PS Plus Collection: Zwei weitere Spiele enthüllt – Details zum Launch

Kommentare (33)

Die PlayStation Plus Collection wurde um zwei weitere Spiele erweitert, was die Sammlung auf 20 (bzw. 22) Spiele anwachsen ließ. Ab dem Veröffentlichungstag der PS5 könnt ihr darauf zugreifen.

PS Plus Collection: Zwei weitere Spiele enthüllt – Details zum Launch
Die PS Plus Collection startet im November.

Schon vor einigen Wochen gab Sony bekannt, dass PlayStation Plus-Mitglieder auf der PS5 von der sogenannten PS Plus Collection profitieren. Sie umfasst zahlreiche PS4-Games, die ohne Zusatzkosten auf der neuen Konsole gespielt werden können. In einem neuen Blogeintrag, in dem die PS Plus-Spiele für November enthüllt wurden, gab Sony weitere Details preis.

Zunächst einmal gesellten sich zwei weitere Spiele in die Sammlung. Dabei handelt es sich um die „Call of Duty: Black Ops 3 – Zombies Chronicles Edition“ und um die „Crash Bandicoot N. Sane Trilogy“. Damit umfasst die Sammlung (ohne Berücksichtigung der einzelnen Trilogie-Bestandteile) insgesamt 20 Spiele, was zumindest ein wenig Game Pass-Gefühl aufkommen lässt.

Ab Ps5-Release verfügbar

Die PlayStation Plus Collection steht ab dem 12. November 2020 mit dem Start der PS5 in den USA, Japan, Kanada, Mexiko, Australien, Neuseeland und Südkorea zur Verfügung. Hierzulande erscheint die neue Konsole erst am 19. November 2020. Folgende Spiele erwarten euch in der PlayStation Plus Collection.

Von den Worldwide Studios:

  • Bloodborne
  • Days Gone
  • Detroit: Become Human
  • God of War
  • Infamous Second Son
  • Ratchet and Clank
  • The Last Guardian
  • The Last of Us Remastered
  • Until Dawn
  • Uncharted 4: A Thief’s End

Von Publishing- und Entwicklungspartnern:

  • Batman: Arkham Knight
  • Battlefield 1
  • Call of Duty: Black Ops 3 – Zombies Chronicles Edition
  • Crash Bandicoot N. Sane Trilogy
  • Fallout 4
  • Final Fantasy XV Royal Edition
  • Monster Hunter: World
  • Mortal Kombat X
  • Persona 5
  • Resident Evil 7

PlayStation Plus Collection ohne Zusatzkosten

Für die PS Plus Collection müsst ihr kein zusätzliches Geld ausgeben. Sie ist ein Bestandteil einer bestehen Mitgliedschaft. Sobald ein Spiel aus der Sammlung eingelöst wurde, ist es so lange spielbar, bis die PlayStation Plus-Mitgliedschaft ausläuft bzw. nicht aktiv ist.

Zum Thema

Nicht weniger interessant: Die auf der PS5 eingelösten und gespielten PS4-Spiele der PlayStation Plus Collection kommen in den Genuss von verbesserten Ladezeiten und stabileren Bildraten. Der PS5 Game Boost macht es möglich.

Was haltet ihr von der PlayStation Plus Collection? Sind Spiele dabei, die ihr unbedingt auf der PS5 ausprobieren möchtet? Mit welchem Titel legt ihr zuerst los?

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Zentrakonn sagt:

    Sony haut aber auf die kacke Junge Junge 🙂

  2. Khadgar1 sagt:

    Coole Sache auch wenn viele dieser Games wohl schon im Besitz der meisten Gamer sind. Nur Bf1, CoD und dieses pseudo FF beschmutzen die ansonsten recht gute Liste.

  3. proevoirer sagt:

    Fallout4 ist auch mit dabei, sehr gut!

