Okami HD: Verkaufszahlen der einzelnen Versionen geleakt – Diese Plattform liegt vorne

Kommentare (16)

Heute erreichten uns geleakte Verkaufszahlen zum gefeierten Fantasy-Abenteuer "Okami HD". Diese verraten, auf welcher Plattform die Neuauflage die größten Erfolge feiern konnte.

Okami HD: Verkaufszahlen der einzelnen Versionen geleakt – Diese Plattform liegt vorne
"Okami HD" erschien für mehrere Plattformen.

In den vergangenen Jahren erschien „Okami HD“, die technisch aufpolierte Neuauflage des gefeierten Fantasy-Adventures, für verschiedene Plattformen.

Heute erreichten uns geleakte Verkaufszahlen zu den unterschiedlichen Versionen, denen sich entnehmen lässt, dass „Okami HD“ auf der Switch am erfolgreichsten abschnitt. Rund 600.000 Einheiten der verkauften Kopien entfielen demnach auf Nintendos Konsolen-Handheld-Hybriden. Es folgen der PC mit 536.000, die PlayStation 3 mit 529.000 und die PlayStation 4 mit 445.000 abgesetzten Einheiten. Die Xbox One-Version belegt mit 121.000 verkauften Kopien.

Die abenteuerliche Reise eines legendären Wolfs

Das originale „Okami“ verkaufte sich etwa 600.000 Mal, wobei auf die PlayStation 2 und die Wii jeweils knapp 300.000 abgesetzte Spiele entfielen. In „Okami“ beziehungsweise „Okami HD“ übernehmt ihr die Kontrolle über Amaterasu, die japanische Sonnengöttin, die die Gestalt eines legendären weißen Wolfs angenommen hat und danach strebt, Orochi, einen achtköpfigen Dämon, zu besiegen.

Zum Thema: Capcom: Großer Leak mit Monster Hunter 6, Resident Evil 4 Remake, Dragon’s Dogma 2 und mehr

Auf der Switch, der Xbox One, der PlayStation 4 sowie dem PC wird den Spielern die Möglichkeit geboten, das Abenteuer in einer technisch überarbeitete Fassung und somit der Full HD-Auflösung zu genießen. Auf dem PC, der Xbox One X und der PlayStation 4 Pro ist zudem eine Unterstützung der 4K-Auflösung an Bord.

Quelle: Gamingbolt

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. AlgeraZF sagt:

    Hätte noch viel bessere Verkaufszahlen verdient gehabt. Für mich eines der besten Videospiele aller Zeiten!

  2. 16bitMilchshake sagt:

    Der PC holt immer mehr auf. Was für aufholen, er rennt einfach immer weiter.
    Destiny, Cod, Valhalla alles auf dem PC derzeit an verkaufszahlen weit weit vorne.

    Kein Wunder, Nvidia Ampere zeigt derzeit was Next Gen ist.
    Und mit Cyberpunk geht es am 10 Dez mit 4k 140+ fps, volles Ray tracing weiter.

    DLSS generiert das Bild nochmal schöner als natives 4k und die Städte in Cyberpunk sind nicht so ausgedünt und leer, sondern voll und belebt.

    Diese Version gibt ws dann 2023 auf der PS5 Pro als Definitiv Edition inkl alles add ons für 79,99 €

  3. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    War ja klar, dass die Switch vorne liegt. Haben ja sonst nicht viel zu spielen. ^^

  4. Sonny_ sagt:

    @16bitMilchshake

    Dieses Cyberpunk mit 4k, perfektem Raytracing und 140fps werden unter 1% der PC Spieler so spielen (wahrscheinlich noch viel weniger). Deine Argumentation, warum PC ein beliebter Ort zum spielen ist, ergibt nicht viel Sinn.

  5. Pfälzer sagt:

    Ich habe es auf der PS2, Wii und Ps3, aber immer noch nicht zu ende gespielt. (Schande über mich)
    Was mich nervt, das es auf der PS4 Vollpreis kostet obwohl man die PS3 Version schon hat.

  6. Björn23 sagt:

    Das Spiel war eine einzigartige spieleperle. Selten sodass gutes gespielt. Das Art,Design Wahnsinn. Auch in allen anderen Punkten. Noch heute eines der Besten Spiele ever habe es damals auf der PS2 110 Std gespielt. Und dann nochmals auf der PS3 ungefähr die gleiche Zeit. Ein zeitloses Meisterwerk war das.

  7. VincentV sagt:

    @Pipi

    Das halt ich für ein Gerücht :p

  8. Nathan Drake sagt:

    Also insgesamt hat es sich auf der Playstation Platform mit Abstand am meisten verkauft. Freut mich. Hätte aber sicher noch mehr verdient

  9. Bulllit sagt:

    Okami ist was ganz besonderes!!

  10. Saowart sagt:

    @@16bitMilchshake

    Ich glaube dass ist die Falsche Seite für dich hier xD

  11. Grinder1979 sagt:

    okami war göttlich 😉

  12. Finger_im_Po_Mexiko sagt:

    So muss das sein das es sich auf der besten Hardware meisten verkauft.

  13. Pipi_aus_dem_Popo sagt:

    Auch hier ein Sorry. Kein Passwort am gemeinsamen WG-PC. Ehemaliger Benutzer war dran. Bin gerade auf 180. Und der findet es auch noch lustig. Da könnt mir gerade echt die P*sse aus dem A*sch fließen.

    Zum Thema: Hab Okami auf der PS3 gespielt und brauche es nicht noch einmal. Schönes Game, mir aber keinen Neukauf auf neueren Konsolen wert. Okamiden auf dem DS fand ich auch nice.

  14. Playzy sagt:

    2006 auf ps2 begonnen und auf ps3 im märz 2007 via abwärts kompatibilität zuende gespielt. Sehr lamgsames pacing am amfamg aber dieses spiel ist mega göttlich. Wir brauchen einem richtigen nachfolger.

  15. SchatziSchmatzi sagt:

    Tolles Spiel vom ehemaligen Entwicklerteam "Clover". Leider werden die schwachen Verkaufszahlen der Perle nicht gerecht.

  16. Magatama sagt:

    Einfach ein großartiges Spiel.