Capcom: Großer Leak mit Monster Hunter 6, Resident Evil 4 Remake, Dragon's Dogma 2 und mehr

Nach dem Hack und dem Erpressungsversuch, mit dem sich die Verantwortlichen von Capcom konfrontiert sahen, fanden weitere Leaks den Weg ins Netz. Heute erreichten uns Angaben zu Titeln wie "Monster Hunter 6", dem Remake von "Resident Evil 4" oder einem neuen "Onimusha"-Abenteuer.

Capcom: Großer Leak mit Monster Hunter 6, Resident Evil 4 Remake, Dragon’s Dogma 2 und mehr

"Monster Hunter 6" soll im Geschäftsjahr 2023 erscheinen.

Vor wenigen Tagen erreichte uns die Meldung, dass der japanische Publisher Capcom Opfer eines groß angelegten Hacker-Angriffs wurde.

Da sich die Verantwortlichen des Unternehmens offenbar weigerten, auf eine Lösegeldforderung der Hacker einzugehen, fanden in den vergangenen Tagen zahlreiche Datensätze den Weg ins Netz. Darunter auch Releasezeiträume zu zahlreichen, bisher nicht offiziell angekündigten Titeln von Capcom. Heute erreichten uns weitere unbestätigte Details, die wir für euch zusammengefasst haben.

Resident Evil, Monster Hunter und mehr

Nachdem kürzlich bereits von einem Nachfolger zu „Monster Hunter Stories“ und einer PC-Version von „Monster Hunter Rise“ die Rede war, geht aus dem neuesten Leak hervor, dass bei Capcom zudem an „Monster Hunter 6“ gearbeitet wird. Entsprechen die Angaben des Leaks den Tatsachen, dann ist das „Monster Hunter“ der neuen Generation für einen Release im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2023 vorgesehen. Selbiges gilt übrigens für „Resident Evil Apocalypse“, zu dem bisher jedoch keine konkreten Details vorliegen.

Zum Thema: Capcom Hack: Infos zu Resident Evil Village, Monster Hunter und Co entwendet

Des Weiteren werden in dem neuen Leak das Remake zu „Resident Evil 4“ und ein neues „Onimusha“ für einen Release im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2022 bestätigt, während „Dragon’s Dogma 2“ im zweiten Quartal des Fiskaljahres 2022 veröffentlicht werden soll. Zu den weiteren Titeln, die in dem ausführlichen Leak zu finden sind, gehören Remakes zu „Final Fight“ oder „Power Stone“, die aber erst 2024 folgen könnten.

Die komplette Liste der im Leak zu findenden Titel findet ihr hier. Beachtet aber bitte, dass die Angaben bisher nicht von Capcom kommentiert wurden und dementsprechend erst einmal mit der entsprechenden Vorsicht genossen werden sollten. Sollte sich Capcom zu Wort melden und Stellung zu den Leaks beziehen, erfahrt ihr es bei uns natürlich sofort.

Quelle: Resetera

Weitere Meldungen zu , , , , .

Diese News im PlayStation Forum diskutieren

(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Top-Artikel

PlayStation

Hälfte der neuen Titel sollen bis 2025 für PC und Mobile erscheinen

PS Plus Extra und Premium

Rückforderung der Rabatte war ein "technischer Fehler"

PS5 Pro

TCL erwartet Markteinführung 2023 oder 2024

Fortnite, GTA 5, Minecraft und Co

Service-Spiele verdrängen klassische Games

Resident Evil 3

PS5-Version kurz vor dem Launch? Möglicher Twitter-Hinweis

Mehr Top-Artikel

Hotlist

Kommentare

DanteAlexDMC84

DanteAlexDMC84

19. November 2020 um 19:23 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

19. November 2020 um 19:32 Uhr
consoleplayer

consoleplayer

19. November 2020 um 20:03 Uhr
Schnäbedehämbrä

Schnäbedehämbrä

19. November 2020 um 23:28 Uhr
ConanShinishi

ConanShinishi

20. November 2020 um 00:14 Uhr
Spritzenkarli

Spritzenkarli

20. November 2020 um 00:49 Uhr