  4. klüngelkönig sagt:

    Top! Kann ich ein paar Perlen noch auf meiner Digitalen Ps5 geniessen!

  5. Grinder1979 sagt:

    oh mann... und ich will bis 2022 warten... wird schwer!

  6. Aspethera sagt:

    Alles davon was für mich interessant ist habe ich schon gespielt

  7. Banane sagt:

    @Grinder1979

    Was ist daran schwer?
    Die ganzen games die oben stehen kannst du doch auf der PS4 alle spielen.

    Wer wartet auf die PS5 um dann darauf ohnehin wieder PS4 games zu zocken? Ist ja sinnfrei.^^

  8. Crysis sagt:

    Absolut irre was Sony da raushaut.

  9. Kugel_im_Gesicht sagt:

    Banane

    Ach so, es ist sinnfrei. Warum? Weil ich auf der PS5 die PS4 Spiele in besserer Qualität und mit schnelleren Ladezeiten spiele?

    Was du immer laberst ist so feierlich. Und all das nur, weil du keine PS5 bekommen hast. Aber klar ich weiss. Du wartest ja bis sie im Laden steht.

    Ganz klar

  10. Banane sagt:

    @Kugel_im_Gesicht

    Die bessere Qualität und die schnelleren Ladezeiten sind bei PS4 games auf der PS5 derart marginal, dass es einfach nicht erwähnenswert ist.

    Die SSD der PS5 arbeitet nur mit echten PS5 games, die darauf zugeschnitten sind so schnell.

    Und man sollte auch die etwaigen Fehler die ein PS4 game auf der PS5 aufweisen kann nicht einfach ignorieren. Wurde ja bereits hier in einer News erwähnt, dass es beim Spielen eines PS4 games auf der PS5 zu unerwarteten Fehlern kommen kann.

    Und ja, ich hole meine PS5 irgendwann mal im Laden. Vorher brauch ich das Ding auch nicht.

  11. Cult_Society sagt:

    Wenn die alle nochmal neue Trophäen Listen hätten das wäre geil !

  12. Elessar sagt:

    Jeder der seit nem Jahr oder länger die Plus Spiele claimed, hat in Verbindung mit der Plus Collection die deutlich bessere Bibliothek im Vergleich zum Gamepass..

  13. vangus sagt:

    Fallout 4 ist für mich einer der besten Spiele dieser Generation, habe ich auch erst Ende letzten Jahres gezockt... Eine gigantische Atmosphäre, durchweg Abwechslung, Diamond City Radio, eines der stimmigsten Game-Designs dieser Gen. Zurecht Spiel des Jahres 2015 bei den DICE- und BAFTA-Awards, vor Witcher 3, dass lässt einen schon erahnen, was für ein Meisterwerk Bethesda da abgeliefert haben.

  14. Seven Eleven sagt:

    Hat schon jeder, kennt schon jeder, Festplatte damit eh schon voll. Mach lieber Gamepass. Beschde

  15. TemerischerWolf sagt:

    LOL

  16. Savini sagt:

    @vangus
    Bin ich voll und ganz deiner Meinung. Hab bei keinem anderen PS4 Game mehr Zeit verbraten.

  17. big ed@w sagt:

    @Banane
    Ich kenn mich zwar nicht ganz genau aus,denke aber
    dass du hier ordentlich falsch liegst.

    PS4 Spiele werden auf der ps5 viel schneller geladen werden,
    weil die SSD ja nicht ihre Geschwindigkeit drosselt nur weil ps4 Daten geladen werden.
    Es gibt vermutlich ein paar Optimierungsvarianten für die SSD die hier nicht zum Zuge kommen,trotzdem werden die Daten um ein vielfaches schneller
    von der SSD kommen als vom HDD der ps4.

