Red Dead Online: Standalone-Version steht zum Download bereit

Kommentare (8)

"Red Dead Online" kann ab sofort als Standalone-Version gekauft werden. Bis Mitte Februar 2021 werden dafür nur fünf Euro fällig. Ein Trailer stimmt auf die Online-Abenteuer ein.

Red Dead Online: Standalone-Version steht zum Download bereit
Im PSN profitieren PS Plus-User vom rabattierten Preis. Die Mitgliedschaft ist für die Nutzung ohnehin erforderlich.

Rockstar Games erinnert mit einem Trailer daran, dass „Red Dead Online“ ab sofort als eigenständiges Spiel im PlayStation Store, Microsoft Store, Rockstar Games Launcher, Epic Games Store und auf Steam erhältlich ist. Aufgrund der Abwärtskompatibilität der neuen Konsolen werden auch die PS5 und Xbox Series X unterstützt.

Rabatt bis Mitte Februar

Die eigenständige Version des Online-Western-Shooters ist bis zum 15. Februar 2021 zum Einführungspreis von 4,99 Euro erhältlich. Danach werden rund 20 Euro fällig, was abhängig von den Angeboten mitunter an den Preis der Vollversion von „Red Dead Redemption 2“ herankommt. Zudem ist zu beachten, dass der rabattierte Preis im PlayStation Store an eine PS Plus-Mitgliedschaft gebunden ist.

Zu den Produkteinträgen: 

Da es sich um ein Online-Spiel handelt, werden PlayStation Plus bzw. Xbox Live Gold zum Spielen benötigt.

„Schließe dich Millionen anderer Spieler im amerikanischen Westen an und erlebe eine Welt, die dich mit unzähligen Features, Gameplay-Elementen und zusätzlichen Verbesserungen auf Jahre unterhalten wird“, schreibt Rockstar Games in der heutigen Pressemeldung, ohne die Zahl der momentan aktiven Spieler zu präzisieren.

Zum Thema

In den Genuss der Kampagne von „Red Dead Redemption 2“ kommt ihr mit der Standalone-Fassung von „Red Dead Online“ nicht. Diese muss separat gekauft werden. Bei Amazon kostet das komplette Spiel, das „Red Dead Online“ mit einschließt, momentan weniger als 20 Euro, was die 19,99 Euro, die später für die Standalone-Fassung von „Red Dead Online“ fällig werden sollen, in ein kurioses Licht rückt. Die Ultimate Edition wird im PlayStation Store aktuell für 34,99 Euro verkauft.

Nachfolgend seht ihr zur Standalone-Veröffentlichung einen Trailer:

Was sagt ihr zur Standalone-Veröffentlichung von „Red Dead Online“? Bewegt sie euch dazu, einen Blick auf den Multiplayer-Modus von „Red Dead Redemption 2“ zu werfen? 

Weitere Meldungen zu .
(*) Bei Links zu Amazon, Media Markt, Saturn und einigen anderen Händlern handelt es sich in der Regel um Affiliate-Links. Bei einem Einkauf erhalten wir eine kleine Provision, mit der wir die kostenlos nutzbare Seite finanzieren können. Ihr habt dabei keine Nachteile.

Kommentare

  1. Aspethera sagt:

    Und wann gibt es die standalone version für Singleplayer, das wäre mir viel lieber und dann zahlt man halt 10-20€ weniger fürs Spiel. Sowas sollte endlich Mal Standard bei spielen zum Release

  2. 3DG sagt:

    Da der MP kostenlose ist , zahlt man da auch nicht weniger. Der war nämlich zu release des Spiels auch nicht dabei.

  3. GuNzDoNtKlLLiiDo sagt:

    Juckt mich kein Stück. Ich spiele bzw. spielte bei RDR2 (wie auch GTA) ausschließlich den Singleplayer. Diese Micro dies, Micro das geht mir auf den Zeiger.

  4. Wallow sagt:

    Dann beraubt man sich aber einer der besten Storyspiele der letzten Gen. Der Multiplayer hingegen wird schnell öde.

  5. Tobse sagt:

    Iwie habe ich das Gefühl das RDR Online nie aus dem Schatten von GTA Online treten wird. Hier gab es gefühlt von Anfang an nichts zu tun und die Updates waren lasen sich eher langweilig, sodass eine Neuinstallation gar nicht erst nötig war.
    Wenn man überlegt wie viele Möglichkeiten man bei RDR Online gehabt hätte.
    Solange GTA aber weiterhin als Eierlegende Wollmichsau fungiert wird man RDR weiterhin nur mit Alibiupdates versehen.

  6. 7ZERO7 sagt:

    Ich glaub bin der einzige der kein echtes geld ausgibt bei gta online und hab trotzdem alles mögliche da XD ich versteh nicht wieso das immer noch soviel geld macht wenn man alles kostenlos bekommen kann XD

    Ich warte bei beiden auf ps5 upgrade oder update version wenn bei Gta sich nix verbessert dann lösch ich das spiel für immer und warte auf Gta 6 und bei red dead hab ich ja bis februar zeit

  7. HAZ_RES Python sagt:

    7ZERO7: Die Leute sind heutzutage faul und dumm. Das ist meine Erklärung dafür.

  8. proevoirer sagt:

    Einer der besten Spiele für mich, daher kommt ein weiterer Durchgang mit den neuen Konsolen