzen Bad News über euren Japan Schrottkonsole anscheinend nicht verkraftet.
    Mich interessiert weder Rotz Box, noch die ich muss von Anfang bis Ende durchgepatcht werden, damit ich als Konsole durchgehe Station.
    Ich bin Nintendo Fan und wer es nicht glaubt, soll seine Scheiße für sich behalten, ich bin hier nicht in der Beweis Pflicht.
    Aber ich bin hier, weil ich viel gutes über Play3 gehört habe und möchte mich davon überzeugen.
    Ausserdem müssten wir Japaner eigentlich zusammen halten, auch wenn Sony da anderer Meinung ist und den Italien Launch meiner Switch hat versucht zu trollen.

  8. Blade sagt:

    Saowart
    Ja, erwischt.
    Wollte wirklich eine Playse 5 haben und sogar die Digitale, weil ich dachte, daß die nicht so interessant sein würde, wie die Disk Version.
    Natürlich Pustekuchen, aber Sony möchte ja schnell nachliefern, also kein Problem 🙂
    Ich rede eigentlich sogar zu gunsten von Playse 4 Besitzer, warum die ausschließen? Das sind genauso zahlende Kunden über Jahre hinweg und jetzt sollen die das nachsehen haben?
    Für mich eine schwache Leistung, weil Sony nur soweit wegen seinen Anhänger ist und wenn das der dank sein sollte, na dann XD

  9. Saowart sagt:

    @Blade

    Das war jetzt nicht auf dich bezogen sondern auf die Allgemeinheit xD

    Am sonsten gebe ich dir recht :3

  10. Blade sagt:

    Saowart
    Ja ich bin sehr empfindlich wenn man mich in irgendeine Ecke drängt, außer Nintendo XD
    Nintendo ist ja auch nicht perfekt, drift Probleme bei den Joycons und jede Menge Wii U Ports, aber ich liebe den kleinen Kasten und festhalten, ich habe die schwächste Grafik von allen und heule nicht rum XD
    Ich stehe zu meinem Kasten mit all ihren Stärken und Schwächen und muss nichts schön reden, wenn mal etwas schlecht ist und wie ein Löwe brüllen wenn man besser als die Konkurrenz ist.
    Ist für mich ein Pussy Verhalten XD

  11. Saowart sagt:

    @Blade

    I feel you ;w;

  12. xjohndoex86 sagt:

    Was für Maden. ^^

  13. Argonar sagt:

    Ja ich kann den Dreien nur zustimmen.
    Als Fan muss man eben auch mal in der Lage sein Kritik auszüben wenn einem was nicht passt.

    Als alter Nintendo Fan hatte man es übrigens auch nicht immer leicht. Der Cube war z.B gar nichts für mich und ich hab ihn mir erst zum Ende des Zyklus geholt für die paar Games die ich dann doch nachholen wollte.

    Die Wii era war zwar super erfolgreich, aber ich war eindeutig nicht die Zielgruppe. Die WiiU ging zwar für mich in die richtige Richtung, aber mein Gott war das Ding ein Marketing Fail, mit dem man nicht eine sondern gleich zwei Zielgruppen verschreckt hat.

    Die PS5 und der Hype drum (gilt übrigens genauso für die XBox) herum lebt aktuell davon, dass die Leute immer den neuesten Shice haben müssen. Egal ob Smartphone, TV oder auch Konsole. Wobei da in der Kiddy, Teeny Ecke auch der soziale Druck mitspielt.

    Ich bleib jedenfalls dabei, aktuell lohnen sich beide noch nicht, wenn man das Vorgängermodell hat. Was nicht heißt dass sich keiner eine holen soll. Schließlich hab ich ja auch schon eine, obwohl sie wohl noch länger kaum benutzt wird.

    Würde ich deswegen irgendjemandem den Rat geben das gleiche zu machen? Nein! Das gilt aber auch für viele andere Sachen. Denn es gibt einen großen Unterschied zwischen "sinnvoll" und "ich will aber"

  14. Blacknitro sagt:

    Ninteno? Wow sind grade auch nicht die Allerheiligen. ports verkaufen für 60 Euro geile Sache 😀 drei emulierten games für 60 Euro geile Sachen. Server sind sowas von toll xD.

  15. RrKratosRr sagt:

    Hab jetzt irgendwie das Gefühl das hier manche komplett den Bezug zur Realität verloren haben.
    Warum kann Sony nicht dies, warum nicht das...
    Die Ps5 kann dies und das nicht....
    Die XSX ist so toll weil sie kann dies und das....

    Es ist eine Spiel Konsole und man spielt mit ihr, Punkt. Weiß der Geier was euch so Anspornt, ob auf dem Papier steht was wer kann.
    Wofür holt man sich eine Konsole?

    Ich habe die Ps5 und XSX und es interessiert mich null, wirklich null ob der eine hier was besser macht und der andere da...
    Es fühlt sich einfach gut an in der neuen Generation einzutauchen.
    Die Spiele spielen sich gut und man merkt einen deutlichen Fortschritt zur letzten Gen.

    Echt, manche haben sie nicht einfach alle.
    Machen hier einen auf technik Experten und haben keinen Ahnung von der Materie.
    Hauptsache mit labern. Es sind Spiel Konsolen, Punkt.
    Zockst mit ihr und habt spaß, Punkt.

  16. Blacknitro sagt:

    Jap Konsole ist dafür da zum zocken ^^

  17. Blade sagt:

    Blacknitro
    Ja mein Verein lebt noch etwas in der Steinzeit.
    Der Service für 20 € ist sogar zu teuer in dem Zustand und Online Gaming ist auch so eine Sache XD
    Aber der Kasten hat Charme und ich bin von klein auf immer Nintendo Fan gewesen.
    Gut, hatte auch mal Sega und Sony Konsolen, aber bin irgendwie immer bei Nintendo geblieben 🙂
    Microsoft Konsolen dagegen, ich weiß nicht, irgendwie nie die Lust gehabt eine zu holen XD
    Und ja, aufgewärmte Titel für 50 würde ich eher sagen XD
    Aber selbst die, wie Mario Kart 8 verkauft sich selbst auf der Switch über 20 Millionen mal XD
    Das gibt es weder bei Sony noch bei den Spinatköpfen XD

  18. Blade sagt:

    Argonar
    Du verstehst mich 🙁
    Alleine das meiner Wii U damals die Core Games gefehlt haben und über das praktisch nicht vorhandene Marketing brauchen wir auch nicht reden 🙁
    War meines Erachtens schlimmer als der PR Desaster der Schimmelbande von Microsoft XD
    Ich kann mich noch erinnern, als ich meine Wii U nach paar Monaten wieder verkaufen wollte, hatte ich eine interessante Nachricht bekommen.
    Läuft das Zusatzlaufwerk mit jeder Wii oder braucht man etwas besonderes um die beiden zu koppeln XD

  19. Blade sagt:

    Und dann wurde auch noch Metroid 4 bis ins ungewisse verschoben, mehr tritt in die Eier geht nicht mehr 🙁

1 2