  18. Einradbrot sagt:

    Dumm wer für Crääppppass bezahlt. Die Besten Games gibts komplett Kostenlos für PS5. Hooray Sony , hooray

  19. Shinobee sagt:

    @Einradbrot
    Du sagst es XD
    Dumm wer für Crääppppass bezahlt und somit über hunderte von Spielen zur Verfügung hat.
    Hier bekommt man wenigstens 22 Spiele für sein Geld, was viel mehr ist als Crapbox XD

  20. TemerischerWolf sagt:

    22 Spiele von einer Qualität wie sie der gesamte Gamepass nicht aufweist...ach so Quantität ist wichtiger....na dann PS Now 650 Titel. GP 100+ Titel (aktuell ca. 250 + EA Play später ca. 80)...hmm...^^

  21. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Das ist schon ein leckeres Angebot. Gut gemacht, Sony.

  22. RegM1 sagt:

    Finde ich ehrlich gesagt schade, klar ist das Angebot für Neueinsteiger toll.
    Als jemand der fast alle Titel aus der Liste - meist sogar zum Vollpreis - gekauft hat, wäre es schöner gewesen PS5-Upgrades zu erhalten.

  23. DangerZone2.0 sagt:

    @Seven Eleven

    Jetzt sag ich dir mal was du Heliumbirne, mehr scheinst du nicht im Kopf zu haben mit deinem Ramschpass. Wenn du den Spielen willst, dann spiel auf der Trashbox und quatsch uns nicht ständig damit voll.

    Ganz klar

    Hier ist ne PS Seite, wenn du nur dumm labern willst, geh nach Redmond zum Ruderverein, die trainieren gerade Heliumballon Flüge, also perfekt für dich.

    TowerOfTrauer

  24. DangerZone2.0 sagt:

    @Seven Eleven

    Jetzt sag ich dir mal was du Heliumbirne, mehr scheinst du nicht im Kopf zu haben mit deinem Ra.mschpass. Wenn du den Spielen willst, dann spiel auf der Trashbox und quatsch uns nicht ständig damit voll.

    Ganz klar

    Hier ist ne PS Seite, wenn du nur doof labern willst, geh nach Redmond zum Ruderverein, die trainieren gerade Heliumballon Flüge, also perfekt für dich.

    TowerOfTrauer

  25. Einradbrot sagt:

    Also mit dem 3 Spielen welche ja sowiso ins im November ins PSplus kommen sind das zum Start 25 Premium Spiele die man als Playstation Neuling von der Trashbox kommend kostenlos in Verbindung mit einem PSplus Abo erhält. Zum Launch klotzt Sony diesmal richtig. Damit wird Sony richtig Kunden abziehen von der Cräppbox welche zum Launch nichts kostenlos anbieten und auch keine Exklusiven Spiele bieten können. Das ist schon sehr armselig vom Microschrott.

  26. VincentV sagt:

    @Reg

    Einige wurden doch eh schon gepatcht damit sie auf PS5 besser laufen.
    Einige Games davon sind 3 Jahre alt. Da würde ich als Entwickler auch keine große Arbeit mehr rein stecken.

  27. FPshooter sagt:

    Als PS4 user jedes einzelne schon längst gezockt und ad acta gelegt. Und selbst wenn nicht, bekommt man die gebraucht fürn paar Euro. Wieso sollte das mich oder andere zur 5 oder plus animieren?
    Hier wird viel heiße Luft verblasen und dicke Backen gemacht um zu verschleiern, dass zum Start der nextgen nicht wirklich was spannendes geboten wird. Bei MS sieht´s nicht besser aus. Hab mir mal den gamepass angeschaut. 20 Seiten voll altem Käse. Die einzigen Knaller zum release sind Valhalla und C77 und die darf jeder zum Vollpreis erwerben, egal ob in grün oder blau.

    Für Neueinsteiger und Gelegenheitszocker vielleicht ne nette Sache. Für Leute wie uns, von denen die Industrie in erster Linie lebt, die AAAs zum release durchballern, gibt´s eigentlich nix zu holen. Wir sind aber die, die vorbestellen, den Hype verursachen, die kostenlose Werbung für sony und ms bringen, die die Konsolen am 10. oder 19. im Haus haben und die dann erstmal noch knapp nen Hunni hinlegen dürfen um ein amtliches game zu zocken.

  28. martgore sagt:

    „ Für Leute wie uns, von denen die Industrie in erster Linie lebt, die AAAs zum release durchballern, gibt´s eigentlich nix zu holen.“ da unterschätzt du den casualmarkt aber gewaltig. Nicht wir Nerds, freaks und hardcorefans machen den Großteil der Einnahmen aus, sondern gerade die Masse. Wir zahlen einfach nur oft, den Aufpreis, weil wir dayOne haben wollen.

  29. RegM1 sagt:

    @VincentV
    Ich finde es halt etwas merkwürdig, MS wertet alle hauseigenen Titel auf, Sony quasi nichts.
    Der Gamepass wird von mir und anderen kritisch gesehen, wenn Sony etwas ansatzweise Vergleichbares macht ist es plötzlich unkritisch und die Spiele sind sowieso alt und wertlos.
    Ich bin der Meinung, dass die PS+ Collection den Verkaufs- und Umsatzzahlen schaden kann.

    Nintendo behandelt ihre Marken und Spiele mit sehr viel mehr Respekt (wenig Wertverlust) und es klappt seit Jahrzehnten.
    Sony war durch Playstation Hits und co. auch schon Richtung "Ramsch" unterwegs, mit der PS+ Collection wurde diese Grenze imho endgültig überschritten.

  30. VincentV sagt:

    Ich sehe nicht wirklich wo MS die Titel aufwertet. Die meisten gibt es eben am PC. Bedeutet das sie da wahrscheinlich einfach die PC Features übertragen. Aber in dem Sinne "viel bessere" versionen sind das auch nicht.

    Und der Gamepass ist ja auch eine ganze Ecke weiter gedacht. Die Plus Collection ist in erster Linie für Playstation Einsteiger. Der Gamepass ist in dem Sinne schon ein ganzer Kosmos.

  31. RegM1 sagt:

    Naja, sie bieten Framerate, Auflösungs und Detailupgrades, nur weil es eine PC-Version gibt, die diese Features hat, ist das trotzdem kundenorientierter als Sonys Politik.

    Zudem verlangt Microsoft für den Gamepass ein eigenständiges Abo, sprich es ist keine fade Gratis-Beigabe zu einer ohnehin benötigten Mitgliedschaft.

    Sony hätte die Titel beispielsweise in PS Now aufnehmen können und eine einmonatige Gratismitgliedschaft bieten können, aber so wurden diese grandiosen Titel zur Ramsch-Collection und damit erfolgte die fast totale Entwertung.

    Das finde ich sogar vom Ansatz her noch schlimmer als den Gamepass, vor allem weil einige der besten Titel dabei sind und die Ramsch-Collection sicher auch erweitert wird (siehe dieser Artikel hier...).

  32. VincentV sagt:

    Die AK bzw das Smart Delivery ist ja auch das Launch Konzept von MS. Wenn da viele Titel nachgebessert werden ist das schön. Aber nicht unbedingt notwendig. Sony setzt da auf neue Games und daneben für Neukunden diese Collection. Ich selbst habe auch nicht alles aus der Liste und würde mir nie PS now zulegen weil ich den Service für unnötig AF halte. 😀

  33. RegM1 sagt:

    Wie im anderen Thread gesagt:
    Collection + Online-Gaming + PS Plus Gratis Games für nur 5€/Monat (Sales 3,50€/Monat)?
    Das ist noch schlimmer als Gamepass.
    Selbst wenn ein Nutzer volle 5 Jahre zahlt sind das nur 300€ für 120 Games (viele Triple A durch PS Plus monatlich), Online-Gaming UND die wachsende Plus Collection.